(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "In der Residenz : Novelle"

m 






m< ^w** :r 



L **>* T 






£fc: 












Hl H Ilflt Htt 






I IT 



11 ö e U e 



pon 



ü h o f f 8 cf) i r m e r. 



f tett. 

$ e r nt. ÜRotlgrof. 

1864. 






jto btx Uejl&enj. 



6djumev, ©aifongejd)i<$ten. IL 



(gtffc* Rapitel. 

2Benn man bie am tneifien arißofratifdje ©trage ber 
SKefibenj betritt, fo gelangt man balb öor ein IjoljeS, flatt* 
tid)e8, bodj büftereS unb an feiner gagabe faft üertoitter- 
te$ ©ebäube, ein edjteS £errenljau$ au8 ben geubaljeiten* 
SSom rieftgen portal, über bem ein fteinerneS Sappen 
prangt, beffen ®emfe unb 3nftgnien üon ber $eit ijalh 
fcertmfctyt finb, bis ljinauf ju ber ©djnörfeleinfaffung ber 
fyofjen genfter unb ber öerjiertenSfirabe, bie ftd) am 2)ad) 
entlang jiefjt, ift 2lüe$ an biefem ©ebäube in fdjtoerfäl* 
ligem, maf fitem, mittelalterlichem ©tyl. Sfticfyt fo ba$ 3n* 
nere biefeS Calais, tnelc^eö ber jugenblid)e ©raf Söeffen* 
borf, ber le^te Slbfömmling eines mäßigen unb üorne^ 
men @efdjted)te§ , mit feiner iljm feit jroei 3tol)ren ange* 
trauten ©emaljlin beroofjnt. S)ie fyofjen, altertümlichen 
©äle ftnb in moberne, elegante 'ißrunfgemädjer umgeman^ 
belt, in benen eine reijenbe £)eforirung, abtoed)felnb au$ 
SJiarmor, ©olb, ©ammt unb ©eibe ben fcerfdjroenberifdjes 
ften£ujru$ unferer£age entfaltet, unb ben efyemalS büftere« 

1 * 



— 4 — 

Räumen ein teb^afte«, gtänjenbe3 Kolorit uertet^t. &oft* 
bare 9J?eubIe8, reidje SSor^ange au3 ferneren (Stoffen, rie- 
fen^aftc £rumeau£, beren btifcenbe Stammen mit jierlid) 
t>erfd)lungenen 2lrabegfen bebeeft ftnb, roertfj&oüe ©emätbe 
ber mobernen rote alten Spulen aller Sänber, perftfcfye 
Seppidje, l)errtid)e, mit jierlidjen SKiniaturbilbern über* 
fäete 23afen t>on ©eures unb ÜKei&en, feltene (Statuetten 
aus cararifd)em äftarmor unb ein erlefener, rounberbar 
farbenreicher unb buftiger ^Blumenflor ber oerfdjtebenften 
3onen geben biefen, in reijenbe Souboire umgeformten 
fallen ber SJorjeit jenen roarmen, ftraljtenben, grajiöfen 
Komfort, ben in'S Seben $u rufen unferem Zeitalter 001- 
begatten blieb. 

3)urd) baS portal febreitenb, erbtieft man jur Sinfen 
bie Soge beS ^ortierS ; toor berfelben, in ber Surdjfaljrt, 
ftefyt ein Seberfeffel mit Ijofjer 9tücfle^ne / in bem für ge* 
roöljnlid) ber Sortier, eine foloffale, breitfdjulterige ©e- 
ftalt mit fdjroarjem Vollbart, im beblecfyten Ornat feines 
©tanbeS tfjront. S)iefe £ünengeftalt ergebt fid) nur maje= 
ftätifd),.roenn bie §)errfd)aft ober norneljmer 23efud) in ele- 
ganter Squtpage oorüberraffelt. 2ln ber Soge be$ ^ortierS 
norbei geljt man jur £auptftiege be$ Calais, bie burd) 
fyofye ©taSt^üren üon ber ÜDurdjfafjrt getrennt ift. lieber 
fammtro eichen £eppid)en, $ur Steckten unb Sinfen t)on 
SroncegaSlaternen tragenben 9tympl)en unb ©ötterfnaben 
au8 fetyneeroeißem üttarmor angelacht, fteigt man $um 
erften (Stocf empor, 

2)er Sefer folge uns im ©eifte in biefen erften ©toef 



— 5 — 

be$ $alat$, burcfy einige SBorgemädjer, in benen reidjgal= 
ionirte Safaien umljerlungern , $u einem gefdjmacftollen 
©alon, beffen genfter auf bie ©trage getjen. S)ie SBänbe 
biefeS ©atonä bectt eine Sapete, beren fatinartig meißer 
©runb jart unb anmutig t>on golbglifcernben ^(jantafte* 
ranfen überfäet tft. £>ie reiche 2luSftattung beS ^immerS 
ift biefer SBanbbeforation entfpredjenb, 2)iüan$, gauteutts 
unb ©effel ton blauer ©eibe mit ©ilberguirtanben, (5ta* 
geren, taufenb ffeine, $ierlid)e Kapricen ber 9Kobe, fofit* 
bare 3a§pi$t>afen unb alle jene 3)inge tragend roeldje bie 
erfinberifcfje, fünjHerifd)e3nbufkieunferer Sagein ben©e= 
magern ber £eute ton gutem Jon fyeimifd) werben lieg. 
3)ie SBönbe biefeS ©alonS, beffen glattes guggetäfel aus 
reijenbem 9D?ofaif befielt, fdjmücfen trefflidje ©emätbe; 
über einem Sßaljac ton himmelblauem ©ammt mit fitber* 
nen knöpfen unbduaften Ijängt eine römifdje Äampagna 
ton Slnbreaö 2lcfyenbad), ein 23ilb üoö fübtänbifdjer gar* 
benpradjt, if)tn gegenüber prangt eine norroegifcfye, roilb* 
romantifdje Sanbfdjaft t>on libemanb, ringS an ben an* 
bern SQSänben finb be Äetyfer, Sefftng, ©attait unb an= 
bere fjertorragenbe Äünftler neuerer 3 e ^ vertreten. Sie 
©emätbe fomof)l tüte ber 2u£U$ , ben ber fonft mit allem 
nur erbenffidjen Äomfort ausgestattete ©alon atljmet, 
geben in üorauS eine t)ol)e Meinung ton bem Äunft* 
finne unb ©efcfjmacf be$ ©eifteS, ber in biefen Räumen 
waltet. 

2ln einem ber legten Sage beS OftoberS, ettua um 
etlf Uljr SftorgenS, lehnte ein junger, blonber 2ttann mit 



— 6 — 

leiblidj tjübfdjen 3 ü 9 en ln ^ em 33atjac be§ üorermäfynten 
©atonS. ©eine Reibung mar bie ber Äammerbiener üor* 
neunter Käufer. (Sr fjatte ba$ £aupt an bte Seljne be$ 
33atjac$ jurürfgelegt ; er mar eingefdjlafen. @iner fetner 
2lrme Ijing fd^Iaff herunter ; auf bem 9Kofaifgetäfet, f afi unter 
ben gingerfpifcen ber fyerabljängenben Steckten, tag jenes 
3nftrument au$ meinen, fraufen ©djmanenfebem an cife* 
lirter £anbl)abe, bem man im gemöljntidjen Seben ben 
profanen tarnen „©taubbefen" betlegt, unb baS unftreitig 
feiner £>anb entfallen mar. 

£)er 3 e *9 er e ^ ner prad^tbollen ©e§uf)r au$ Smaitte 
unb ©olb, meld)e nebft farbigen ÄrtyftaHftaconS ben ©im$ 
be8 ÄaminS jierte, mar ungefähr um eine 93iertelfhtnbe 
tiormärtS gefdjrttten, aU ftd) eine ©eitentfyüre be$©aton$ 
öffnete unb ein junget SJiäbdjen eintrat, 2)iefe8 2Jläbd)ett 
mar äufjerft niebticf), fie fyatte große, lebhafte fdjmarje 
Slugen, ein fdjatffyafteS ©rübdjen in ber frifd)en SBange, 
unb iljre Ijatb geöffneten Sippen jetgten bügenbe, mofylgeorb* 
nete 3 ö ^ ne * 3»l)r ©efid)td)en trug alle 2lttjetc^en fröl)ttd)er 
Saune, forglofer $ofetterie unb fdjetmifdjer ^erjtidjfeit, 
(Sigenfdjaften, ofyne metdje man ftcfy ein Äammerfäfcdjen 
faum $u benfen üermag. SDie Äleibung be$ niebttdjen $üt* 
be3 mar gemäht, faft ju elegantfür if>ren©tanb, ma8 fyeut 
ju Sage nidjt ju ben (Seltenheiten gehört. 

311$ ba$ junge Stfäbdjen ben ©djtäfer erbtiefte, blieb fte 
fielen unb f djüttelte unmiüig ba$ ®öpf djen. SDamt trat fte jum 
23at$ac unb betrachtete f orfdjenb bie 3**ge be$ ©djtafenben. 

3of ef ! rief fie nadj einer für $en 2Beite. 



— 7 - 

2)er ©djfäfer rührte ftd) nidjt. 

SDa Ijaben wir'S — murmelte ba$ SDtabdjen üor fidj 
f)ht — er fdjtäft! 3ofef ! — Unb wie bteid), tüte über= 
wadjt er ausfielt! @8 tji eine ©djanbe! — 3ofef ! 

3ofef blieb regungslos, aber ein £on, gleidj bem 
3led)$en einer ©ägemüfjle, lieg ftdj au$ feinem offenen 
SJiunbe öernefymen — 3ofef fdjnardjte. 

Sftun fog' mir ©ner — murmelte ba$ ÜKäbdjen un* 
gebulbig weiter — wann ftnb biefe $erren ber ©djöpfung 
tiebenSwürbig? SBenn fie fdjtafen fo fdjnardjen fie, wenn 
fie wachen fo brummen fie! 3dj Ijabe enblid) genug öon 
93eibem ! 

•ftadj biefer halblauten Sßeflejion begann ba$ nieb* 
lid)e Äammerfäfcdjen ben füg fdjlummernben £errn Äam* 
merbiener weibtid) ju rütteln. 

2)iefe8 ©Rütteln tljat enblid) bie erwünfdjte 2Bir* 
!ung. 3ofef erwarte, wenbete langfam ben Sopf unb ljef= 
tete ben fd)laftrunfenen Slicf anf baS fjübfd^c, ungebut* 
bige $inb, ba$ einen (Sdjrttt t)om SSaljac jurücfgetreten 
War. ©od) anftatt burd) ben unerwarteten Slnblid biefer 
nieblidjen (Srfd) einung eleftrifirt unb t>5Hig ermuntert ju 
werben, behielt ber §err Qofcf ben gleichgültigen 2lu$brucf 
fernes ©eftdjteS, pfylegmatifd) bewegte er ben ®opf in bie 
alte (Stellung jurücf, fdjloß bie 3lugen wieber unb brummte: 
JUj — £>u ! — ®ute SKadjt, mein Sinb ! 

©ute SKad)t? rief bie £ofe lebhaft — 3lm borgen 
(ginern guteSKadjt ju wünfdjen — e$ ift Ijimmelfdjretenb ! 

3ofef änberte nid)t$ in feiner Sage. 



©djrete nur £immel — brummte er roieber — unb 
lag mid) fdjlafen. 

2)a$ ÜKäbdjen fd)lug bie £änbe jufammen. 

@S ift unerhört ! fagte fte ^efttg. 

$a8 iß nid)t roafyr, murme te3ofef, ofjneeineSKiene 
*u nerven — id) f)öre 2)id) fe^r beutlid) — aber id} 
laffe mir'S nid)t merfen. 

Die junge $°f e trat lieber näf)er unb legte eine 
£anb auf bte ©djulter be$ 9?ul)enben. 

SBtrft £)u balb bte Slugen öffnen ? fragte fte in ge* 
reifem Jon. 

Segnüge £)id) torläufig mit bem Sftunb, liebe ©eele ! 
antwortete ber 2lngerebete, unb gähnte fo gewaltig, ba§ 
bte fonft ganj leiblid) geformte untere £>älfte feines ©e* 
fid)te$ bem gefafyrbrofyenben 9?ad)en eines 9Jaubt^tereö $u 
gleiten begann, 

2)od) ©tubenmäbdjen ftnb roeltbefanntlid) nid)t all^u 
fdjredljafter Üftatur. 

Diefer gä^nenbe Sftunb mußte fogar ettoaS SRagne* 
ttfdjeS für baS allertiebfte §änbdjen ber jungen 3°f e ^ a ' 
ben, benn e3 berührte üjn mit 331i£e$fd)nefle, unb, mir 
muffen e8 letber gefteljen, ein roentg unfanft 

9luf £errn Sofef fdjien biefe eleftrifd)e Steuerung 
beS magnetifdjen 9?apporte$ einen nachhaltigeren (Sinbrud 
als ba$ ttorbemerfte ©Rütteln fyeröorjubringen, er fdjloß 
ben üftunb, bagegen öffneten ftd) fogleid) bie 2lugen, lang* 
fam richtete er ftdj Don ber Seljne be$ ©al^acS empor unb 
Jdjaute in ft^enber Stellung mit einem ©emifd) Don er? 



— 9 — 

jwungenem Sädjeln unb mürrifdjem £ro§ im Slngefidjt 
bie nieblidje Sftufyeftörerin an. 

J)u — murmelte er nad) einer Keinen $aufe — ■ un* 
ter unS — bie £anb fann td) felber t>orf)alten, wenn irf) 
gäbne — id) banfe für 3)eine 2)ienftfertigfeit ! 

J)ann erfjob fid) £err 3ofe? oom 53af$ac, nid)t eben 
mit ber 2eid)tigfeit eines Jan$meifter3, benn fein @ef)irn 
fdjien nod) ein wenig wüft, unb ber untere £f)eil feine« 
fonft wof)l elaftifdjen Körper« nod) ber 2lbfpannung unb 
©djläfrigfeit pfltdjtig $u fein. 

2llj! — fnurrte er gewiffermaßen, inbem er ficf) 
befynte — 33in id) trieber um mein 23i3d)en ©d)laf! 2)od) 
£>u wiUft e£ fo — guten SKorgen, Sifcttc. 

3a, ben wünfd)eft ©u mir alle Sage, antwortete 
tftfette fdjnippifd) — bod) 2)u forgft fcfyon bafür, ba§ mir 
feiner werbe ! Oeben Sftorgen 3lerger unb Kummer! üRenfdj, 
wie (ebft 2)u! 

J)an(e für gütige 9}ad)frage, entgegnete 3ofef tro- 
den, ben ©taubbefen mit einem ©eufjer Dom äWofatfgetä* 
fet aufbebenb — fd)led)t genug ! ©djinbet mid) nidjt mein 
£>err, fo quälft 2)u mid). Unb jefct fommft £)u {ebenfalls, 
mid) obenbrein mit £)einer Herrin ju peinigen — 

Sifette öffnete ba3 9D?ünbd)en, bod) 3ofef lieg fie 
nidjt ju SBorten fommen. 

O, bemühe £)id) nid)t, mein (Sngel! fagte er fatt* 
blutig, fein feingefaltetes 3abot gtättenb, ba3 i^m mal)* 
renb be§ ©Plummer« ein wenig mod)te in Unorbnung ge* 
ratfjen fein — 33emüf)e ©id) nidjt! 3d) fenne fdjon bie 



— 10 — 

alte ®efdjid)te: 2)ie gnäbige grau läßt ftd) erfunbigen, 
mann her gnäbtge §err geftcrn 9?ad)t na$ £>aufe gefom* 
tnen fei, unb rote er btefen borgen ftd) beftnbe ! @ott idj 
2)tr ba8 eiroa audj rücftoärtS öorbeflamiren? 

Sifette jerfnitterte mit ben $änben ärgerlich ifjre 
©djürje. 

31jr SRänner feib unbanfbare ©efd)öpfe — ! begann 
fte heftig. 

3ofef Iie§ fte nidjt iljren ©a§ üoöenben. 

D, mein £>err unb id), fagte er nadjläfftg, inbem er 
einen Meinen Sammfpieget Ijeröorjog, gleid)tnütljig barin 
fein roertljeS 9lngeftd)t, fobann bie ©d)leife feiner roeifcen 
Äraöatte mufterte, unb julegt feinen 33acfenbart batjor ju 
orbnen begann — mein £)err unb id) ttmrben (Sudj un= 
enblid) banfbar fein, roenn 31jr un$ mit biefer eroigen 
9Jac^frage üerfd)ontet! 

2ifetten§ frifdje SBangen rotteten ftd) lebhafter üor 
3orn. ©ie trat bicfyt öor ben eleganten £>errn 3ofef Ijin, 
brücfte bie £anb, in ber er ben £afd)enfpiegel fyiett, nie^ 
ber, unb bficfte iljn feft unb entfc^teben mit iljren großen, 
btifcenben Stegen an. £>abei berührte ba$ (Stumpfnäschen 
beä SammerfäfcdjenS faft bie lange 9Zafe beö nad} Eau de 
milles fleurs buftenben $ammerbiener$. 

£>err 3ofef, begann fte, jebeS iljrer 2Borte fd)arf be* 
tonenb — id) fage 3^nen ernftltd) — rooüen ©ie <mgen* 
blidlidj bie @üte f)aben , mir eine paffenbe unb richtige 
Slntroort auf biefe Sftadjfrage ju geben? SlugenblicflW), 
©ie — ©te ntd)t8nu£iger Sftenfcfy! 



— 11 — 

§err 3ofef befreite getaffen feinen 2lrm t)on bem 
£änbd)en ber 3 f e > P ecfte ru ^9 f einen $atnmfpieget 
ein, unb trat einen ©dfyritt jurüdf. 

©o tffS redjt! fogte er läd)elnb — 9ttad)tmid) mein 
£>err nidjt tobt, fo wirft ©u jebenfafite biefeö ©efdjäft 
beforgen ! 

Wad) biefen 2Borten üerfdjwanb ba8 Säbeln Don 
SofefS Sippen, er madjte eine ©eberbe ber Ungebulb, 
burd)tna§ ben ©aton tnit großen ©dritten, blieb fobann 
bid)t t)or ber flehten £ro§igen flehen, freujte bie Slrme 
über bie 33ruji, unb jeigte eine Sftiene fomifdjer 33er= 
jroeiflung. 

Sifette rig if)re 2lugen nod) weiter ouf. 

3m Tanten ber 33arml)erjigfeit, begann ber nun enb* 
lid) feinem ©leidjmutf) wie feiner ©djlaftuft gletd) weit 
entrüdfte -3ofef — wa8 wollen bie S3eiben t)on mir? ©te 
feift, wo fie midj erbtieft, unb jteljt mid) ber Sollseiten 
meinet £errn wegen jur 9?ed)enfd)aft — unb biefer gute 
£>err fd)teubert mid) in feinen rafenben 33cttötanj Ijinein, 
weit id) bod) nun einmal fein SDiener bin, unb e£ il)m ju= 
fällig beliebt, feine f)öd)ft fdjäfcbare ©efunbljeit fobalb wie 
möglidj ju ©runbe $u riefen ! -KiemalS bor brei, trier, 
fünf, fed^ö Uijx 2Jtorgen$ narf) £aufe — ba$ Ijatte ein 
3lnberer au8 ! 

Sftad) biefer fcoH (S^tafe gefprodjenen 9tebe fdjob 
£err Oofef feine 2lrme auSeinanber, fenfte fein 2lngefid)t 
mit bem Sluöbrucf gefränfter Unfdfyulb, nadjbem er juDor 
einen DorwurfSüoHen SSltcf auf bie fleine $ofe geworfen 



— 12 — 

fyatU, unb fuljr medjantfd) mit bem,nur für jierlidje üftipp* 
fachen unb jarte Singe beftimmten ©taubbefen über feine 
©tiefet. 

auf Sifette festen inbeg bie Apologie feinen fonber* 
liefen (äinbruef gemacht $u fjaben. 

Unfer $err ift ein ?etd)tftnniger ! f agte fie mit einem 
örnft, ber faum mit ifjrem neefifdjen ©efidjtdjen in (Sin* 
Hang ju bringen mar — 3a, ja ! So toenig 9?üdfid)ten 
für eine grau $u fjaben, bie tljn anbetet ! Unb tueld) eine 
grau ift unf ere ©räfin ! ©o ebel, f o gut , fo anfprud)8* 
log ! Obg(eid) id) nur iljre 9)iilcfyfd)n)efter bin, rebet fie 
bod) mit mir roie mit ihresgleichen, ©ie ift ber Irofi ber 
Slrmen unbttnglücflid)en, unb bebarf nun fetber beS Iro* 
fie8 ! £), fie oerbient fein fotd^eö ©djidfat ! SDer ©raf ift 
ein Unbanfbarer, unb 2>u — fuljr fie lebhafter fort, ben 
£errn 3ofef, ber raieber eine gleichmütige SRiene jur 
©djau trug, feft in$ 5luge faffenb — £)u bift in 3lflem 
ber 3lffe beineS £>errn ! 93eibe f eib 3l)r ein paarüerfdjmifcte, 
treutofe, burdjtriebene — ©Ott, roo neunte id) nur SBorte 
ber — ! 

Sofef erfyob ba% £>aupt, über fein 2lngefid)t ging ein 
©rinfen. 

©, id) finbe, bie 3Borte fommen ja fd)onred)tI)übfd)! 
fagte er. Sann fefcte er mit jut>erfid)tlid)er, fogar ein tue* 
nig frifcoter SD^tenc fyinju: ©ief) SHnb, am (Snbe ift mein 
«Sperr bod), mag man fo (jeut ju Sage „ein (Seemann auS 
ber guten ©efeHfcfyaft" nennt, bei allen Singen f)öf(id), 
ceremonieü — unb id) — id) bin ein arme$,unfd)ulbige8 



— 13 — 

33tut, ba$ $um fdjutbigen ©auf für feine £reue nod) t>on 
ber ©eüebten gemartert wirb! $omm, fufyr er mit einem 
järtüdjen 23Ucf auf t*a% im 3°™ in & e * S^at niebtidj er* 
gtüfjenbe $ä$d)en fort — mir motten nidjt mit einanber 
janfen, idj vergebe SDir — füffe mid)! 

Unb 3ofef l)ie(t ber Meinen 2)emoifeße eine feiner 
breiten SEBangen f)in. 

3lderliebft! fdjmoflte Sifctte, fid) ungeftüm öon ifjm 
abroenbenb — 2)u fannft lange märten ! ©taubft 2)u, ic^ 
fei ©eine Närrin? SBeiß id) bod) red)t gut, mann 3)u mit 
©einem £>errn 3U jener 35ame geljft, beren 93efanntfd)aft 
3)ein £>err mäljrenb beS testen ©ommerS in ÄarlSbab 
machte — roeifi id) bod), ba§ 2)u fo fatfdj bift mie er — 
ba§ 2)u ber äßamfett Sennt), ber 3ofe &W C1 ' $™u *>cm 
Jett, ben £>of mad)ft ! 

3ofef erfdjracf unb marf einen fuqen 23tict auf eine 
©eitentljür be8©alon3. 2)ann näherte erfidj?ifettenrafd). 

©djmeig, um ©otteSroiüen! flüfterte er — 3d) bin 
meines ©tenfieS entlaffen, menn 2)u auSplauberft, ma$ 
id) 2)ir vertraut. Unb roa§ mürbe afäbann au$ unferer 
£eirat?! 2)u t^uft mir Unrecht, Sifette! fufyr er ruhiger 
fort, nadjbem er nod) einen SÖIicf hinter fid) gemorfen — 
greilidj bringt mein £err feit einem ättonat {eben Slbenb 
bei biefer 3)ame ju — mei§ ber £tmmet, mie lange ba$ 
nod) mähren mag ! Unb id), id) mufe ifjn ja begleiten, id) 
mag moüen ober nid)t! 

2Bie er fid) rechtfertigen mirb ! fjöljnte Sifette. 

2)?an foupirt fpat, fuljr 3ofef unbefümmert fort, 



— 14 — 

inbem er bie 9Ktene eines eblen 2)ulberS täufdjenb nadjju* 
afjmen wußte — unb wäfyrenb mein £err bei fetner neuen 
33efanntfd)aft einen feljr Dortreff liefen 3lbenb öertebt, ftfce 
id) als unglücfüd)e, öerlaffene Äammerbienermaife bei ber 
Stfamfett Oennt), gäljne, benfe an 3Md), mein SlUeS, unb 
werbe metandjoüfd), tüte ein auSgefperrter üflops in einer 
©ejembernad)t! 35er Seufel füljre länger ein fold)e$ 
Seben ! 

Sofef jupfte na<fy biefen SBorten energifd) an feiner 
weißen §al$binbe, als mülje er fidj, einer Slufregung 2Rei* 
per ju werben, im ©runbe aber biente biefe ^Bewegung 
nur baju, ba$ ironifdje 8äd)eln ju verbergen, ba$ um 
feine SKunbiüinfel jutfte, 

Sifette bagegen fdjüttette mit jiemtid) jweibeutigem 
»lief ben Äopf. 

Unb fannft SDu nidjt auf ben|jerrn einwirfen? fagte 
fie enblid). 

2llj, djarmant! öerfefcte Sofef tadjenb — greiüdj . 
übe id) einen großen ©nfluß auf meinen $errn au$ — er 
nimmt {ebenfalls meinen 9?atf) an, wo es fid) um feine 
Toilette unb feine grifur l)anbett — wa$ aber fein £er$ 
anbelangt — fiel), mein ^üppdjen , bafür bin idj nidjt 
engagirt UebrigenS, fuljr er leichtfertig fort — toaS Der* 
langft SDu öon mir ? -3dj foü ifyn feiner grau jufüljren 
— feinergrau? Slber ba$ ift albern, mein $inb, lä* 
djerltd^ ! 

Sifette warf ba$ Söpfdjen jurüd 



— 15 — 

^ortrefflidj ! Sßeiter ! rief fie- 
Slber xoa$ iji benn eine grau Ijeut ju läge ? fdjroafcte 
Sofef forglo$, fafl auSgelaffen weiter — £>äu$lid)e8 ®lütf 

— tiefe langweilige ®efdjidjte ift längfi auö ber Sftobe ! 
2Ba$ iß iegt ein 2Beib? 93raufelimonabe, bie feit einer 
©tunbe eingefdjenft bafte^t — bie 3utf)aten baju mögen 
ganj gut gewefen fein, aber fein 9Jienfdj mag fie meljr 
trinfen! 2)od) fomm — füffe mid) — id) tergebe 2)ir bie 
Äränfungen — ! 

3ofef tfjat einen ©d)ritt vorwärts , Sifette bagegen 
widj mit einer abweljrenben Bewegung jurücf. 

£)a3 finb faubere ®runbfä§e ! fdjmälte fie — Unb 
foldjen 2ftenfd)en fott man heiraten! (Sntfrembet felber 
ben £errn nod) meljr feiner t>ortreffüd)en grau! 

SaS iß iljre eigene <3d)ulb, unterbrach fieOofef leb* 
Ijaft — we$f)alb fud)t fte Üjm nidjt ju gefallen, wie 

— unb ber ©djelm ton Äammerbiener lächelte Der* 
fdjmigt — wie jum 93eifpiel2)u mir! äftein 2lffe$, fomm, 
füffe mid) ! 

Sil), ba$ Äüffen iß großDäterifd), mein ©dja§, ent^ 
gegnete Sifette fjalb netfifd), Ijalb erjürnt — ift ebenfalls 
aus ber 2ftobe ! 

3n btefem Moment fiel il)r SSlid auf bie prächtige 
©efculjr. 

2lf), bie gnäbige grau erwartet mid)'! rief bie 3<>fe, 
gewanbt ber Umarmung be$ |)errn 3>ofef entfd)tüpfenb — 
aOBtrft 2)u mir batb fagen, wie e$ ©einem £>erm getjt, 
wann er nad) £aufe gefommen iß? 



-; ig — 

38fef nat}m fcie fteife Haltung eines metbenben £)r* 
bonnan^folbaten an. 

Um brei Ul)r äftorgenä, fagte er mit mi(itartfd)em 
(Srnft, oljne eine 9ftiene ju t)erjief)en — präjife bret Wjr, 
er rieb ftd) bie (Stinte, öerbraud)te ein ftlacon Vinaigre 
de Bouilly, nannte fid}£l)or, ba3 Seben Unfinn, legte fic^ 
übelgelaunt fc^Iafen unb ftfct jefct in feinem grüfyftücfjim* 
mer, in ©ott roeiß melier Stimmung mit bem Öaron 
grol)berg, unferem Söroen beö £age$. 35a fjaji 3)u bte 
ganje ®efd)id)te, mein 9iapport ift fertig. 

Sifette fd)ütte(te mißmutig ba& Äöpfdjen. 

|)eißt ba$ ein lieben führen! fagte fie nieberge^ 
fdjlagen. 

9ftül)fam entriß fic ftd) Üjren Betrachtungen. 

üDiein ©Ott, bte ©räftn verlangt ja nad) mir ! rief 
fie, unb jögerte bod) nodj immer an ber ©djroette. 

Slbieu, mein 2ltte$ ! fdjmunjette 3ofef — 2)od) oor* 
(>er einen 2)anfbarfett$fuß , mein @d)afc, benn famfi 3)u 
nid)t, bie Ferren mürben raid) fjier &ielleid)t ju meiner 
©d)anbe fdjtafenb gefunben ijaben — unb, roer roeiß, ber 
£err ©raf fdjeint mir fyeute ntc^t in feiner tiebenSroütbig* 
ften £aune ju fein ! Alf o — 

Sifette aber öffnete fyaftig bie Jljüre, war mit einem 
©a$e braußen, ftrerf&£ft$ Äöpfdjen jurütf unb rief fc^atf- 
Ijaft: üftein greunb, tdj Ijabe jefct meine fdjledjten £tittn 
mit 2>ir, unb in fdjledjten &zittn muß man fparfam fein! 

2)ann fuljr it)r Ääpfd)en jurüd, fie fdjloß bie £l)üre 



— 17 — 

unb eilte burd) fcerfdjiebene gitmner UTt & ü& er e * nen ton* 
gen Äorribor in ben Flügel be$ ^Jalafieö , tteldjen bie 
jugenblidje ©emalin be$ ©rafen SOSeffenborf bewohnte. 

2Bäl)renb fte fo unjtoeifelfjaft öor ber jßärtlidjfeit 
be3 £errn Sofef bie fttud)t ergriff, fagte fte ftdj f eiber 
allerlei 2)inge, bie fid) etmo in folgenbe tuenige 2Borte 
jufammenfaffen laffen : £) fönnte man biefen Ungeheuern 
ton Scannern nur ernfttict) böfe merben! 

3ofef blieb nod) einen Slugenblicf regungslos fielen 
unb ftarrte auf bie gefdjloffene £i)üx, bann grinfie er ftitt 
öor jld) Ijin, madjte eine ©djmenfung nad) linfS, fehlen* 
berte ju einem ber mädjtigen £rumeau£ be$ ©alonS , unb 
orbnete bort, eht frioole^ Stebdjen fummenb, mofjlgefällig 
feine (eingebrannten Soden. SBäfjrenb biefer SBefdjäfti* 
gung unb inbem er jugleid) tjalblaut $u benfen beganjt, 
fjord)te er ton 3 ß it ju 3^it torfidjtig nad) einer ber ©ei= 
tentbüren be$ ©alonS f)tn , verrichtete alfo brei für il)n 
mistige 2)inge in einem SKtfjem. 

933ei§ ®ott, murmelte er — mein $err unb id) mir 
fünbigen ein roenig auf bie ©utmütfyigfett biefer SBeiber 
— bod) — ba8 ifi bie 2BeIt! 

Mai) 2Kufterung feines 2Injuge$ naf)m Sofef ben 
©taubbefen unter ben linfenSlrm, trat ju ber torermä^n- 
ten ©eitentfjür unb fjielt ein Dfjr baran. 3)ann burd)* 
maß er ben ©alon mit großen ©dritten. 

2Beld) ein ©lud, murmelte er toeiter — ba§ id) ber 
Sifette nidjt ba$ ganje ©etjeimniß meines §errn t>er* 
traute — fie toirb e£ auSplaubern , ba§ mein £err biefe 

©firmer, ©aifongefct)idjteiu II. 2 



— 18 — 

grau toott £ett befudjt. 211) , wenn ftc jefct nacftforfc^en, 
fönnen fie nidjtS erfahren — wir fyaben baS pfiffiger an- 
gefangen als ftc benfen mögen , unb nnr fte roerben in 
33erlegenljeit fommen ! 

3ofef rieb fidj tterfdjmifct lädjelnb bie $änbe, unb 
mar im Segriffe, einen neuen Shmbgang burdj ben ©alon 
anzutreten, als fidj im Nebenzimmer ein teifeS ©eräufdj 
üerne^men lieft. 

2Uj, brummte er — mein §err wirb fein grüfjfiücf 
beenbigt Ijaben — bod) gefdjettt fyat er nod) mrf)t. £m, 
idj burfte Ijeute aud) nid)t beim grü^ftücf ferüiren unb 
mußte mid) jurücfjiefjen — mein §err f)at feine ©etjeim* 
niffe t)or mir, alfo Ijat ber 33aron grofjberg folrfjc. §m, 
©etbangelegenljeiten? — gro^berg ift reid) ! — £at er 
eine Partie a quatre Dorgef d)tagen? — äftein §err ift ju 
t>orfidjtig, ber ©iSfretion eines $reunbeS ju vertrauen ! 
33al), mir fünbigen auf eigene §anb — ber £örae jagt 
allein! — 35od) fjatt, mir fdjetnt, id) l)öre bie Ferren — 
ber Saron mirb geljen, mein £>err if)n bis jum Äorribor 
begleiten — fie fommen fjierfjer ! 

3ofef War mit einem beljenben ©a§e am £aupi- 
eingang beS ©atonS unb öerfdjtoanb lautlos burdj bie 
Stfjüre. 



StoeiteS ftapiteL 

$aum ^atte fid) ber Äammerbiener entfernt, als ftdj 
jene ©eitentfyüre, ber 3ofef ju tierfcfjiebenen 2Katen feine 
3lufmei!|"amfeit $ugeroenbet fjatte, öffnete, unb jtuei £er* 
ren in ben ©aton eintraten. 2)er ©ine, in eleganter ©tra* 
fjentoilette, ein fdjöner, i)od)getoad)fener 9ttann mit blü* 
Ijenber ©efidjtsfarbe , feingefdjnittenen, arijtofratifd)en 
3ügen, beffen Monber Schnurrbart ftdj in ben 93acfen* 
bart tiertief, unb beffen breitgeroötbte Stirn eine bis jutn 
©Reitet beS ÄopfeS l)inaufreid)enbe ©tafce nodj Ijöljer 
erfdjeinen ließ, mar ber S3aron $rof)berg. (Sr modjte etwa 
fünfunbbreigig 3al)re alt fein, trofc ber ©lafce erfdjien er 
nid)t älter, biefer faft gänjlidje fanget beS Haupthaares, 
ber faft {eben $opf Ijäßtid) erfdjeinen läßt, unb beS Äon* 
trafteS falber üor Sltlem einen jugenblid)en, jlanb bem 
23aron eigentlich fogar feljr gut, benn ber geiftooffe, fc^arf 
ntarfirte ©djnitt feiner djarafteriftifdjen £üqz fdjien ba- 
burdj nodj meljr an äfoSbrutf unb ©eljatt ju gemimten. 
2)er 3lnbere, ber ©raf SBeffenborf , erfdjien faum jünger 

2* 



— 20 — 

als ber 23aron, obgleid) er erji adjtunbjtoanjig 3aljre 
jäljlte. Unftreitig ebenfalls ein feljr Ijübfdjer junger SWann, 
Ratten bennodj feine 3üge meber bie fdjöne Sbenmäßig* 
feit nodj ben überlegenen geift&oüen StuSbrucf berjenigen 
beS 33aronS. ©ein fd)tt)arjeS, fcoUeS, gelocftcö £aar, ein 
Seint öon faft füblänbifdjem Kolorit, bunfle 33rauen unb 
ein SouiS^apoleonSbart toon ber ftarbe beS Sben^olje« 
gaben iljm baS 9lnfel)en eines granjofen ober Italieners* 
§od)getüadjfen unb fdjlanf lote gro()berg, jeugte, wie bei 
biefem, jebe feiner Setoegungen ton angeborner Orajie 
unb fixerem, ungejtoungenent, gentlemännif djem Zatt £>atte 
§rof)berg ein btiÜjenbeS, mir motten fagen jugenbfrifdje* 
reS, unb auf ben erften 35Ii(f f)in unponirenbereS 2luSfe* 
l)en als ber ®raf, fo atmeten bagegen bie 3üge beS£eij* 
teren tnefjr innere SebenSgtut, baS geuer fdjroad) öerljal* 
tener £eibenfd)aft, eine SBelt ftürmifdjer (Smpfinbungen; 
im großen, bunften, auSbrucfSüotlen 2luge beS ®rafen 
glühten toeäjfetroetfe ftreimutf), @toIj unb Eingebung, 
eine lebhafte ;ßt)antafie, ein (eidjt erregbares, reifes ®e* 
mütfysleben , inbeß ber graue, balb ftecfyenbe, balb ftd) 
Ijöftfd) einfd)meid)elnt>e 33IidE groljbergS bem aufmerffa? 
tuen S3eobad)ter nichts als bie ©eele eines gettmnbten, 
toelterfafjrenen, talentbegabten unb geiftöoHen (Sgoiften 
toerrietl). 

2)er ®raf trug ein leidjteS SJJorgennegligee — ein 
furjeS 9£öcfdjen öon ftlbergrauent ©amtnt, ein feibeneS, 
faltiges 33einf(eib t)on gleicher garbe, baS eine ©djnur 
über ben Ruften jufatmnenfjielt, unb tadirte Stiefeletten. 



— 21 — 

©ein reidjeS, buntteS £aar toar bereite auf bag 3ta> 
lid)fte friftrt. 3n her SRedjten trug er eine lange türfifcfye 
pfeife mit foftbarer 23ernjietnfpi$e; toäljrenb er rafdj 
jum f^enfier trat unb einen flüchtigen Stic! auf bie ®affe 
warf, ließ er buftige 9£audjtt)olfen lufiig um ftd) empor* 
fteigen, bod) nod) luftiger mar ba$ Sachen, in ba$ er au$* 
brad), als er, am genfter plöfclid) $u feinem greunbe jtd) 
umtoenbenb, biefem t>oDt in$ Slngefidjt flaute. 3n ber 
£l)at bot biefeS Slntlifc in jenem Slugenbltcf einen tragifo* 
mtfdjen 2lnblitf bar, grofybergS Büge fpiegelten ein ®e* 
mifd) ton Ungebutb, toerlefcter (Sitelfeit, fonfcenttonett 
broüiger ©elbftbel)errfd)ung roieber unb über biefeS ®e* 
tt)irreber&erfd)iebenften(§mpfinbungen verbreitete fld) jener 
füßfaure Sluöbrucf, ber auf ben 2lngeftd)tern S)erer $u er- 
fdjeinen pflegt, benen t)on greunbeSmunb eine toofjlmei* 
nenbe Seftion $u £()eil geworben. 

SDcr S3aron groljberg warf einen ungebutbigen 33licf 
auf feinen ladjenben greunb, nmljrenb er feine £anbfd)ulje 
anjog. 

2)er junge ®raf aber unterbrach plöfclid) feine un* 
gebunbene £etterfeit unb roarf Ijaftig einen Slicf über ftdj. 

3llj, fagte er — idj toergaß, ba§ Ijierljer aud) meine 
grau ju fommen pflegt. Unb nun Ijabe td) 9taudjroolfen 
tüie ein 2letna um mid) tjer öerbrettet ! 

2)ann trat er rafdj jum 2Jiarmorftm8 be8 Camino 
unb ergriff eine ©d)eHe oon $rt)ftatl. (Sin fdjritter Älang 
jurfte burd) ben ©alon. 

3ofcf erfdjien auf ber ©djiueffe. 



— 22 — 

SRimm meinen £fdf)ibouf unb ermarte mid) im An* 
fleibejimmer. 

3ofef naf)tn bie pfeife unb t)erfd)ttmnb. 

ÜDie 3öge be$ 33aron Qtoljberg maren inbeffen toöflig 
ernfl geworben. 

2)er @raf, ber biefen Srnfi gewahrte , nafym bie be- 
bädjtigfle unb gemeffenfle Sftiene ber 2Belt an, als IjanMe 
e$ ftd) um eine biptomatifdje Unterhaltung unb pflanjtc 
fid) feterlid) t>or feinem ^reunbe auf, inbem er fid) müljte, 
ben örnß beSfelben fdjroeigenb ju überbieten. 2)od) faum 
war er toor iljn Eingetreten, als il)n bie ganjeSujligfeit fei* 
ne$ lebhaften Naturells überfam, unb bie ernftfyafte £al- 
tung ein au8gelaffcne§ £adjen ternidfytete. 

groljberg verblieb in feiner ruhigen Haltung, jeigte 
bie gteid)mütf)igfle Sftiene unb begnügte fid) bamit, bie 
2ld)feln ju juden. 

3)iefe Pantomime erl)öf)tebie £etterfeit3Beffenborf$. 

33ortrefflid) ! rief er — $a$a ! groljberg , 2)u bifi 
ergaben! 3>d) füllte midj bei ©einem Slnblid öerfudjt, mit 
gauji auäjurufen: <3o lein ©eftdjt falj id) in meinem 
Seben ! 

3dj bitte 2)id), SBeffenborf, antoortete ftrofjberg ge* 
laffen — ^ör' auf mit ©einer -Kederei ! 3d) verlange £)eU 
nen 9?atl), beinen uernünftigen SKatf)! 

Vernünftiger SRatlj! gegenrebete SBeffenborf, unb 
lieg fid) ladjenb auf biefelbe ©teile be$ SaljacS nieber, 
auf ber nod) toor $urjem fein Äammerbiener fe gemäd)lid) 
fdjlummerte — £immel, toie meit ift'S mit 2)ir gelom* 



— 23 — 

men ! ÜßaS foH einem Verliebten ein üernünftiger SRatf) ? 
Oft nic^t bie Siebe ein fdjöner 2Bafjnftnn , ber feine 33a* 
fallen ju e£centrifd)en2Befen madjt, mit benen bod) nidjtS 
aufjujletlen ifi? 9Kit Sud) Verliebten ip fein Umgeben! 
©Ott, menn idj an bie 3eit jurüdbenfe, xoo id) felber ju 
biefer nmnberlidjen ©efte gehörte — meld) ein trauriger 
®efellfd)after mar id) ba! Sine 2)oft8 Slje Ijat mid) roie* 
ber jur Vernunft gebracht — al) f idj bin fixt)l wie ein 
norbbeutfdjer 2Kai, unb mein £>erj treibt bie jierlid)ften 
SiSblumen, id) Derftdjere £)id) ! 

3)ic legten 2Borte rebete ber ®raf fo leidet f)tn tote 
einen Ijarmlofen ©djerj, unb gefeilte ein fritioleS Säbeln 
ju ifynen, bod) ein aufmerffamer SQeobadjter roürbe be* 
merft tjaben, baß feine Sippen leife fdjmer jljaft judten, 
roäfyrenb er fte au$fpradj, unb bafc fid) in ben leichtfertig 
gen Jon feiner ©timme eine getoiffe Ijerbe ©djärfe 
mifdjte. 

SDcr @raf Ijatte faam geenbet, als bie ©alontfyüre, 
meldte ju bem Vorjimmer unb bem Äorribor füfjrte, bt- 
t)utfam geöffnet toarb. Sifette erfdjien auf ber ©d)toeHe. 

2)ie gnäbige grau lägt ftd) erhtnbigen, fagte fie faji 
in einem Slrmenfünbertone — roie ber gnäbige $err ftd) 
fjeute befmben? 

SBeffenborf warf einen faji erfdjrodenen 331id auf 
ba« 2Käbd)en, bann fdjaute er einen Moment jiarr t)or 
ftd) !)tn unb fu^r mit ber £anb über bie ©time, auf ber 
fid) eine leife gälte be$ Unmutes jeigte. . 

Sil) — murmelte er nad) einer furjen SQBeile in ftdj 



— 24 — 

Ijinein — tdj fjabe Äopftoel) — ftd) bert ganjen Jag qua* 
len ju laffen — ! 

2)ann fuljr er ettoaS lauter , tote in 3 cr P rcuun 9^ 
fort : 2Ba$ f agten ©ie, mein Äinb ? 

35ie gnäbige grau, melbete bie 3°f e juöerjtdjttidjer 
— läßt fidj nadj bem Sefinben — 

211) — ridjtig — bie gnäbige grau, antwortete 
SQBcffenborf mit einer ^anbberoegung — • fdjon gut ! Sine 
(Smpfetjtung — unb mir — mir fei tooljl. 

S3Beffenborf ftüfcte ben 8lrm auf bie Seljne beS 33al= 
jac$ unb bliefte auf ben greunb, ber, fdjetnbar nur mit 
feinen £>anbfcfyuljen befdjäfttgt, feineSmegS bie leidjte Un* 
rulje ju bemerfen fdjien, roeldje ber ©raf nieberjufämpfen 
trachtete, 

2)a$ Äammermäbdjen jögerte inbeß nodj immer an 
ber ©djtoette. 

©näbiger £err, begann ftc tion Steuern — bie grau 
©räfin Ijofft ©ie bei ftd) ju feljen, beoor (Sie duägeljen. 

SBeffenborf fuljr ungebulbig auf unb runjette bie 
©tirne. 

211) ! — murmelte er l)ef tig — 3mmer ttrieber ! 2ld) 
®ott — ! 

S)ann erljob er ftd^ rafd) t)om Saljac unb trat jum 
genfter. 

©agen ©ie bod) ber grau ©räfin, antwortete er ber 
3ofe, ofyne ben $opf ju toenben — fagen ©ie iljr — 
n>aS ©ie motten — id) merbe mir bie greiljeit nehmen — 
fagen ©ie irgenb (SttoaS, Ijören ©ie? ©djon gut fo! 



— 25 — 

Sifette entfernte ftd). 

SBeffenborf trat $u feinem greunbe jurütf ; f)ätte er 
eine @e!unbe früher benÄopf geioenbet, er mürbe einfar* 
fajiifdjeS, boö^afteö ?ädjeln auf ber Sippe ftroIjbergS er- 
tappt l)aben, ba8 in bem 2lugenbücfe »erfdjmanb, als ber 
©raf bie 33etoegung jurüdf in$ ,3immer tnadjte. 

SBeffenborf öerfdjränfte bie 2(rme, bltcfte feinen 
greunb fd)arf, bodj flüchtig an, unb fagte bann (ädjelnb 
unb in leichtfertigem Jone: ©uter $rol)berg, ba fiel) — 
möge 25ir mein efjelidjeS ©tücf ein liebeüoll abfdjrecfenbeS 
33eifpiel fein! ©djlage SDir biefe grau oon Seil, biefeS 
Meteor, baS ber SJeftbenj feit einigen 2Bod)en aufgegan- 
gen ift, au$ bem ©inn, unb übertag e$ iljrem begünftigten 
Slnbeter, bem — toie Ijeißt er bodj — bem äftarquiS 
b^aroiUe — 

Sil), unterbrach ü)n groljberg, inbem er feine Sorg^ 
nette in8 Sluge Hemmte unb auf 2ld)enbad)3 römifdje 
£anbfd)aft über bem 23atjac feine ganje 3lufmerffamfeit 
ju richten festen — 35u fannji fo reben, tr»ctl 25u bie rci* 
jenbe grau nidjt fennft, 3)u SBtlbfang , ber 2)u unf ere 
©alonö füeljft, um ©Ott roeiß »eichen abenteuern nad)* 
jujagen, 2Ba8 mutljeß 3)u mir ju, mein greunb ? fuljr er 
fort , täffig im ©alon auf* unb nieberf djlenbernb , auf 
SltleS ftarrenb, oljne (SttoaS $u feljen, unb feine SBorte fo 
tüte gelegentlich öerftreuenb, furj in ber, ben (SlegantS ber 
jßefibenjen eigentümlichen, fofett, btafirten, nondjatenten 
üftanier — äfteine ©telfcit ijl öertefct ! §ab' idj barum 
mir ben 3tuf be$ auögefudfjteften ©anbty'S ber 9tefibenj 



— 26 — 

erworben, barum bie Keinen geiufjeiten ber Sonöerfation, 
bie Raffinerien ber Äofetterie jiubirt, lag td) barum 
fett SBodjen mein 33rtllantfeuerwerf getfircic^cr ^ßifante* 
rien, grajiöfer Sebljaft? gleit toerfprüfyen , bin id) barum 
alle ^fjafen beS §umor8 unb ber Sentimentalität burd)* 
gegangen, bafe id) julefct an biejer fleinen 2Bitwe ju 
©dfyanben Werbe? 3d) fenne biefen SJtarquiö b'^artnHe 
nod) nic^t, id) weiß nid)t, ob er meine gefellfdjaftlicfyen 
Talente ju überbieten tiermag , bod) fo üiel tnetg idj, baß 
id) ifjrn ein gefährlicherer Nebenbuhler ju werben (Joffe, 
als er fidj wirb träumen taffen ! 

£)ätte ber 33aron groljberg nidjt bie legten äßorte 
gewiffermafcen in bie -KippeSetagere Ijineingerebet , beren 
reijenbe 9JJiniaturWunber er burdj bie Lorgnette gering* 
\&ß&% J« muftern fdjien, fo würbe er bemerft Ijaben, bafj 
nun ebenfalls bie Sippen beS ©rafen ein flüdjtigeS, far* 
faftifd)e3 Säbeln überlief. 

2BoI)lan, mein gteunb, entgegnete biefer, als ftrolj* 
bergS Sorgnette ü)m entgegenblifcte, mit einem Säcfyeln an* 
berer ©attung, baS Ermunterung unb 8eld)tfertigfett 
au8$ufpred)en fdjien — wohlan, fo entfalte allen Räuber 
£)eineS galanten 9Äad)iaüeHi$mu$, unb erfreue 2)id) ber 
SRofen, bie ber 3ufaII °^ er *> a $ gute ©lud 3)tr aufweinen 
SQBeg freuen! 

SBeffenborf f)atte ben ©afc ju Snbe gebraut, als 
Sifette oon feuern auf ber ©djwetle beS ©atonS erfdjien. 

3)er ©raf flaute bie 3°fe mit einem ©emifd) Don 
Staunen unb Sntrüftung an. 



— 27 — 

2)ie gnäbige grau — begann baS 9Jiäbd)en. 

£>at bie gnäbige grau, unterbrach fte 2Beffenborf 
mit fdjarfer Betonung — fidj bie Aufgabe gefteüt , mid) 
feinen Slugenblicf mit ifjren 33otfd)aften ju öerfdjonen?! 
2öa$ tfl'S fdjon lieber? 

2)ie gnäbtge grau läßt ftd) erfunbigen , ob e3 bem 
§errn ©rafen gefallen merbe, ba8 jroeite grüljftücf Ijeute 
bei itjr einzunehmen. 

SBeffenborf big ftd) in bie Sippen. 

Oft ba$ eine ^arforcejagb auf meine ©ebulb! mur* 
melte er. £>ann fügte er furj l)inju — (Sagen ©ie 3f)rer 
£errin — id) bebauere unenblid), id) Ijabe bereits mein 
grüfyftücf in ber ®efeHfd)aft beö £>errn SSaron beenbet — 

Slber bie gnäbige grau, fufyr Stfette fort — wartet 
beflimmt, fie iji ungebulbig — 

Sifette fiocfte bann, SBeffenborf dampfte mit bem 
guße. 2)ocfy im näd)ften 2lugenbticfe fd)ien ber ©ebieter 
be$ £aufe$ fid) biefer 3lufmaßung ju fcfjämen. ©elaffen 
betrachtete er bie rootjlgeformten üftägel feiner SRedjten unb 
entgegnete falt: 3d) Ijabe Offnen fdjon torfyin gefagt, ba§ 
id) fommen roerbe, unb je£t — fd)eeren ©ie ftd) jum 
Seufet! 

2luf biefe anmutige ©ntlaffung ijin madjte ftdj 2i* 
fette eilig au$ bem ©taube. 

©iel) nur, groljberg, fuljr ber ®raf fort, als ftd) bie 
£f)üre hinter ber 3°f e gefd^Ioffen fjatte — fo gefjt eö alle 
Sage! 3ft ba$ bie 2lrt einer £)ame, bie ju leben Weiß? 
Sei jebem meiner ©dritte gragen, Srfunbigungen, Sluf- 



— 28 — 

forberungen! 2)iefe ©ante Ijat ben ganjen lag feine an* 
bere 93efd)äftigung, als ftdj um miclj ju befümmern ! 3d) 
frage bidj, greunb, genire id) fte? 3d) verlange ein gegen^ 
fettig rücfftc^töüoae^ SSeneljmen ! 3 um teufet, id) will 
uidjt genirt fein ! Unfere ganje (Sjciftenj ift ein jteter SSer- 
brennung$projefj, barum ift bie £eit unfet foftbarfteg 
®ut — fte mu§ unfer alleiniges ©gentium fein, unb 
Dftemanb Ijat ein 9£ed)t barauf ! 

groljberg juitc lädjelnb bie 9ld)feln. 

2)a8 ift in ber Orbitung, fagte er — um aber bem 
©türmen unb drängen ju entgegen, mein ftreunb, ra ^ e 
id) ©ir, ein menig Soilette ju machen, unb ©tdj ©einer 
SSiftte fo batb als möglid) ju entlebigen, benn nur fo 
fdjeinft ©u ben ungebulbigen SBünfdjen ber ®räftn 23Bef- 
fenborf ein £xd fegen ju lönnen. 3dj werbe hinübergehen 
unb fte unterhalten, inbeß ©u ©id) anfletbefl. ©arf idj 
mir biefe greiljeit nehmen? 

Sßeffenborf täfelte. 

SIrmer greunb, fagte er — ©u bringji mir ein gro* 
§e$ Opfer, idj gefiele, ©u unternimmft ein SBagniß, unb 
üerlierft Seine foftbare 3eit, bie einer beffern ©adje roür* 
big märe, bod), id) bin ja ©ein aufrichtiger greunb, id) 
roerbe mid) bei metner Toilette beeilen, ©id) ©einer lang- 
roeiligen Aufgabe f o balb tote möglid) 3U entreißen ! Slbieu ! 

©er ®raf reifte feinem ftreunbe munter bie £anb 
jum 2lbfdjieb unb entfernte fid) (ad)enb. 8ludj ber 33aron 
üerließ burd) bie entgegengefegte Ztjüxt ben ©alon. 2H3 
er burdj ba$ Sorjimmer unb über ben Äorribor ju bem 



— 29 — 

glüget be$ $atai8 fdjritt, toetöen bie ©räfin bewohnte, 
fpielte ein jtoeibeutigeö £äd)eln um feine Sippen unb feine 
grauen 5lugen leuchteten boö^aft. 

£m, fagte er fidj auf jenem ©ange — greunb2Bef= 
fenborf irrt fid), wenn er toäljnt, idj [jabe fein 2luge für 
©tfjönfjeit unb ©rajie, bie fiel) in einfilbige ©djtoärmerei 
füllen unb ba8 ©efoanb flöfterlidjer gurücfgejogenfyeit 
tragen ! SDte ©räfin ift ein reijenbeS SBctb ! 2Ber weiß, 
roenn e8 mir audj bei ber frönen SBitroe, ber glänjenben 
grau öon £eß, migglücfcn foOte, ob es mir nidjt gelingen 
wirb, mir einen günftigen (Srfolg bei ber anmutfjigen grau 
meinet greunbeö ju erringen, beren Hauptfehler in ben 
Slugen itjreS SJianneS ba$ ewige Einerlei ifjrer 3öttüc^feit 
für il)n, ifjre fentimentale Sluffaffung ber ©je ifi. ©Ott, 
idj begreife baS, gerabe bie oortrefflidjfte grau fann einen 
9Jtann oon SQBelt pr 33erjroeiflung 6ringen! UebrigenS 
banfe id) bem £>immel, baß er fo vortreffliche SBeiber unb 
fo vortreffliche SSerjmeiflung merben lieg! äftabame füfjlt 
fi df^ jurücfgefe^t, oernacfyläffigt, getangmeilt — Sflabame 
münfdjt enblidj eine SSeränberung ifyrer monotonen SebenS* 
toeife — äftabame fann geholfen werben! 

Unb mit einer ju&erfidjtlidjen Sftiene betrat grof)* 
berg ba§ 33orgemad) ber ©räfin SBeffenborf. 



©tttte* ßapiteh 

kommen mir bem SSaron grofyberg jutoor. 

SQBtr finben bie ©räfin tu iljrem ?iebting$jimmer, 
beffen ftenfter auf bcn £of IjinauSgefjen. 5)urdj ba$ 9lr* 
rangement biefeS fdjmutffofen 3* mmer 8 ^ atte bei ® ra f 
feine junge ©attin an if)rem £od)$eit$tage angenehmer 
at$ burd) alle bie foftbaren 2)inge, mit roeldjer er fie 
gleid)fam überfdjüttete, ju überrafdjen gemußt. SDte ©räfin 
Sibonie, bie einjige Softer etneS ©eneralS, t)atte iljre 
Sffhttter früljjeitig toerloren, unb Uhte bis furj üor tljver 
SSermälung an ber Seite iljreS fränflid)en33aterS auf einer 
flehten Sefigung in piller, befdjeibener 3urürfgejogen^eit. 
2)er ©eneral fyatte auf einer eljren&oHen £aufbal)tt fidj 
nur ein geringes Vermögen ju ermerben gemußt, bieS unb 
feine ^enfion reiften nid)t f)in , in einer großem ©tabt 
ein, feinem ©tanbe gemäßes £eben führen, roof)l aber 
feinem reijenben Äinbe eine t)ortrefftid)e, fogar ungemb^n^ 
üd)e (ärjieljung fern üon ber £>auptftabt geben $u fönnen. 
Sin eljrmürbiger ©eifttidjer beS naljen ©ttfteä unterridj* 




fte 



— 31 - 

tctc ba$ ftrebfame Junge SKäbcljen in 9telJP|tt unbSSiffen* 
fdjaften, eine gebiegene ©outoernante förSetift mit gleiß 
unb ©lücf ifjre mannigfadje, üielfeitige ^Begabung für 
fdjöne fünfte unb SWuftf, inbem fie in iljr ju gleicher $eit 
ben ©inn für $äu$lidjfeit, für ein anmutljig befdjeibeneä 
SBalten, ein felbftgenügfameS ©tillleben toedfte* ©o fern 
t)on bem glatterfinn, ber §offart, ber ©efallfadjt ber 
großen SBett aufgelaufen, wibmete fid) ©ibonie ftur ber 
©orgfatt für ben geliebten, an alten 2Bunben fränfelnben 
SSater unb eblen fowie nüfclidjen 93efdjäfttgungen. 311$ 
ber alte ©eneral feine Softer jum erftenmale in bie 9£eft* 
benj unb an ben £of führte, lernte ber jugenblidje ©raf 
SBeffenborf ba$ anmutige SDtäbdjen lernten, unb ber Jung* 
frauliche $auber, ber iljre Srfdjeinung umwob, feffeltc 
fein |>erj. £)a8 liebenäwürbige 33enel)men, bie t>ortf)eiU 
fjafte $erfönlid)feit, fowie bie fonftigen glänjenben ©igen* 
fc^aften be$ ©rafen berfeljlten nidf)t einen nachhaltigen 
(Stnbrud auf ba3 unbewachte ©emütlj ©ibonienS ju machen. 
£)er ©eneral mar längft ttrieber mit feiner Sodjtelf öffip? 
feine windige 23eftfcung jurürfgefe^rt , als bort plöfcfid},;*' 1 
bem alten ©olbaten unb bem fdjüdjternen 9D?äbd)en gle/d) 
unermartet, ber ©raf gerbinanb erfdjien unb um bie£)an# 
©ibonienS anfielt. 2Bir wollen nidjt weitfd)weifig fein — 
©ibonie warb in einiger ^eit bie ©attin be$ ©rafen unb 
folgte iljrem ©emal jur 9?efiben$. 35ort fanb bie 2ln- 
fprudfyslofe ein l)errltd)e$ Calais, ©iamanten, (Squipagen, 
einen 2u£u$ , beffen öerfdjwenberif cfy$ tftitte ft* faf* &* 
brücfte, ju i^rer Verfügung, unb falj fid^non allen ©eiten 



— 32 — 

gefyulbigt. 2)ev laute Säumet ber Suftbarfeit, toefd)e fte 
tagtäglich umraufdjte, glid) nidjt beut 33orbitb, ba$ fle 
ftd) Dom (Sfjeteben entroorfen f)atte. 2)ie SBeife, in ber fte 
erjogen tt>ar, iljre Neigungen unb ©etoof)nfjeiten ftimmten 
nid)t mit biefer ?eben8art überein, burd) 2lnmutl), ©eift 
unb Satente berufen, eine 9toHe in ber gtanjenben ©e* 
feflfdjaft ju fpieten, füllte fte nid)t ben 2ftutfj in ftdj, 
baju bie 3nitiatit>e ju ergreifen , fte erfd)ien einfitbig in 
biefer ©efeüfdjaft unb 50g fid) enblidj fdjeu unb miß* 
mut^ig meljr unb mefjr öon bem treiben ber großen 
2Belt jurüd. 3n toetdje Stellung bie ©räfin ©ibonie 
Ijierburd) ju iljrem ©atten fam, ber, tooljl ein Wann bon 
©eift unb £eq, bodj aud) ein Sebemann, ein edjteS ®tnb 
ber faffjionablen 2Belt, mirb im Verläufe biefer @efd)idjte 
fid) enthüllen» 

©ibonienS tiebfier 2lufentljalt ift in jenem 3immer, 
burd) beffen Einrichtung, mie fd)on gefagt, ber ©raf fte 
an iljrem $od)$eitStage fo angenehm überrafdjte. 2)iefe3 
einfache, freunbtidje, Heine ©emad) ift eine getreue $opie 
jenes 3i mtnerö * toeld^eö baS Sftäbdjen ©ibonie auf *ber 
Sefi^ung ifyreä SSaterö bewohnte, bis auf ben fteinften 
©egenftanb fhtbet ftd) f)ier 2lße$ fo toor, toie fte eS in ber 
£>eimat fcertaffen fjatte — biefetbe i§r feit tljrer $inbl)eit 
tiebgettjorbene Umgebung, bie altmobifdjen ©effetn aus 
bunftem Nußbaum mit £eber auSgefdjtagen, bort hinten 
im äßinfet ber baufdjige 8ef)nftuf)t, in bem ber alte 
©enerat einjuniden, pflegte, roenn ©ibonie öortaS, an 
ben genßern bie Stofen in meinen, irbenen ©efdjirren, 



— 33 — 

baneben ber$äfig mit ber$anartenl)ecfe auf bem £ifd)djen 
au« SKoljrgeftedjt öon ©cfjtingpflanjen umttmnben, unb bie 
alten Äupferftidje ring« an bcn tidjtgetündjten SBänben, 
tomftenftet linf« ba« jierlicf)e$iano, toeiterljin ba«33üd)er* 
fdjränfdjen mit bem einfügen £au«fd)afc ber Sungfrau, 
auf bem Keinen ©piegettifd) , über ben eine funftoott öon 
©ibonien getäfelte 3)ecfe gebreitet, ©fi$$enmappen unb 
93lätter ber Erinnerung, neben bem genfter redjt« ein 
einfacher ©djretbtifd) au« ^ßalifanber, unb jur Sterten 
unb Pinfen be«fetben am SSoben bunte ©efcfyirre, au« 
benen frtf ^blätteriger öpfjeu jum ©djreibtifdj t)inan, an 
ber SBanb empor , gteid) einem immergrünen Äranj um 
ba« äftmiaturbilb be« ©enerat« fid) ranft, ba« freunblid) 
unb milbe au« bem 33lättert>erfle(f fjer&ortugt. ©o war 
biefe« ©tißleben in ber £>eimat, fo ift e« je|t in bem 
ftoljcn ^atai«, in feltfamem Äontraft jur funfetnben 
;ßrad)t ber übrigen ®emäd)er ber §errin. 

SDiefe Herrin aber ift in tfyren Smpfinbungen eine 
Slnbere geworben, bie 9?ofen tfjrer 2Bangen beginnen ju 
bleiben, unb träumerifd) , oftmal« feufjenb, verbringt fie 
bange ©tunben in bem fleinen ©emadje. Unb ber alte 
©enerat, ber mit jur 9?efiben$ ging, ift toenige äftonate 
nad) biefer Ueberfiebelung geftorben. 

©ibonie faß am heutigen SJiorgen bor if)rem©d)reib= 
tifdje, fie t)atte ifjr §aupt in bie tioeifee £anb geftüfct, 
über it)r fd)öne«, mabonnen^afte« 3lntli§ toar eine leife 
SBe^mutt) gef)aud)t , bie ifjren burd)ftd)tigen Steint nodj 
blaffer erfreuten lieg , ifyr üoüe« , lid)tblonbe« £aar 

©d)ümer, @aifongefd)id)ten. II. 3 



— 34 — 

war funflloS um bie ©djtäfen geneftelt, unb ein einfaches, 
fdjwarjeS ©eibenfleib Derbarg wie gefliffenttidj tljren 
ebenmäßig tabeöofen SBudjS. 

Sifette ftanb fdjweigenb t)or ber £errtn, wetdje ba$ 
2tuge träumerifdj auf ba$ 23ilb ifjreä 33ater$ geheftet Ijatte. 

(Snbtid) fdjweifte iljr 33licf Don bem Silbe auf 
bte 3ofe. 

Sifette, woljt mit il)rer £enin bertraut, nafjtn bteS 
für eine 2lufforberung, ba$ ©djweigen breeben ju bürfen. 

2Bie td) 31jnen fagte, gnäbige grau, begann fte — 
um brei Uljr SftadjtS nadj £aufe gefommen , wie gewöhn* 
lidj. 2)er §err ®raf fdjeint Ijeute übelgelaunt, wenigfienS 
gegen feine §auSgenoffen, aud) wie gewöljnlidj. 2lber, 
mein @ott, wie !ann bem audj anberS fein ! 2)er gnäbige 
$>err l)at mutljmaßlici) ben ganjen 33orratl) feiner Reiter* 
feit außer bem £aufe ljöd)jl notljwenbig berbraudjt, wie 
fann er ba im §aufe für irgenb wen nodj muntere 
Saune jeigen! 

Unb 3)u glaubft , entgegnete bie ®räfin ruljig, als 
Ijabe fie bie etwas vorlauten 2Borte if)rer3ofe überhört — 
ber ®raf fei geftern wieber $u jener grau t)on Jett gegangen ? 

Ob idj glaube? 3dj weiß e$, unb teiber nur ju 
gut ! beteuerte Sifette. 

Unb jetjt? fu^r bie ®räpn fort — S)er ®raf wirb 
f ommen ? 

©o Ijat ber gnäbige £err gefügt. 2)odj wie? S)ie 
gnäbige grau werben bodj mdjt in biefem Slnjug bleiben 
wollen? 



— 35 — 

2BeSf>al6 nidjt? 

Slber biefe büftere, fdjroarje Toilette! 3)er £>err 
©raf lieben bie fetteren färben ! Unb oljne ©djmucf ! 
Uitb bic grifur fjaben mir bie grau ©räfin fjeute nidjt 
geftattet ju — 

(S* ijl fdjon gut fo f Stfette. 

©cf)on gut? O mein ©Ott, gnäbigegrau, toemt mir, 
roie ber grau ©räfin, fo Ijerrüdje, foftbare Sotfen jur 
Verfügung ftünben, id) — 

SKun? 

3d) — toürbe mir nidjt fo im Sichte ftefyen! 

©3 ift fdjon gut fo, Sifette! toieberljolte bic ©räfin 
nadjbenfßdj, bann fufyr fte mit ber jarten, meinen £anb 
über bte (Stirne unb ftüfterte tor fidj Ijin — (5$ gab eine 
3eit, ido td) iljm im einfachen SD^ouffeltnftetbc redjt toar! 

©ie fcufjte letfc unb fenfte ben umflorten S31icf. 

3)a$ Äammermäbdjen forfd)te tljeilnafjntüott beroegt 
in ben 3"9 en ^ rer $crrtn. 

©näbige grau , begann fie nad) einer für jen ^ßaufe 
mit ehrerbietiger Seftimmtljeit — <3ie l)aben Syrern Wilfc 
fd)tt>eßerd)en gütigft erlaubt, ftetS gerabe fjerauS mit 3(jnen 
$u reben, nun, fo f age idj 3l)nen aufrichtig , mid) will be* 
bünfen, ba§ ©ie Unrecht tfjun, fidj um einen 9Jlann ju 
grämen, ber aud) nidjt ben (eifeften Seufzer üerbient ! 

S)ie ©räfin btitfte fafi betroffen iljr SWäbdjen an. 

2Ba$ foü id) beginnen? öerfefcte fie langfam. 

2Ba$ beginnen? fuljr bie 3°f e lebhaft fort — 2Ba$ 
anbere grauen tfjun , bie ftd) mit 3l)nen in gtetdjer £age 

3* 



— 36 — 

beftnben! glieljen ©ie nid)t bic Sßelt, unb ©ie werben 
fcergeffen, was ©ic befummelt ! 

SDte ©räfin mad)te eine Ijeftig abweljrenbe Bewegung. 

3dj — toergeffen? murmelte fte tief bewegt — 
9iiemal$ ! 

©o benfen alle junge grauen, fdjwafcte bte 3°f c ^ 
fjaft weiter — wenn bie erften ©ewitterwolfen iljren Slje* 
Ijimmel trüben. Unb freiließ, gnäbige grau, je abgefd)ie* 
bener ©ie leben, befto mel)r werben ©ie in SErübfinn t>er* 
fallen! 2lber, bu mein £>imtnel, Ijeißt bie 2lrt, in ber ©ie 
einen Sag wie ben anbern »erbringen, benn leben? 3ung, 
fd)ön, mit ben l)errlid)ften (Sigenfdjaften auägeftattet, 
fi£en©te allein im^aufe, werben tiefjtnnig, menfd)enfd)eu. 
Unb wofür? gür einen ©atten — unb Wellen ©atten! 
3Ba$ glauben ©ie, baß bie äßelt baju fagen werbe, gnä* 
bige grau, wenn ©ie barauf beftefjen, ein foldieä geben 
fortzuführen ? 

2Ba§ fümmert mid) bie 2Belt, entgegnete bie ©räfin 
mit ernfter Sßürbe — ■ id) t)abe mit ifyr abgefdjloffen, 
möge fte mit mir ein ©leidjeS tt)un. 3dj überlaffe fie 
itjren greuben , fcermag fie bod) nirfjt meinen Äummer ju 
teilen — id) mu§ barnad) trauten, \\)n mit Ergebung 
tragen ju lernen! 2Ba3 fyaben Ergebung unb ©eoulb nidjt 
überwunben ! ©ie mögen in tljrer 23ef)arrlid)feit ben ©rafen 
bewegen, mir einft ©eredjtigfeit angebeif)en ju laffen — ■ 
unb, mein ©Ott, ba$ wirb gefdjeljen, wenn nid)t ba$ legte 
günfdjen Siebe für mid) in feiner Sruji ertofdjen ift ! 



— 37 — 

3)er Site! ber ©räfln leuchtete üoII guüerfidjt, bodj 
iljre Sippen bebten. 

(53 mag wotjt eine redjt fc^öne <Sadje um ©ebulb 
unb Srgebung fein, gnäbige grau, entgegnete £ifette, Don 
iljrem lebenbigen, launigen Naturell Ijingeriffen — aber 
idj geftefje, nadj meinem ©efcfymacf wären biefe beiben 
ttjunbertollen Sigenfdjaften burdjauS nidjt ! 9Äein §im- 
mel, was würbe au$ ber 2Belt unb iljren greuben, fcenn 
ptöfcliclj alle jungen, Ijin unb wieber aernadjläffigten grauen 
einen fdjwermütfjigen £ang für ©ebulb unb Srgebung 
befämen? (Schlagen (Sie benn bie ^aljl biefer grauen fo 
gering an? 2BaS bliebe toon unfern ©efeflfdjaften, (Jon* 
certen, 93äflen, unfern (Sdjaufpielljäufern unb öffentlichen 
33ergnügung$orten übrig? 5Die ©neu fönnte man nur 
gteid) in SSetfiunben berwanbeln unb au$ ben Sfifobem 
Setdjenfyäufer madjen ! 2)odj bie jungen, lebenSlufligen 
grauen mögen bei £t\Un eingefeljen Ijaben, ju wettern 
troftlofen (Snbe bie tiebe ©ebulb , bie fromme (Srgebung 
biefen Stjrannen üon ÜJJännern gegenüber führen, barum 
flattern fie wie bie (Schmetterlinge überall in ber 9£eftbenj 
umljer, beraufdjen fidj unb 3lnbere, unb tragen eine foldje 
Unbefangenheit, eine foldje ©tücffeligfeit jur ©d)au, als 
mürben fie ju^aufe wie eben fo tnete ©öttinnen befyanbelt, 
obgleich 3ebe red)t gut mei§, baß ber Sefifc fte in ben Äugen 
be$ £errn ©emalS längft entgöttert Ijat — biefeS £errn ®e- 
mal$, ber fo wenig Don ifjr Ijält, wie fte etwa — toon tljm! 

Sifette lächelte, bie ©räftn warf einen ernften, bodj 
feineSWeg« erjürnten 33Itcf auf bie Heine ©c&wafcerin. 



— 38 — 

ÜDu rebep fri&of, Sifette, fagtc fte. 

2Rein $immel, gnäbige grau, id( &erftd)ere <3ie, 
tpenn jebe junge grau lote bie grau ©räftn backte — 

2Benn jebe grau toie id) liebte ! 

33ortrefflid) , eine Siebe tfi rool)l ber anbern n>ert^ ! 
©ott id) mein §erj einem ÜKanne nachtragen , ber mid) 
nid)t ju fdjäfcen roei§, unb ber mid) toernadjläffigt, gerabe 
weil er glaubt barauf podjen ju fönnen, ba§ e$ mir bod^ 
unmöglid) fein werbe fcon tfjm ju (äffen? £), fagt er, idj 
fef)% ba$ arme -Kärrdjen liebt mid), eS iß fo roeit ein 
ganj gutes, brauet ©efdjöpf, aber e$ tjat einen geiler, 
id) bin mit il)m verheiratet, unb bte (Sfje — ad) ©Ott, 
man mei§ ja, bte ©je — ! Unb fo lächelt er fjodjmütljig 
unb tyrid)t: 3ttein93üM)d)en, abieu — unterhalte £)idj — 
id) mu§ ju meinen greunben, l)ierl)in, borten — unterhalte 
2)id) inbeft, mein £erj! — 3)ann ftotjirt er un&erfdjämt 
bat)on unb geljt feinen eigenen 933eg. @o finb bie öfje* 
männer t>on fjeute! O idj !enne fte! grau ©räftn, wenn 
man ftd) feinen Oftann nidjt erjiefjt, fo ift feinSluöfommen 
mit iljm — möge er ben Schein ber ©etbftftänbigfeit be* 
galten, gut, fo tl)ut er bann bod) roenigftenS nur hrie ein 
Ungeheuer, iji aber bod) feines , ba3 bie grau ju fürdjten 
Ijätte, fonbern nur fo ein flehtet, unfdjäblidjeS 2Bürmd)en, 
fo winjtg, fo Hein — ja, ja, fo flein! 

Unb bie muntere, fc^alf^afte 3°f e W u 9 m faß ü& er * 
müßiger Saune ein ©djnippdjen. 

S)te ©räfin ©ibonic er^ob ftd) von iljrem ©effel, 
menngteidj nidjt in ber Stimmung, einen ©d)erj Reiter 



— 39 — 

aufzunehmen, t>ermod)te fie bod) nidjt bem brolltgcn Äam* 
mermäbdjen, ber fie jugetfjan, ju jürnen. 

©tc trat jum ©piegettifd) , blätterte in einer bfcr 
©fijjenmappen unb begnügte ftd^ ju fagen : £>u biß eine 
8<f)Wä§erin, Sifette, mäßige 2)id(j ! 

3n biefem Slugenbltdfe metbete einÜDiener ben 33aron 
$rof)berg. 

S)er Sftame groljberg mar ein £)otd)flid) in ba8 $erj 
ber ©räfin. S)iefer Stfann war xijx ßets als bcr böfe 
©eniuS UjreS ©atten erfdjienen, burd) iljn wäfynte fie fid) 
um bie Siebe ifyreS gerbtnanb betrogen, grofjberg war in 
ber SRefibenj als ein (£at>aüer befannt, bei bem galante 
3erftreuungen an ber SageSorbnung — unb er blieb 
äBeffenborfS intimer ftreunb unb täglidjer Umgang aud) 
nad) beffen SBermäfytung. 2)er 2Ä ann prüft, beüor er vertraut 
ober t)on fid) weift, beim SBeibe aber beßimmt meiften* 
tijiiU Vertrauen ober Abneigung jener erratfyenbe SnfKnlt, 
jenes rätfyfelljafte ©was, baS Don ben Heroen auSjugeljcn 
fdjeint. 2)er ©räfin ©ibonie war ber 33aron üom Sin* 
beginn tyrer 33efanntfd)aft unleibtirf) erfdjienen, fie fjatte 
iljn gemieben wo fie nur fonnte. ©te füllte ficfy aud) 
jefct öerfud)t, nun er fid) anmelben lieg, il)m tfjr ÖmpfangS* 
jimmer ju üerfd)liefcen, bod) nad) furjer Uebertegung ent* 
fd)lofj fie ftd), ifyn ju fefyen. 

3m ©runbe, fagte fie fidj — fann mir ein ©efprädj 
unter öier äugen mit biefem Spanne nur erwünfcfyt fom* 
men, brenne id) bod), trofcbem id) iijn öeradjte, üor 33e* 
gierbe, biefem ©enben ju fagen, was id) t)on if)tn ijatte! 



— 40 — 

2)er §err 33aron toirb mir angenehm fein ! fagte fic 
betn fyarrenben 2)iener. 

$ierl)er, grau ®räftn? fragte biefer, auf ba$ befd)et* 
bene ©emadj beutenb. 

Stein, nein! toerfefcte bie Oräfin Ijaftig — 2)er 
33aron mag mid) im ömpfangjimmer erwarten, ©ein (£r- 
f feinen fyier, murmelte fte bor fid) Ijin, als beratener 
ftdf) entfernt Ijatte — mürbe meine geliebte 3ufhtd)t3ftötte 
entheiligen ! 



aSiette« Rapitel. 

35er 33aron tfrofjberg betrat ba$ SmpfangSjimmer — 
mir mürben, lote nur e$ üorijin getljan, aud) biefen reijen* 
ben ©aton mit ber 2lu$füf)rticl)feit eines SBalter (Scott 
fdjilbern, fürd^tcten mir nid)t ben mit fo anmutigen 2)in* 
gen vertrauten Sefer ju ermüben, bie £>anblung unferer 
(Srjäljhmg unnötig aufhalten unb bie Situation ju 
jtoren , e8 fei barum fyter nur gefagt , baß btefer ©aton, 
fo mie bie übrigen ®emäd)er ber ©räfin, ba8 befdjeibene, 
ber Srinnerung gemibmete 3^ mmerc ^ en ausgenommen, 
mit einem fcottenbeten £uju$ auSgeftattet mar, unb baß 
$rad(jt, Steganj unb ein erlefener ©efdjmacf audj Ijier 
einanber bie £anb boten. 

•Kadj einer flüchtigen Sftinute erfdjien bie ©räftn, 
toon iljrem Äammermäbdjen gefolgt. 

©ibonie fjatte nidjtS an iljrer einfachen SoUette ge* 
änbert, bodj eine faum ftd)tbare Stötlje mar über tljre 
SBangen gefyaudjt, eine innere (Srregung berratljenb, bie 



— 42 — 

fonberlidj 31t verbergen fie aud) faum fid) bemühte. 3f)r 
33lid mar flrenge, iljr Slntlifc ernft. 

^rofjberg'ä lauernbeS Singe prüfte im ftluge 3ln^ 
gefidjt unb SBefett ber frönen fixan — unb er mußte genug. 

Sllja, fagte er fidj — bewaffnen mir un$! 

Unb er beeilte ftd), mit ber UebenSmürbigften, galan* 
teften Unbefangenheit ber reijenben 2)ame bie £>anb 
ju fflffcn. 

S)ie ©raftn mie$ ifjn ju einem gauteuil. 

©näbige $rau, begann er, inbem er ftd) ©ibonien 
gegenüber nieberließ — fd)on roieber allein, baö f)eißt, 
im tete k tSte mit 3l)rer Äammerjungfer ? 33erjeü)en ©ie 
mir ben 9lu$brud, aber id) muß gefteljen, biefe 2lb* 
gefdjloffenljeit trögt ben (Sfjarafter be$ Sftifantropifdjen 
an ftd) ! 

Unb bodj bient fie jum 3)ecfmantel ganj anberern 
3)inge! tterfe^te ©ibonie fdjeinbar gelaffen — 2Bir ma* 
ren im Segriffe, 3f)ren SSerbienften eine ©enffäute ju er* 
rieten. 

@o fomme id) ju glüdtidjer ©tunbe, bie Snfdjrift 
Dollenben ju Reifen! entgegnete $rol)berg berbinbtidj tä* 
djetnb, inbem er jugtctdtj ber 3°f e toerßoljlen minfte, ftd) 
ju entfernen — SSon 31)nen, gnäbige ftrau, fuljr er fort 
— tjängt e$ ab, ob biefe ©enffäute ein SKonument be$ 
£riumpf)e$ ober mein ©rabftein merbe ! 

©ie ftnb galant, £>err 33aron ! antwortete bie ©räfin 
falt. 

3dj bin meljr als ba3, gnäbige $rau, id) bin mafjr ! 



— 43 — 

Unb grofyberg machte ber 3°f e ü ^n feuern ein &U 
d)en, ba$ biefe nidjt ju öerftefjen fcfjien. 

SDlein greunb gerbinanb, begann ber juöerfidjttid|e 
Satoalier — roirb fogtetdj nad) beenbigter SToilettc t)or 
feiner frönen ©attin erfdjeinen. 3fi e$ mir vergönnt, 
gnäbige gvau, inbefj öljre 33efanntfdjaft mit einigen ar* 
ligen ©tabtplaubereien vermitteln ju bürfen? 

2)ie ©räftn roinfte ber 3°f e / Stfette ging. 

©el)r gern, mein£>err, verfemte ©ibonie,fobann, unb 
ifjre Stimme gitterte teife vor innerer Aufregung — feljr 
gern, vorauSgefefct, ba§ biefe ©tabtplaubereien eine ge* 
roiffe rufjmvoße Zijat umfaffen. 

Unb morin befielt biefe? fragte ber S3aron fdjeinbar 
verrounbert. 

3n ber (Sntfrembung be$ ©rafen SBeffenborf von 
fetner ©attin burd) feinen greunb — ben §errn 33aron 
grotyberg. 

©näbige grau, meiere 33ermutf)ung? 

Seugnen ©ie nid)t, mein £>err! 

2Ba§ verleitete <3ie ju einem fo falfdjen 33erbad)t, 
gnäbige grau? antwortete groljberg fanft unb rut)ig — 
5)ie 2eben$roeife be$ ©rafen? 3ft e$ meine ©cfjulb, ba§ 
ber ©raf ein Lebemann ift unb ben mannigfaltigften 3 er - 
ftreuungen nacheilt? §ab > idj e$ ju verantworten, roenn 
ber ©raf ©elüften fröret, bie ju ben Neigungen unb ®e* 
rr»ot)nt)eiten ber grau ©räfin im 2Biberfprucfj fteljen ? Sin 
id) fein SDJentor, fein SSormunb? Unb betüeifi ber (Sin* 
Hang unferer 2lrt ju leben, baß idj gerbinanb verführe? 



— 44 — 

®näbige grau, idj bitte ©ie inftänbigft, midj biefeS 33or* 
würfet ju entlaften! 

©te entgegen uns nid)t, mein £err! tt>arf ©ibonie 
te^ljafter ein, at$ fte fonft ftdj ju äugern pflegte — 9iid)t 
jufrieben bamit, meinen ®atten burd) taufenb .ßerftreuun* 
gen aller eljelidjen 3 une '9 un 9 un ^ ^äuölic^en ®lücffeltg* 
feit entfrembet $u fyaben, führen Sie tfyn biefer SBitroe, 
biefer grau Don £eH ju — 

2)a$ ift nid)t gefeiten, unterbradj fte groljberg mit 
93eftimmtl)eit — gnäbige grau, mein SBort jum 'ißfanb. 
3cJj berftdjere ©ie, bafj gerbinanb biefe ©ante burdjauS 
nidfyt lennt! 

©ibonie erljob ftd) mit (Sntrüftung. 

^ßfui, £err 33aron, fagte fte üerädjttidj — bie Un* 
maljrljeit iji eine traurige 33ertl)eibigung$tt>affe — 

groljberg mar mit ber ®räftn aufgefianben. ©ein 
galantes SBefen naljm einen ernften SluSbrucf an. 

©näbige grau, fagte er mit üBürbe unb ;Kadjbru<f 
— td) mag Ictcf>t über gemiffe 35inge l)intt)eggel)en — 
einer Umüafjrijett fjat mid) nod) ■JJiemanb jeifyen fönnen, 
unb tdj erftäre Qljnen hiermit auf mein (Sfjrenmort, ha^ 
3ljr ®atte bie grau ton Seil «tc^t fennt. 2)iefe 2)ame ijl 
übrigens, fufyr er in feine leidjte, gefällige SBeife ju plau* 
bern einlenfenb fort — baS SRufler einer eleganten grau, 
unb öerbient in uottem SDiage bie SluSjeidjnungnt, meldje 
iljr üon 3>ung unb 2llt, mit einem SBort bon allen ©eiten 
ju Jfjetl roerben. 2Ber audj foütte nid)t ^ingeriffen werben 



— 45 — 

t>on foldjer 33ietfeittgfeit unb grifdje beS ©eifteS, Sebljaf* 
tigfett ber Untergattung, Slmnutl) unb £erjen$güte ! 

©ie finb begeiftert, § etr 33aron ! entgegnete ©ibonie 
mit letzter Sronie — £)iefe 2)ame muß ein ausgemachtes 
933unber fein! Unb tote fommt eS, baß ©ie, ber ©ef eierte 
ber ©atonS, nic^t aud) ber ©ebieter biefeS SBunberS 
fmb? 

groljberg jucfte bie Steffeln. 

9Kan terfd)mäl)te mid), gnäbige grau! fagte er lä* 
d)elnb — Sin granjofe, ein SKarquiS b'^armße, war 
glürflidjer a(S id), unb mir bleibt nidjtS übrig, als ber 
£)ame ©ered)tigfeit toiberfafjren ju laffen, unb mid) in 
befter üffieife über bie Unjulängtid)feit meiner Prätentionen 
ju tröften ! 

©ibonie blirfte groljberg jtüeifettjaft an, ©ie festen 
beruhigter. 

Unb barf id) iebem 3f)rer 2Borte trauen? fagte fie 
langfam. 

©o gennß als id) glaube 3f)rer ©nabe toürbig $u 
fein, Derfefcte grofyberg ehrerbietig, ofjne einen 3 u ) a £ öon 
©alanterte — ©iefefjen, grau ©räfin, baß id) 3I)ren 
SSormurf nid)t öerbtene, baß 3i)re Seforgniß unbegrünbet 
mar. Unb barf id), jur 33efräfttgung beffen, maS id) ge- 
fegt, nod) ein Söort fyinjufügen, fufjr er fort, inbem er in 
jebe ©t)lbe ben geminnenbften SluSbrutf legte unb feinen 
33lid ad)tungSüod unb leibenfdjaftlid) jugteid) auf ©t* 
bonie rufjen ließ — fo erlauben ©ie mir, -ö^nen ju be= 
fennen, baß Sftiemanb auf Srben fel)nlid)er toünfdjt, 3f)r 



- 46 — 

©tücf ju beförbern, unb 3>f)nen feine innigfie Sldjtung unb 
Eingebung bezeugen ju bürfen, als idfy ! 

©ibonie trat einen ©djritt jurücf. 2)er Unmutf) trieb 
baS SSIut lebhafter in ifjre SBangen. groljberg mochte 
biefe 9?ötlje nadj feinem ©tnne beuten. 

©nabige grau, flüfterte er fütjn unb einfdjmeidjetnb 
jugteidj — nrir Ijaben 23eibeUrfad)e jur Unjufriebenfyeit — 
un$ Seiben ift bie Siebe (tief mütterlich begegnet — Seibe 
ftnb tüir enttäufd)t — ■ fo laffen ©ie uns bieS atS einen 
SBinl ber SSorfe^ung betrachten, gemeinfdjaftttdj unb — 

(Snbigen ©ie, mem^err! unterbrad) if)n ©tbonie, 
im ©efüfjte iljrer öertefcten 2Bürbe ftolj ftd) aufridjtenb. 

©ie f Riefte fid) an, oljneSBeiterS ben ©aton ju Der* 
laffen , als bie ©timme beS ©rafen ftdj t)om SSorjimmer 
fyer üerneljmen ließ. 

Um groljberg'S Sippen judte eS tüte behaltener ©pott. 

S)aS TOeS barf einen 9Kann fcon SBelt nidjt irre 
madjen! fagte er ftd) — 3dj fyätte e$ im SBorauS rotffen 
foüen, ba£ fie mid) Raffen muffe, unb ber £a& ifi fein fo 
fd)led)ter 2lnfang jum Sieben. Sin getüiegter Sftoue erwartet 
fattblütig aße Sljancen. 

Unb mit bem unbefangenen Säbeln niefte er bera 
eintretenben greunbe ju. 

2Beffenborf näherte fid) feiner ©attin mit fattem, 
Ijöfüdjem ®ru§, unb fügte il)r feljr artig bie feine, toeijje 
£anb , oljne biefe $anb ober baS jefct nodj blaffere 2ln* 
gefielt ber frönen grau audj nur eines flüchtigen 33ticfe3 
ju mürbigen. 



— 47 — 

3dj fomme, midj nad) 31jrem SSefinben ju erfunbigen! 
fagte er tetdjtljin, unb o^ne bic 2tnttr»ort ber ©räfin ab* 
juroarten, toenbete er ftd) $u groljberg unb fragte mit 
einem tnelbeutigen Säbeln : £offentlidj Ijabe tdjSid) nidjt 
ju lange märten taffen, ftreunb? 

(Sibonie jitterte — ba§ er fte warten tief; fanb feine 
33erücffidjtigung. 

(Sie legte iljre SRed^tc auf bie Seljne be$ gauteuitS, 
baö fte faum berlaffen fjatte, iljre Sinfe fu^r umt)ifflfürtidj 
jum £)erjen, ^ 0( ^ ^ r Sfatftfc toerrietf) aud) nidjt mit bem 
leifeften 3^9 btn ©djmerj, ber burdj iljre ©eete ging. 

3dfy füljle mirf) untooljt — fagte fte, if)re$ ©atten 
grage beanttuortenb, mit matter (Stimme. 

3dj bin untröjtlid) barü6er ! entgegnete biefer fidjtüd) 
$erftreut — Steifen Sie ben nädjften (Sommer in'S Sab, 
td) fann 31jnen $art$bab anempfehlen — td) bin bort 
gefunb geworben. 

Sin neuer £)otd)ftid) in ba8 £>er$ (SibomenS ; fte Ijatte 
burdj tljre 3°f e erfahren, ba§ eben $arl$bab e$ mar, too 
ber ®raf toäfyrenb ber legten 33abefaifon bie Sefanntfdjaft 
ber grau t)on Seil machte. 

Sftein Sörper ift ntdjt (eibenb, entgegnete fte ^ögernb — 
mein ©emütfj ift angegriffen, gerbinanb. 

5lfj, fagte biefer teidjtljitt, inbem er einen SÖItdE auf 
feine Soitette toarf — idj backte, (Sie feien franf. 

Äranf — öerfefcte ©ibonie mit bem Sluöbrucfe leifen 
33ormurfe8 — freiließ mögen (Sie ©emüt^leiben feine 
Äranffjeit feigen — fo ©toaS ift ja nidjt berSftebe mertf) ! 



— 48 — 

£) fagen ©ie baS nidjt! warf SBeffenborf Ijiit, ben 
bicfe 3lrt bcr Äonüerfation auf bie golter ju fpamten 
fd)ien — 2Kan Ijat 33eifpiele, mo — 

@v brad) plöfclid) ab , mad)te eine rafd)e ^Bewegung 
nad) grofyberg I)in, ber regungslos, gleid) einer ©tatue, 
baßanb, ben burdjbringenben 33lirf batb auf bie ©räftn, 
balb auf ben ©rafen gerietet, unb rief mit erfünftetter 
Sebfjaftigfeit: 2Beij$t £>u, bafc bie reijenbe Sefeöre ftd) 
geftern 2lbenb im legten Pas de deux ben §u§ öerrenfte ? 
£>aS arme Äinb! 

grol)berg, ber ftc^ an bemSDüßbeljagen feines ftreun* 
beS unb ber 33eftommenljeit ber ©räftn ju roeiben fdjien, 
fyat enblid) als äftann t)on 2Bett feine ©djulbigfeit, in- 
bem er bie SBenbung beS ©rafen benufcte, bie peinlidj 
begonnene Unterhaltung auf baS allgemeine ©ebiet ber 
£ageS* unb ©alonfragen hinüber ju fpielen. 2)odj ©ibonte 
fyielt unbeirrt unb befyarrlid) nur an einem ©ebanfen feft. 

3>d) ^abe ©ie biefen SDtorgen lange erwartet, gtr* 
btnanb , f agte fie mit Sitterfett — unb mu§ fcermutljlid) 
für 3l)r grfcfyeinen bem £errn 23aron grofyberg ber* 
pflichtet fein. 

2)em erlaube td) mir ju miberfpredjen, ©ibonie, ent- 
gegnete SBeffenborf falt unb formlid) — ©ie liegen ftdj 
biefen SWorgen fo angelegentlid) unb oft nad) mir erfun* 
bigen, baß id) eS für meine ©djutbigfeit l)ielt, eine 2lrtig* 
fett burdj bie anbere ju erttnebern. Unb ba id) mid) fo* 
gleid) entfernen muß — 

©ie werben nid)t bei mir früfyftürfen? 



— 49 — 

3d) bebauere unenbtid), mein £>erj — einer metner 
greunbe, ber ©raf Sßitbau, Ijat für biefen borgen meine 
unb grof)berg'8 < 3 u f a 9 e — »nrftidj, ^ t^ut mir leib. 

Unb werben ©ie biefen Mittag — ? 

2Bie fann id) ttriffen , meine Jfjeure — mein ©ott, 
wa$ fann fid) Sltle^ wäljrenb eine$ langen Sageg ereignen I 
2Bie e$ grabe fommen mag — üietletdjt, metleidjt aud) 
nidjt — id) bitte ©ie, ftdj meinethalben burcfyau§ nidjt ju 
geniren ! $rof)berg — fufjr ber ©raf nadj biefer flüdjtigen 
Srflärung fort — fjaft 2)u ba8 neue Qagbpferb $lott* 
fyeim'S gefeljen? 

3d) J)örte bafcon. 

(Sin f)errtid)e8 £f)ier, fag' id) 2)ir, 2)iefer grajiöfe 
Sau, biefe Seidjtigfeit ber ^Bewegung — mit einem 2Bort, 
eS.ift eine $erle! 

2ßerbe id) ©te wentgften§ biefen 2lbenb fefyen, ger* 
binanb? fragte ©tbonie bringenb — ©ie wollen ja mor= 
g:n mit gtottfyeim auf brei Sage jur 3agb, wie id) weiß! 

SQSeffenborf blidte nad) feiner Uljr, er fd)ien jerftceut 
au fein, 

©ie tjaben feljr redjt , antwortete er, ofyne feine 
©atttn anjufefjen — e§ f)at — e$ ift — mein ©ott, wie 
fpät! 2Bie fagten ©ie bod) ? 

©ibonienS jarte ginger brüdften fid^ frampffjaft in 
ben 3ltla3 beS gauteuilS ein. 

S)arf id) ©ie biefen Slbenb jum ©ouper erwarten? 
fragte fie. 



— 50 — 

■3dj — tdj werbe mir ein Vergnügen barauS madjen, 
mit 3l)nen biefen Slbenb ju foupiren. 

©ibonienS Slugen glänzten — fie aljrtte nicijt, baß 
tfjr ®atte ftd) aucijfür ben 2lbenb fdjon, unb swarju einem 
Ecarte, fidf) t)erfagt Ijatte, nnb groljberg faum t)or einer 
Viertelftunbe feine 3^fage empfing. 

3)er 33aron tädjelte &erfd()mifct, ©ibonien§ 2lrgrool)n 
lieg fie biefeS Säbeln erraten. Sie errötete. 

gerbinanb, fagte fie jögernb — Sie geben mir 3I)re 
3ufage mit einer errungenen 3 ut>or ^ ommen ^ e ^ — ©* e 
»iff en , wie glücftidf) tdf) xmäj fdjägen würbe, ©ie biefen 
Slbenb bei mir ju feljen — 

£)er @raf machte eine füllte Verbeugung» 

2lber — fuljr ©ibonie mit unftdjerer (Stimme fort — 
ba baS Vergnügen gegenf eitig fein muß — wenn ©ie 

O, idfj fcerftefje, entgegnete SBeffenborf lä^elnb — 
icij würbige Dottfommen 3(jr rücffidjtSöotteS 33enel)men, 
3f)re jarte 2)etifateffe, liebe ©ibonie — id^ werbe Sljnen 
ba^er biefen Slbenb nidjt jur Saft fallen. 

Sttir — ! flüfterte ©ibonie mit bem 2lu§brucfe teifen 
Vorwurfes. 

3Sermut^id§ , fuljr 2Beffenborf rafd) unb mit einem 
tronifdjen SInflug fort — fefjen Sie eine fteine ©efeßfdjaft 
bei fidfj — ein Meiner, vertrauter ÄretS — idfy mürbe mir 
ein ©ewiffen barau§ madjen, ju ftören, 3I;re Untermal* 
iung^pläne ju burdjfreuäen! W), ©ie feljen, ba§ tdjöijnen 
an ©alanterie nidjtS nachgeben werbe ! 

©ibonienS wetbtid?e3 ©elbftgefüljt 30g il)rem ängft* 



— 51 — 

ttd)en (Streben bie @ren$e , fte fämpfte einen 2lugenbticf 
long mit ben Regungen, bie if)r §erj bejlürtnten; toeinenb 
ijättt fie, trofc be$ unteiblidjen 3 eu 9 en / fy un ®ßtten be* 
frören mögen, ifyr ©taub $u galten, biefe töbttidje, 
ztfWt fdjtangenfjautartige ©tätte ton feinem SBBefen ab= 
juftreifen, iljr audj nnr ba$ leifefte 3 e ^ ett ^ m ® 9 u * ett 
2Bitten§ ju gegenfeitiger SSerftänbigung ju fd^enfen , bodj 
ba§ 33enm§tfein iljrer grauentoürbe, ber eble, toortourfS* 
tofe©toljif)reS reinen ©emütljeS gewannen bie Oberfjanb — 
fie unterbrücfte einen ©eufjer, unb ftitte, bod) entfdjtoffene 
IReftgnatton verbreitete ftd) über ifjre fanften 3"9 e - 

3d) füge mid) ! fagte fie mit rufjiger Stimme. 

2Bie idj mid) füge ! entgegnete ber ©raf oerbtnblid), 
bod) fatt — O ©ie finb bie Sieben^mürbtgfeit felber, toir 
führen eine mufterljafte Sfje! — ©od) — bie 3 eit öer - 
rinnt, id) füllte ben ganjen^orn meinet greunbeS SBilbau 
auf un3 $u laben, menn mir langer t)ier terroeilen — 
foamt, groljberg, e$ ifi bie Ijöcfyfte £t\t\ — (Sdauben 
©ie, meine rei.jenbe ©ibonie, baß id) 3ljre £anb jum 
«bf d)ieb füffe. 

35er ©caf näherte ffdE> feiner grau in aüer gorm, 
unb neigte ftd) ju if)rer Siebten , bie nod) immer auf ber 
2et)ne be3 gauteuilS rufjte. £>otf) ©ibonie 50g bie §anb 
jurüct 

SBoju biefe3 äußere 3 e ^en einer %üt\X\$fit\l, ger* 
binanb, fagte fie fern Don aller ©ereijtfjeit — einer £äxU 
lidjfeit, t)on ber 3t)r $erj nidjtS »ctg! 

4* 



— 52 — 

SQßeffenborf morf fd^einbar gelaffcn einen flüchtiger* 
33li<f auf feine ©attin» 

3$r SBunfcf) ift mir Sefefl! «uf SBieberf efyen ! mar 
Slfleö, toaS er jur Sfatroort gab« 

2)ann verbeugte er fid^ anmutljig, tt)in!te bem 33aron 
unb t>erlie§ ben ©aton. 

2lud) grofjberg empfahl ftd) fogleid) , aber roäfyrenb 
er ftc3E> verneigte, fjeftete er feinen 33ttcf t>oü ehrerbietiger 
2eibenfd)aft auf bie ©räfin, unb fagte mit Der fdjulblofe* 
flen, getoiffenljafteften SJJiene be # r 2Bett: ©ie feljen, gncU 
bige grau, ba§ idj Sfyren ©emal nidjt fcerleite! 

@r ging. $aum (jatte ©tbonie bie £i)üre hinter 
biefen beiben Scannern ftd) fdjüegen gefeljen, fo wanfte fte 
jutn nädfyften ©effel — iljre 9?ul)e, tljre SKeftgnation roaren 
erfünftelt geroefen , nun fie allein ftdj nmfjte, gab fte ftdj 
o^ne SRücfljatt bem ©djmerje f)tn, Kummer, Slngjl, Snt- 
rüftung fliegen toedjfettoeife in biefe engelhaften 3öge 
empor, fte bebecfte iljr Slngefidjt mit ben §änben, Sprinten 
perlten auf ifjr fdjroarjeS ©eibenfteib nieber unb matten 
t^rem gepreßten £>erjen Suft (Snblidj lieg fte bie meinen, 
garten £änbe matt in ben ©djoofj ftnfen. 

O idj Slermfte! flüfterte fte öor ftdj Ijin — SBeldj 
unttmrbige SSe^anblung! 2Ba$ gab mir bie Äraft meine 
gaffung gu benmljren ? Unb toerbe id) ftetS meinen ©djmerj 
befyerrfdjen fönnen ? Äann idj e$ nidfjt, fo muß idj lädjerlidj 
in feinen Singen erfdjetnen — lädjerlidj in ben Slugen be$ 
SWanneS, ben man liebt! Unb idj bin nur ein fdjmadjeS 
SQBeib ! — SSerlaffen, elenb , too finbe id) einen 2lu$toeg ? 



— 53 — 

©ie brütete einen Slugenbticf öor ftd) ijirt, bann 
fdjüttelte fte langfam ba3 $aupt. 

©o fann e8 ntc^t bleiben — fuljr fie faft tontoS 
fort — eS ift ein unnatürliches 33erl)ältni§ ! — 2öie er* 
faffe id) baS §erj meinet -JftanneS? Sr fieljt midj leiben, 
bennod) bleibt er falt, fyöflid), gemeffen unb entttrinbet ftd) 
gefdjmeibig jeber näheren Erörterung. (Sin üfteer öon 
3toeifeln bricht über mid) herein — nur fo üiet wirb mir 
flar, baß eine Slnbere if)n befdjäftigt. Unb biefe grau üon 
£etl — ber Saron groljberg leugnet bie Sefannt* 
fdjaft gerbinanbS mit biefer 2)ame — bodj barf idj bie* 
fem 9D?enfd)en mefyr als meinem SWanne trauen? O biefe 
Hftänner fcerftefyen fid), fte fjalten ju einanber , unb mir 
gtauen ftnb bie ^Betrogenen! 

©ibonie ftarrte t>or jtdj nteber. -ftad) unb nadj f)ob 
unb fenfte fid) iljr 33ufen rafdjer, bann rotteten fid) iljre 
SBangen, ifjrSlicf flammte empor, über ifjre fummerooöen 
3üge ging ber ©lanj eines energifdjen (SntfdjluffeS. 

©ie erfjob fid) oom ©effel. 

2Bol)tan, murmelte fie — mir bleibt feine 233a^l! 
3d) muß einen ©d)ritt tl)un, ber t»teHeid^t mid) compro* 
tnittiren, aber aud) trietteidjt mid) retten fann! Sntrinne 
id) bod) fo biefer Ungetmßfjeit ! 

|)afiig trat fte $um £ifd) unb fd)eHte. 

Sifette erfd)ien* 

©näbige grau? 

2Jleinen ©l)arot unb §ut. 

2Bie, gnäbige grau ? 2)a3 grüf)ßürf — 



— 54 — 

©Ijarot unb §ut, fage id) bir, Sifette! 

Stfette entfernte fidj unb fefyrte nad) menigen9lugen* 
Mieten mit bem Verlangten jurücf. 

©djroeigenb ließ ©ibonte fid) befteiben. 

©oH nidjt ber äöagen üorfafjren, grau ®räftn? 
fragte jögernb ba$ erstaunte äftäbdjen. 

Sftetn ! mar bie furje 2lnttt>ort. 

Unb ©ibonie öertieß Ijaftig ^u $u§ unb in einfacher 
Soilette baS Calais, aus bem einige Minuten früher ber 
©raf unb $rof)berg im eleganten, mit feurig fdjnauben* 
ben, reid)gefdjirrten Ungarf)engften bekannten GEoupe ba* 
fcongeroflt maren. 



fünftes &apitel. 

SSerlaffen aud) mir ba§ ^atat^. 2Bof)in toir flauen, 
geroafjren tuir auf ben erften 23ltcf , ba$ bie SBinterfaifon 
toieber eingelegt tft. 2)te ©äffen , toetdje eine tropifcfye 
©ommerglut entbölfert tjatte, finb öon gefdjäfttger 9?eg= 
famfeit, Dom bunten, medjfelöoHen, neuertoadjten treiben 
ber 9tefibens erfüllt, öon ber anmutigen $rad)t, ber 
ftoljfdtjtöcrnben (Sleganj einer be&orjugten ©efetlfdjaft, 
bie, auö ben ladjenben , lieblichen Spätem be$ jauberfjaft 
malerifdjen 9?eid)e$, ober üon feinen grogartigen, milb 
jerftüf teten Sergen, feinen t>on reifer, faftigcr SSegeta^ 
tion untmalbeten ©djlöffem, ja fetbft au$ fernen Säu- 
bern unb tiom füberbligenben, faljbuftigen Sfteere $u* 
rücfgefefjrt, mit erfiarften 9?ert)en, erfjöljter ©pannlraft 
ju ben glänjenben ©alonS, ben reijenben ^ejlen, ju ben 
fdjtoetgerifdjen, raffinirten, finntidjen tr»ie burdjgeiftigtett 
©enüffen, meiere SujcuS, fünfte unb grofjftäbtifd) gefeüt= 
ger 33erfe^r bieten, ftd) eifrig brängen. 3 a P°f c > (djtm* 
mernbe (Squipagen , tiom jierli^en Soupe bi$ jur um- 



— 56 — 

fangreidjen, mit gotbenen Slrabeöfen unb SBappen über* 
labenen StaatScaroffe, rotten Ijin unb toieber, bie 
fcfymalen Srottotre bermögen faum bte raßloS toogenbe 
2JJenge ju faffen, biefe elegante, fofette, forgfoS lädjetnbe 
Sftenge, bte frö^üc^ unb toenigftenS frfjetnbar unbefangen 
einer SBelt öon Seibenfdjaften entgegentänbett. 3 ur ^ ec *)= 
ten unb Linien rauften unb flimmern foftbare SlttaSroben, 
reiche Sttantitten, büßt bte ©lut farbenfprüljenber Sril- 
lanten unb feetent)oHer , bietfagenber ©irenenblicfe , all 
biefe btenbenben £>errlid)feiten aber erbrücfen faft in ftot* 
jer Reifjenfolge, toofjin man audj ba8 trunfene 3luge 
roenbe, bte ertefenen ©d)ä§e ber mit &erfd)roenberifd)er 
33radjt auSgeftatteten ®aufgemölbe, beren feenhafter $au* 
ber bie au$fd)toeifenbe ^antafte orientalifdjer Sftärdjen* 
btrfjter ju ü er toir fliegen, ja ju überbieten trautet. 

S)er Sefer fd)(enbert mit uns burd) bie Renbe^bouS* 
gaffen ber 2)anbt)$ unb Söttrinnen, ber @port3men, be3 
9#ititär$ , ber 33örfenmänner unb enblid) — ber Demi- 
monde. 23et erroadjenber ©aifon ftnb atte biefe ©eftatten, 
tuetdje bie erftcn Stauer be§ SBinterS I)ier jufammentne^ 
ten, unb bie in batb tjeimlidjer, balb forgtoS unüerljüttter 
©elbftgefättigfeit an uns vorüber f freiten, bei weitem in 
ifjrer örfcfyeinung djarafterißifdjer als $u jener ^üt f ba 
bie ellenlangen 2Iffid)en an ben ©traßeneden jugtetcf) mit 
ben langfingerigen ^nftrumentengtytnnaftifern t)erfd)ttmt* 
ben, bie ÜKattneeS ber Sftinifter unb 23otfdjafter ju (Snbe, 
bie Ärifen ber Satte übertounben finb, mit einem äßorte 
bie jur Patrone jufammengefdjrumpfte ©aifon i^r lefeteS 



— 57 — 

SKödjeht, unb bie Opernfänger iljre testen Jone, nur atU 
guoft bie ©efdjroifterfinber jenes SftödjetnS, fcerfjaudjetr. 
Uftan fte^t faß ott* biefen 33orüberfd)tenbernben auf beit 
erfien 23ticf an, bon motjer ber Ijerbftlidje ©türm fte jur 
fyeimattidjen 9?eftbenj getrieben. 3 e ^ n 9 e 9 en ® n $f S^er 
bort in ber tabeöofen Toilette, bie Slugen f)od)mütl)ig $u« 
fammengefniff en , ein t)erädjt(id)e$ Sädjefn um ben un* 
frönen Sftunb, 3nbifferen$ unb 2lnma§ung in ben geift* 
tofen 3ügen mie in ber Gattung, ber gleichgültig an ben 
Steijen feiner l)otben SanbSmänntnen , an ben öerfül^ 
rerifdjen Äoftbarfeiten unb SBunbern ber ©emölbSauS* 
lagen t>orüberfd)rettet, unßreitig üerbradjte er ben §erbft 
in ^ari$. @r t)at bie ^arifer £iger ber Champs Ely- 
sees für Soften be$ JageS genommen, fte ftubirt, unb fudjt 
es ifjnen an Staftrt^eit gtetd) ju tfjun. (£c ratrb glücfltd) 
fein, toenn man ftdj baS 2lnfef)en gibt, il)n für einen fran* 
jöjtfdjen Slttadje ju galten, gin bunfelrotfjes SWelfenbtatt 
ift fo gefdjuft in ein finopflodj feinet 9Jocfe$ geftecft, ba§ 
eS für ba3 33anb ber Ehrenlegion gelten f'önnte. Sltteö an 
ifym, bis auf feine toertlje s $erfon, ipt bem gran$öfifdjen 
entlehnt — er ift ein ^erfordertes beutfdjeS Süfjnen* 
repertoir. @r wirb ben Sftunb nid)t öffnen, ofyne $u fa* 
gen : 2BaS ift unfere SReftbenj ? 23af), eine ^rotinjflabt l 
£ier imponirt mir nidjtS, idj fomme Don ^ariS ! — SSon 
einem 2lnbern , einige (Schritte meiter , einem ©tüd Ur* 
ttjpuZ bormärjüdjer ©emütfjlidjfeit mit öotten äßangen, 
ber (Sud) freunblid) anbtinjelt, ofjne @ud) ju fennen, nmr* 
bet 3Ijr fdjroerüd) erraten, roo er bie Reißen Sage uer- 



— 58 — 

braute, trüge er nidjt ein ©pajierftöcfcfyen, beffen ©riff 
au3 einem ©emfenfyom gebitbet ift. 3)iefeS Winjige £om 
tterrätl) 2iüe$, ber Meine um f angreife §err läßt e3 fo 
lange unter bem $urpurnä$d)en Ijerumbatanciren, bis 
Suer 33licf borauf l)aften bleibt. 3)ann wirb er Sudj eitig 
unb fdjmunjelnb fagen: 3d) l)abe ben ©tocf auS ben UU 
pen mitgebracht! Unb fogleid) entftrömen feinen wof)Iwot= 
ienben Sippen Sobpreifungen über Wunberfame gelfen= 
fd)tutf)ten, unbefdjreibüdjeS 3^^ er f^ e ^ f ette Steten unb 
magere ©ennerinen. 2Ba$ gäbe biefeS poffirtidje, gute 
£>errd)en barum, fönnte e§ jugleidj mit bem£orn ben ge* 
liebtettSKpenljut tragen, ben bte ©attin ifjm in ber Sfteftbenj 
abbiSputirt fjat! — 2öeiterf)in begegnet un$ eine lange, 
Jjagere ©eftatt, fteif, förmig einen ^ßtaib über bte bürren 
©futtern gefdjtagen, ben £>ut im D^atfen unb ben |)a($* 
fragen bis ju ben üftafenftügeln aufgerichtet. 3Mefe3 2Be- 
fen gteidjt ben fabelhaften ©nglänbern ber Xfyeater, unb 
boef) ift eS ein fyeimifdjeS SBefen. 2luf ljunbert Stritte 
erfennen wir, baß biefer engüfd) Umgeformte, ben man im 
Sanbe ber 93ritten für ein 9Jtonbfatb galten würbe, ent- 
weber in Oftenbe ober <£jelgo(anb war. 2Bir bürfen un$ 
beg(ücfwünfd)en, wenn er nod) ein beutfdjeS SSort für uns 
f)at. — £>ier unb bort fommen edjte Sfteftbenjler mit 
einem wahren afrifanifdjen Steint an unS vorüber, ©ie 
waren in £rteft, Senebig, äftailanb. Ueberatt aber, wo^ 
Ijin man nur bliefen mag, wimmelt e$t>on93örfenmännern, 
Scannern ber Agiotage, SoutiffierS — biefe tangnafige, 
f djwarjbräunlidje , fcfynattembe 9iace fann nur toon ber 



— 59 — 

näd)|ten Umgebung bcr ^QUptftabt etngerücft fein, benn 
ber ©pefulant entfernt ftd) fo menig von ber 23örfe, nrie 
bie Sttotte vom Sidjte. — £)en 2)amen allein, bie munter 
unb anmutfjig mie fonft bafjinrauf djen, ftef)t man nidjt bie 
©ommerjuffudjt an* 2)ie $arafol8, gäd)er unb legten 
33erfudje fc^ü^ten ben Seint, ber in gemofjnter 333etge unb 
9?ofafrifd)e ftratjtt; er verrät!) nid)t$, bod) bie feurigen 
33licfe verratfjen ein 2(nbere$. ©ie f agen : ©ie SStumen ber 
©arten finb üerblü^t, bodj bie 33tumen ber Siefibenj ent* 
falten ftd) in ftotjer $racf)t Umflattert fte nur, 3»fjr 
Schmetterlinge in gracf unb Uniform« Suer fjarrt ein 
f)onigfüfje$ ^arabie^! 

3)er Sefer ift an unferer Seite enbltdj jum §aupt* 
pla^e gelangt. £)ort, in einem ber elegantesten Käufer, 
mo^nt bie grau t)on Seil. 33evor mir if)re 2ßof)nung be* 
treten, ift e3 nötfjig , einige 2Borte über biefe 2)ame ju 
fagen. 

grau ton £eü beftnbet ftd) feit fed^ö SBodjen in ber 
Sßefibcnj, fte ift bafelbft geboren, bodj glid) xi)x erfieS 3luf= 
treten in biefer ©aifon bort geroiff ermaßen bemjentgen 
einer gremben. Softer eines reid) begüterten, abeligen 
9tentenbefifcer3, roarb fie in tfyrem fiebenjefynten 8eben§* 
ja^re an einen fieinreidjen, ältlichen Kavalier verheiratet, 
bevor fie nod) in bie ®efeHfd)aft eingeführt tvorben. 2luc^ 
fogteid) nad) ifyrer 9Serefyetid)ung fottte iljr nidjt vergönnt 
fein, ftd) in ben Greifen biefer ©efeüfdjaft ju belegen, 
benn fdjon im beginne ifyrer glittermodjen faf) ftdj ifyr 
fränflidjer, Verlebter ©atte genötigt, mit i(jr in bie 23ä~ 



— 60 — 

ber t)on -Ktjja ju reifen. SSon jener (Stunbe an mar ba8 
?eben ber fixem bon Jett fo ju fagen ba8 einer 9ieifebe* 
gteiterin, benn burdj jeljn 3al)re fränfelnb teerte ber ftedje 
£>err t>on Seil mit feiner jungen ©attin nie meljr nad) 
ber SSaterfiabt jurütf, fie manberten t>on Kurort ju $ur* 
ort, bis enblidj ber jutn ©fetett üerfdjrumpfte ©emal im 
vergangenen 3a^re in$arl$bab feinen Reiben erlag, grau 
üon £eH Ijatte iljren ©atten nie geliebt, fie mar ju einer 
3ßit bie ©eine gemorben, als nod) Üjr ©emütfjSleben un* 
entmief elt in it)rem 93ufen f djfummerte , bod) ifjre tiotte, 
ungetrübte |)od)a(fytung unb greunbfdjaft folgte bem2)a* 
fyingefdjiebenen in'S ©rab. §err öon Jett mar üjr ge* 
miffermaßen ein jmeiter SSater geroefen, ju bem fie mal)* 
renb ifjrer jeljnjäljrigen Sfte mit inniger SJerefjrung em- 
porbtiefen fonnte, er mar feingebitbet, geiftreiefy, mürbe* 
Doli, ein Sftann fcon reiben Äenntniffen unb nodj reidje* 
rem ©emütlj; oljne SBorjüge be$ ®örper$ Ijatte er bie 
©abe befeffen, Sebermann an fic£) ju feffeln, unb fomit in 
allen 23äbetn, mo er erfd)ien, bieSlite be$@eifte3 fomoljt 
mie ber beöorjugten ©efettfdjäft um fidj üerfammelt. 
©eine junge ©attin, ber in iljrem elterlichen £au[e eine 
toortrefflidje (Srjiefjung ju Xijül gemorben mar, entmitfelte 
itjr ©eifteS* unb ©emüt^leben an ber ©eite eines folgen 
SttanneS, mie Dor 3eiten bie SDlaintenon an ber ©eite be8 
gebrecfyltdjen 2)id)ter8 ©carron; bie eleganten, Dornel)* 
tnen Greife, meldte fid) ifjr in Sftijja, Oftenbe, 33aben* 
93aben, $elgotanb, ÄarlSbab unb ja^ttofen anbern ®ur* 
orten erfdjloffen, trugen baju bei, fie ju einer grau Don 



— 61 — 

SQBelt fjeranjubilben, beren gteganj unb feinfüljtenber 
Saft fetbft in ber be&orjugteßen ©efeßfdjaft maggebenb 
würben. 3ung unb Sllt, tJorSIÜembieSRännerwelt, bräng* 
ten ftd), iljre ©unft ju erwerben — - war e$ eine gtüdftid^e 
gügurg, ober Waren e$ jene itjx feit ber Äinbfjeit einge* 
prägten trefftid)en ©runbfä§e, meiere fte t»or Äonfliften 
be3 £erjen$ mit ber $flid)t bemalten, genug, ^rau t>on 
SeH führte unter ©tanj unb SSerlo düngen ein unbefdtjol* 
teneS Seben. 21(3 üffiitwe fam fte jum erften Sftate jurücf, 
ifjre SSertt)anbtfd)aft mar inbeffen auSgeftorben, bod) bie 
^aljtlofen 33erbinbungen, meldte fte unb ifjr ©atte auf ifyren 
Steifen anfnüpften, erftreeften ftd) aud) 6tö fyterljer unb 
eröffneten ifjr alle befferen Käufer ber 9?efibenj. -3n furjer 
3eit wimmelte ifjr (gmpfangsjimmer üon eleganten foroie 
reiben Anbetern. 

Unb nun werfen wir einen 33ücf auf biefeS Sm* 
pfangSjimmer unb bie fteine ©efeßfdjaft, roetdje fidj etwa 
um bie 2Kittag3ftunbe bort eingefunben fjatte, SDiefer rei> 
jenbe ©aton war reid) mit allem SuptS unb Somfort 
auSgeftattet, bie btaßrotijfetbene, mit mattweißen, einge* 
wirften 9?ofen überbeefte 33ef(eibung ber SBänbe unb bie 
Weit fjerabwatfenben 33orf)änge öon gleichem ©toffe Der* 
liefen bem ©emadje ein WarmeS, rool)ttf)uenbe3 £;d)t, ©e* 
mälbe, SWarmorftatuetten auf jiertidfjen Sonfolen unb bü* 
§enbe Strmwanbleurfjter gewährten bem um^erf^ioeifenben 
23ticf anmutige 2lbWed)Slung , eine prädjtige ©arnitur 
au$ bunfetröt^Ud) geabertem Sacaranbaljolj mit, Don fit* 
berbrocatenen 9?ofen burdjflodjtenen, lidjtfarbenen, fdjwe^ 



— 62 — 

ren SIttaSftoffen befteibet, ein Srarb'fdjer ftlüget unb 6t8 
jum •»ßarfettboben IjinabreicJjenbe 2BartbfptegeI in funftoott 
gearbeiteten, breiten ©überrannten DoHenbeten ben 3 aUs 
ber biefeS rofafarben fdfyimmernben ©emadfjeS. 

®ie fleine ©efeüfd)aft, meiere fid) plauberub in 
gauteuitS befynte, ober flüchtig einige neu erfdjienene, 
retdt> gebunbene SBerfe unb eine jiemüdje Stu^ma^I pljoto* 
grapljifdjer 3ltbumblätter mufterte, beftanb jur ©tunbe 
auS brei §erren. 

2) er Sine mar ein Offijier, unb mie ftd) unfdfymer 
erfennen ließ, menn er rebete f ein $reu§e, ein ed)ter Serüner 
fogar. ©djon in feiner 23aterftabt ftanb er at£ Offtjtcr bei ber 
©arbe, unb bort Ijatte feine tägliche 23efd)äftigung barin be^ 
[tauben, mäljrenb be8 £age§ üor ber Äonbitorei $ranjler$ 
unter ben Sinben bie güfte über ba$ eiferne ©etänber ju le* 
gen, nad) ben üorüberftreifenben SDamen torgnettirenb, 
SlbenbS ba£ S3attet mit feiner ©egenmart ju beglücfen, 
jeberjcit aber ben StypuS jener ©arbelieutenant^ IjerauS* 
jufefjren, bie bem Ätabberabatfd) unb unjä^tigen anbern 
93(ättern fdjon trielfadj ©elegenljeit ju ergöfclidjen ©djit- 
berungen geboten fyaben. (Sr Ijatte mit bem Söaffenrocf 
nid)t fein SBefen geanbert — mir feijen i^n tägtidj öor 
bem befudjteften Äaffeeöaufe fielen, bie Sorgnette in baS 
redete 2Iuge geftemmt, benSBart f)od) aufgebregt, ein blon* 
ber junger SRann, mit ^übfd^en aber au^brucMofen 
Bügen. 

©er 3lnbere mar ber SBanoutcr £>irfd) , ein fleiner, 
lorputenter £err mit orientaüfdjem ©eftdjt , eine in ber 



— 63 — 

SKefibenj attbefannte ^erfönlidjfeit. $err üon £irfd) mar 
nod) t>or wenigen 3al)ren nidjtS, aber feitbem ift er aße8 
geworben, ein SRatobor ber SJörfe. 2Benn er fpefulirt, fo 
Ijetßt ba8, er gewinnt £unberttaufenbe, er Ijat @tabtt)äu* 
fer, öquipagen, eine 33illa, unb fyielt fldj eine Soge, wäl)* 
renb bie Pepita tanjte. ®i f)at feine Srjteljung , aber er 
Ijat (Selb, er ift arrogant, aber er Ijat ©etb , er tfi of)ne 
©eift, aber er fyat ©elb, er begebt bei aßen Äatoalteren, 
bie ifjn bnlben, SSerftöge, aber er §at ©elb — (Selb unb 
immer wieber ©elb ! 

35er ©ritte enblid) war ein ©raf Sorenji, ein win= 
jigeS 9ftännd)en üon gefjeimnißüoller unb, wie man be* 
Rauptet, fyofyer äbfunft. ©r ift eine broüige (£rfd)einuitg 
mit einem umfangreichen Äopf unb einer großen golbenen 
»ritte, (Sr ift ein ©tücf Sttuftfer, ein ©tüd Äunftuerftan* 
big er unb ein größeres ©tüd 9?arr. @r fdjttefjt bie 2lugen 
unb fcfynappt mit bem -äftunbe, beoor er fpridjt, er ftottert 
ein wenig unb madjt ben Qinbrucf, als ob er jtdj ftetä auf 
(StwaS befinne, ba3 xijrn nid)t einfallen wolle. @r ift nod) 
jung, trägt fidj elegant, unb fcerwenbet auf $leibung, 
§änbe unb Siebeweife eine faft peinliche Äufmerffamfeit. 
©iefe Ferren nun langweilten fiel), wie e$ fdjten, 
feit geraumer 3 e ^ cntfefeltd^. ©er Lieutenant gähnte, ber 
33anquier tljat ein ©leidjeS , ber fleine ©raf t)atte jum 
jeljnten Sttale eine Sranöfcription üon (SijarleS $oß 
burdjbtättert unb wifdjte nun bie ©läfer feiner großen 
33riHe, inbem er murmelte : Unfere fd)öne ©ante läßt un% 
tyeute lange anticfya — antidjam — briren! 



— 64 — 

©eljr toa\)t, lieber 3raf, auf @f)re! entgegnete ber 
Lieutenant, ben ©djnurrbart breljenb, bis erroie jnjei^)ör= 
ner in bie £>öf)e fionb — Slber bie 3eit H* bcimit fyin, 
man meiß bod) nid)t, foa3 man fo ben janjen Sag anfan* 
gen fott! SBären nidjt bie $araben, ba$ $affeel)au$ unb 
bie SEljeater, e$ tt)äre jum £obtfd)ieJ3en ! ©ie, maren ©ie 
jeftern SlbenbS im ©djaufpiel? 

Je? Non! antwortete ber S3anquier. 

SDie dritte — fu^r ber Lieutenant fort — id) fage 
©ie, bie Soßmann mar füperb, famoS, auf Sljre! 3anj 
Sftatur, unb bie Srttte, famofeS ©tüd — bie23irdj^feiffer 
bei un$ in 33ertin, janj famofeS 2Beib — ©ie, ma8 fa* 
gen ©ie ju ber 3riße ? 

3Son ber ©ritte? entgegnete ber S3anquier auf bie 
Uljr fdjauenb — Sin ber SBörp fjaben mir beffere ©ritten, 
bie Sfitftien t)aben gehabt bie ©ritte fjerunterjugeljen , id) 
fyabe fdjon lange nid)t meljr gemacht barin, unb Slnbere 
Ijaben fxdj tobtgefdfyoff en — ba$ finb aud) ©ritten ! Unb 
je£t Ijat bie ©näbige bie ©ritte un§ warten ju laffen, 
unb eine ©tunbe ;Kid)t$tl)un fofiet mid) taufenb ©utben, 
parbleh ! 

©ie, ba$ muß ein jottöoüeS Semufjtfein fein! ermies 
berte ber Lieutenant, Iniff feine Sorgnette in$ Singe unb 
flaute bem 33anquier ganj ernft^aft gerabe in'S ©efidjt. 

$err fcon £>irfd) judte bie 2ldjfetn. 25ie £fyüre be$ 
©alonS öffnete fid) unb ein vierter Slnbcter ber frönen 
grau erfdjien auf ber ©djmette. 

©iefer £>err mar Hein, fugelrunb, babei aber fo be* 



— 65 — 

megtid) unb (eidjtfüfeig, baß er, öon ber ftexnt au3 be= 
trautet, einem über ben öibboben bafyinfcfjmebenben Suft^ 
batton güd). @r mar mit äufeerfler Sorgfalt gefteibet, 
trug einen braunen SSottbart unb märe ganj teiblid) fjübfd? 
geraefen, fjätte nicfjt bie gettmaffe feiner Sßangen atte feine 
3üge in bie ©reite gebogen. 2)iefe$ ©iebenmeitengeftd)t 
aber ftra()Ite öon beftänbiger Sufiigfeit, bie Meinen 93lin= 
gelangen roaren faft immer fdjetnrifd) utfammengefniffen, 
bie ftfjroutftigen Sippen jeberjeit jum Sadjen öerjogen. 
Unb Sadjen mar ba$ £agemerf be3 33aron ©terj, ober 
listiger gefagt, feine Aufgabe mar, ®etädf)ter $u erregen. 
SÖi^e, SluSfätte, Sßortfpiete, 2fnefbotcn maren bei if)m 
an ber £age§orbnung, 2ltte3, gteidjmet ob (SigeneS ober 
aufgefangenes, mürbe tion ifym in auSgelaffener Saune 
l)crau£geplappert, unb er beutete mit ©emanbtfjeit ben&a* 
pfyir, Dettinger, ben 2)emoh:ito8, ja fogar ben SlbraJjam 
a ©anta GEtara au£, menn fein eigener £mmor ifyn im 
©tid) tiefe, ba$ 2ltte$ mdjt um etroa für einen ber 
mi^igften Äöpfe ber SReftbenj ju gelten , fonbern meil er 
fidj gelungen fa§, feine ganje fojiate (Spftenj burdj bte= 
fcS ©pafemadjertfjum ju friften. (Sr f)at feinen fetter, 
aber feine äftunterfeit, fein brottige§2Befen fcerfdjafft if)m 
taufenb Sefannte, bie fidj an ifjm ergoßen, ifyn traftiren, 
bereu Weitere ©timmung er benu^t, fidj ®elb üon ifjnen 
auSjuborgen, mit einem SBorte, feine SBi^e, bie, menn 
audj forcirt, iljre SBidung auf bie oberftädjtidje 9ftenge, 
meldte gebanfen(o3 bie atbernften ©päfee beladjt, nidjt 
terfe^ten, feine ©rottigfeit unb feine 2Bit$e finb feine 

«Stfjtrmer, ©atfongefcfjicfjten. TL 5 



- 66 — 

Sftente. (Sr fletfaet fid) gut, er t§t unb trinft toottreffttdj, 
fommt in bie beftcn Käufer, lebt tute ein junger ©Ott unb 
ift ein 93aron. 

Sei [einem (Srfdjeinen in beut ©aton ber grau üon 
£ett ttrirb er üon ben antoefenben Ferren mit einem : 2Uj, 
ber 23aron ! begrüßt. 

211), ber 33aron ! rief iljm ber Sieutenant entgegen — 
famoS, auf ©)re, @ie, icf) muß tadjen, toenn idj ©ie felje ! 
3>mmer SBtfce bei ber $>anb, feljr jute SBige, auf ©jre! 

2)er 33aron trippelte ruljig tädjelnb auf ben Offijier 
ju, unb fjatte feltfamer SBeife feinen £ut auf bem $opfe. 
3113 er bid)t üor feinem lebhaften Setounberer angelangt 
toar, blieb er fielen unb naljm rafdj ben §ut herunter. 

2Ba$ Ijabe id) foeben getljan, |)err Lieutenant? 
fragte er. 

3eben ©ie 2ldjt, fagte ber Offijier tadjenb ju ben 
anberen Ferren — er l)at roieber SttoaS! 

SOBaö ©ie getrau? £ier? fufyr er nod) immer ladjenb 
jum 23aron getoenbet fort. 

3?or 3f)nen. 

©ie — ©ie fyaben ben §ut abgenommen. 

@ut, mar baä eine Slrtigfeit ober eine Unart 
t>on mir ? 

(Sine Slrtigteit, fcerftefjt ftc^ ! 

galfd), eine Unart mar'S, benn td) prafentire mt<$ 
3ljnen baburd) üon ber raupen ©eite. 

gamoS, auf (Sfjre, famoä? rief ber Lieutenant, fid) 
ladjenb in ba3 gauteuit jurücfte^nenb. 



— 67 — 

2)ie §anb fyer, tt>ürbigec 3$erel)rer meines £umor$ ! 
fufyr ber bidfe ©pa§madjer fort, inbem er feine fteifdjige 
9?ed)te auSftrecfte. 

■Wun, l^afja, toaS fott'3? rief berOfftjter, feine £anb 
bem SSaron retdjenb. 

333a$ Ijabe id) je§t getljan? fragte biefer. 

Sie fyaben mir bie £anb jebrücft. 

■3ft ein §änbebru<f ein ^reunbfd)aft$$eid)en? 

öewiß ! 

©efeljlt — bie §anb ift ber äu§etfte Streit be$ $ör* 
perS, unb aus ^reunbfdjaft bxüdt man D^iemanben aufs 
21 e u ß e r ft e. 

gamoS, aij, ba$ ift jan$ famoS! tattte ber Sieute* 
nant — 2Ber bod) fotdje Slntmorten jeben fönnte! 

2Ba3 hotten Sie, mein 2ie6er, entgegnete ber33aron, 
tro£ feiner ©djtoere im ©alon fo letdjt tüte ein ©ummi- 
baff umfjerfjüpfenb — ber 2Bifc ift eine ©abe beö ^im- 
tne(8 — fo StmaS fann man ftd> nid)t geben, er ift ba, 
fdjtagfertig, ber entfdjeibenbe Slugenblicf naljt, bie Pointe 
fällt, ber (Sffeft ift bie £auptfad)e! 2)a fomme id) fo eben 
öon ber ©räfin Söanbetftern. S)ie ©räfin rebete t)on ber 
(Slje unb fagte: 2td), bie Gfye ift bod) eine unüergfetdjlidje 
©afcung ! — ©teidj antwortete id) : (Srtouben Sie, gncU 
bige $rau, bie ©je ift nid)t unt>ergleid)üd). 3d) fyabe genug 
3SergIeid)e bei ber £anb. ÜDte @(je ift, $um 23eifpiel, roie 
eine ©djtefertafel, benn jebeS SDMbdjen rennet barauf, fte 
ift tote ein 3lrmbanb, benn bei Reiben gibfä getoöl)nlidj 
einen £)afen, ber ba$ 33anb jufammenfyält, fte ift tote 

5* 



— 68 — 

ein Jtjeaterftücf — gute ober fcfyledjte Sluffüljrung be* 
ftimmen ben (Srfolg, nadj ber erften <S c e n e tft Sttte^ ejcpo* 
nirt, bie grau f oufffirt gewöljnüd), ba$ (jeißt fie gibt 
ben X o n an, unb ber Sftann ift {ebenfalls ber 33orl)ang, 
ber tt)irb fdjon gteid) ju Anfang aufgewogen. 3ft bie 
(Sfje ein ©peftaletftücf — owe^! — ift fte ein Äaffenftücf 

— tant mieux! — an Ätatf djen wirb e8 bod) nidjt 
festen, nnb ber (Sffeft ifli bie £>auptfad)e ! 

SBieber janj famoS ! rief ber Lieutenant tadjenb. 

2>er Heine ®raf berjog bie Sippen ju einem füßfau* 
ren Sädjeüu S)er 23anquier, aU praftifd)er SJJann, gab 
entfdjteben feine Sfbneigung gegen bergleidjen SBifeeleien 
funb. 

Connu, ä la Saphir! fagte er, bie 9?afe rümpfenb. 
SBarum lefen ©ie nid)t für 2l6gebrannte, £jerr 93aron ? 

■Öd) warte, bis id) öljnen werbe bamit bienen fön* 
nen, £)err 33anquier 93ienenfönig ! entgegnete ©terj rafdj. 

SSienenfönig? Cette homme menneuvi! brummte 
ber 33anquier t)or fid) f)in. S)ann fagte er laut unb fcfyarf 

— 9Wein ©efdjmacf ift 2BortfpieIe mdjt. SWüffen ©ie 
benn immer jäh de mos madjen, £jerr 23aron? 

©er erfte 33anquier, ber ÜR o o $ nidjt liebt ! entgeg* 
nete ber S3aron mit unt>ertt)üftüd)em Säbeln — SBetdjer 
ttnterfdjieb ift benn jwifdjen uns 33eiben, mein nereljrter 
SStenenfbnig ? 3d) wehste auf meinem 9Karlt meine fRc* 
bengarten um, unb ©ie rebenSarten auf 3(jrem Sttarft 
Stjre SBedffet um! ©er Cffelt ift bie £auptfad)e! 

gamo$! iaudjjte ber Lieutenant 



— 69 — 

2Iber, meine Ferren, 6egann ber Keine ®raf (tarn* 
mtlnb, nad) fetner üblichen mimifdjen (Sinteitung — tuamt 
unfere £er — jenSfönigin Ijeute un$ rooljt bte gewohnte 
2lu — Slubienj erteilen mtrb? 3d) bin in ber Xfyat neu* 
gierig ! 

■Ken bin icf) gerabe nid)t, a6er gierig! fiet ber 
33aron ein. 

(§3 fcfyeint, al$ ob bte fdjöne grau un3 weniger rücf* 
ftdjt* — fidjtStooQ ott fonft befjanble! fufyr ber ®raf 
fort. 

Comment? unterbrach if)n ber 33anquier — En dos 
a dos? £at (ie bod) getädjelt ba$ tefcte SDtal über midj ! 
Souris mie ein angsch! 

©elac^t ^at fte, öereljrter 93ienenfönig ! fpottete ber 
33aron. 

Que vous voulez a moi, £err 23aron? Sie l)at ge* 
Jädjelt auf ber regten Seite! antwortete ber Sanquier ge* 
teijt — Unb, frören Sie, warum nennen Sie midj immer 
Sienenfönig ? 

2Kein ©ott, mar be$ Sarong 8Int»ort — a($33an* 
quier finb Sie SSiene — Sie befdjäftigen ftdj audj ben 
ganzen lag mit Summen. 

2)er Söanquier flaute öerädjtüdj brein, ber @raf Ijatte 
ba$ ftetö gleite, füßfaure 8äd)e(n, ber Lieutenant braute 
fein „gamoS!" 

UebrigenS, meine Ferren, begann ber flehte ©raf 
t)on feuern — bel)au — l)au — Rauptet man, bie fdjöne 
grau jeid)ne ben 33aron grofjberg au3. 



— 70 — 

2)a$ tuäre für ifyn auSgej eignet ! flüfterte ber 
33aron« 

Sott bemaf)re! entgegnete ber Lieutenant — 9ut 
$rof)berg ift nidjt ju benfen, auf Sljre! 2)tc fdjone Söitroe 
fott iljm ben 2lbfd)ieb jejeben Ijaben, unb jefct einen je* 
tmffen SKarquiS — SftarquiS b'§art>itte begünftigeu ! 

©^arniöe? üfpelte ber ©raf, unb tfjat ba$ xoixU 
lid) , ttmS er beftänbig ju tljun festen, er bef ann ftd) — 
398er fennt tiefen £>erm? 2Ber f)at ifyn gefeljen ? 

SDie Ferren rebeten burdjjeinanber. 

3dj nidjt. 

Je pah, non. 

3d) aud) nid)t, auf ©fyre ! 

2)a$ Hingt rou — rou — rounberlid) ! fagte ber 
Heine ©raf tieffinnig. 

-3d) Ijabe bie 3°f e bei frönen SBitroe, bie Heine 
famofe Sennt) angefragt, begann ber Lieutenant — bie* 
fer SWarquiS fott fd)ön, jung, intereffant, aber ein @on* 
berling erfter klaffe fein, auf (Sfyre! (Sr fliegt jebe 3e- 
fettfd)aft, wie man etma t)or einer anfteefenben Äranfljeit 
baöonläuft. 

£err Lieutenant, rief ber 33anquier jufammenfaljrenb 
— pardon, roenn <3ie reben t)on anfteefenber Äranftjett 
je m'en va ? auf meinem ©ute Ijaben gehabt atte Odjfen 
bie Älauenfeudje. 

Sil), aud) ©ie tyat bie ©atanSpeft nid)t öerfdjont? 
fagte ber SSaron mit fomifdjem (Srnft. 

£)iefer 9Jiarqui$, fufjr ber Lieutenant eifrig fort — * 



— 71 — 

lägt jtd) niemals anmelben, fobalb er tiom Sortier erfal)* 
ren, bag fid) 33efud) bei ber grau fcon £eÜ beftnbe ! 

Sine eigent^ürrt — tf)üm — lidje <5d)eu! tifpette ber 
©raf. 

Quel haut gout ! äft erfroürbig ! rief ber 33anquier. 

könnte man nur biefem SKarquiS b'§aroiffe begeg= 
neu! bemerfte ber Lieutenant. 

35er 93aron tändelte einen Slugenblicf nacf)benflid) im 
©alon auf unb nieber. 2)ann blieb er fädjelnb vor ben 
Ferren fielen. 

Steine Ferren, fagte er — mir finb fo ju fagen bie 
treffftdjften greunbe, nid)t fo? 

33erftet)t ficf)! entrang fid) jögernb ben Sippen ber 
Meinen 93erfammlung. 

Slber feine 3flufionen ! fufjr ber 33aron fort — 3e- 
ber beneibet ben Slnbern um bie geringfle ©unft, bie tfjm 
unfere reijenbe 2Bttm? angebeif)en lögt unb bann finb mir 
fogleid) bie erbittertften geinbe — [)e? 

3Serftc£)t fid) ! l)ieß e£ biefeSmat fdjon beftimmter. 

®ut. 2Bir repröfentiren im kleinen alfo ganj oor* 
trefffidj unfer je^igeS Suropa. 35ie ©efa£)r madjt bie ijete* 
rogenften äftädjte einanber brüberlid) gefinnt! Xfjun mir 
be§gteid)en, meine Ferren ! Un£ bebrofjt granfreid), baS 
f)ei§t, ber |)err 9Warqui$! §aben mir ifjn erft vertrieben, 
bann machen mir un$ mieber ba% angenehme ^ßrioatüer* 
gnügen, einanber gegenfeitig ju benetben, ju Raffen, ju 
beargmöfjnen — an Anleitung unb an vollgültigen 2Ku* 



— 72 — 

jlern fjieju tturb eS uns nid)t festen! Unb — ber Sffeft 
tft bie £>auptfad)e! 

2Bir finb'S jufrieben! entgegneten ber ®raf unb ber 
Lieutenant lädjelnb. 

2)er 33anquier aber fd)narrte: -3n ^erjen unb ^a^ 
piere mad)' tdj lieber ofyne Kompagnons, meine Ferren ! 

©n teifeS ©eräufdj lieg ficg im 5ftebenjimmer Der* 
nehmen, 

211), unfere ©onne! rief ber 33aron. 

2)ie SE^ürc be$ SKefcenjumnerS öffnete fief), grau üon 
Seil trat in ben Salon. 



@ec^fie§ Kapitel. 

£>te fjofye, impofante, ljerrütfje ©eftaft umfdjtog ein 
reid)e§, roeitbaufdjigeS ©eibenfleib oon blauem unb xozu 
fjem ©toff, beffen ©effin abmed)felnb au£ breiten, tnatt^ 
getüpfelten (Streifen nnb tnattroeigen 33ouquet§ auf toei= 
gern ©runbe beftanb. 2)aö feingemeißelte Sintiig ftrafjlte 
in lebhafter griffe, unb ber b(enbenbe£eint beSfelben warb 
burd) bie gtänjenbfdjtuarjen Haarflechten gehoben, roetdje, 
funfiö ott georbnet, ©djtäfen unb ©tirn umfäumten. 

®ie «Ferren beeilten ftd), ber fdjönen ©ante iljren 
$anbfu§ unb it)re ^ulbigungen baqubringen. 

grau Don Jett lädjelte — e$ mar bie 2fted)anif ber 
Äonöenienj» 

Snäbige grau, fagtc ber Sieutenant, ber beim (Sin* 
treten ber fdjönen ©ante feine Lorgnette £)atte fallen (äffen 
— trf) lege mid) 3f)nen ju güßen ! 

SBetdje 9föüf)feligfeit ! mar bie Slntroort — Jfjun 
©ie ba3 bod) ntdjt, £err Lieutenant. 2lud) fdjeinen ©ie 
}u t)ergeffen, ba$ ©ie ben3?ocf unfereS 9)?onard)en tragen! 



— 74 — 

©näbige grau, lifpelte ber Heine ©raf roäljrenb beS 
£anbfuffeS — 3f)r Singe ift ein bli — bli — blifcenbe« 
Slflegro, -Sfjr SBort ©pf)ärenton, unb biefe göttliche £>anb 
eine reijenbe Sa — Sa — Sabenj ! 

©o befefyren ©ie meine $laöiermeifterin ju -3^rer 
anfielt, ^err ©raf, entgegnete bie ©ante läcfyelnb — bie 
©ünberin fpridjt mir aßen mufifalifdjen Sinn ab ! 

J'ai vous saluh, Madame ! fd)narrte bet ftd) fjeran* 
bröngenbe 33anquier — ©Ott, mie frf)5n finb ©ie Ijeute! 
9?id)t um fyunberttaufenb ©ulben gäbe idj biefen 2lnblicf ! 
©ie tjaben mid) um ben falben 33erftanb gebraut! 

33erfd)ließen ©ie forgfältig bie anbere £älfte fo 
lange, war bie launige Slntmort — bis ©ie gelernt Ijaben, 
mit SBenigem fparfam umjugefjen! 

grau üon £eH, ©ie fefjen l)ier 3^ren untertänige 
fien Je Her! rief ber 33aron mit fomifcfyem ^ßatl)o$, fiel) 
fo tief üerbeugenb, mie es fein Umfang jutieß. 

2Ba$ foß id) mit fo jerbredjlidjem ©egenftanb be* 
ginnen? ^ie§ eS jurüd 

bringen ©ie if)n in Syrern £>au3l)att unter ! 

@ut, irf) toerbe ifym einen $la£ unter meinen leeren 
©Rüffeln anroeifen! 

©ie finb grauf am, gnäbige grau ! fcufjte ber 33aron 
— ^artfjerjig ! ber flehte ©raf — ©treng, auf Sfjre! 
ber Lieutenant — Yous etes , coeur de tigre etes 
vous! ber SSanquier. 

©rauf am, fyart, ftreng, tiger^erjtg ! fpottete bie fdjöne 
grau — Sine rei$enbe3ufammenfteöung trefflicher ©gen* 



— 75 — 

fdfyaften! <3ie aber gleichen beut Styrihuetter, meine |>er* 
rert, nodj fo eben mar id) 3t)re ©onne! 

@ — ffi — (Srotg ! flüfierte ber Heine ©raf oer* 
binbüd). 

9?un benn, fufjr grau ton £eü lädjehtb fort — roaS 
bringen meine Planeten 3ntereffanteS au$ ben terfdjie* 
benen £>immetSgegenben? 3d) batf t>orau£fe§en, ba§ bem 
augenbticf(id) um mid) f)er tollfüfjrten Kreislauf fcerfd)te* 
bene Sinkflüge in anbere ©onnenfqfteme torauSgegangen 
finb. 2Bar einer ber Ferren geßern in ber (Soiree ber 23a* 
ronin £\ütx? 

2Bof)l deiner ton un$ , gnäbige grau, antwortete 
ber 23arcn, im SBorauS über feine mebifanten Sinfäöe 
ladjenb — 2)tefe 2)ame marf)t in tljrcn ©oireen fo oft 
©ebraud) ton ifjren 33erfen, baß3eber mieberum gern 
ton feinen gerfen ©ebraud) mad)t, um nur baton ju 
fommen. Vergangenen (Sommer mar fte in ber (Sdjtoeij, 
unb nie foHen bie Slbgrünbe bort fo fürchterlich gegähnt 
Ijaben, als roäljrenb ber $Inroefenf)eit biefer 2)ame! 

Sttta in biefem Jone fcfytta^te ber 33aron fort, ent* 
roicfelte, eine unglaubliche SSolubilität ber 3 un 9 e r un ^ ^ s 
fdjonte feine menfc^Iidje (Seele ber Sfteftbenj. ©etreutid) 
ftanben if)m bie anbeten Ferren jur <Seite , unb Seber 
mahnte, jebenfafl^ bie gefeierte <Sd)önljeit auf ba$ 33or* 
trefflid)fte j.u unterhalten. 

grau ton Seil aar e3 nad) einiger &\t, als Ijöre 
fte — um mit ©ötfye ^u reben — ein @l)or ton fyunberts 
taufenb Darren fpredjen. 



— 76 — 

©ie erljob fid) , iljre Trabanten tfjaten natürlich ein 
©teidjeS, im SSorgefü^t ifyreS SnttaffenmerbenS. 

2JJeine Ferren, fagte fie — werben Sie morgen ba$ 
Concert spirituel befugen, baS jum Seften ber 9lrmen 
fceranftattet Wirb ? 

3)er Heine ©raf madjte eine Verbeugung, fdjloß bie 
klugen nnb fd)napptc mit bem SKuubc. 

2)a3 neue 33aHet, bebaure — begann ber Sientenant. 

9ftcbt3 wie trompeten unb 93ofaunett, bemerfte ber 
33aron — man toirb ba öoUftänbig aufgebtafen! 

@ie führen auf ben SDZeffta^ üon §änbet, fd)narrte 
ber 23anquier — wie fann \§ get)en befugen ben SKeffiaS ? 

Schabe, äußerte fid) $rau oon Jett teidjtfyin — idj 
Ijabe ben SSerfauf einiger 23ißette übernommen — 

8Hj, riefen bie sperren burdjeinanber — mir bitten 
geljorfamft — ! SSerben nidjt ermangeln, auf (Sfjre ! 3ött* 
üdje Sirdjenmuftf ! 

3dj fdjmärme für ben 9Äeffia3 ! rief öer Sanquier in 
toller (Sytafe. 

3d) werbe Sijnen burd) einen meiner Wiener bie 
harten juftellen (äffen, fagte grau üon £etttäd)e(nb — unb 
nun, meine Ferren, tljut eö mir feib, ©ie oerabfd)ieben ju 
muffen, mein ©adjmatter erwartet mid), um einige brtn* 
genbe Angelegenheiten mit mir ju orbnen. Stuf SBieber* 
feljen, meine Ferren. 

%xt Ferren näherten ftd), ©ner nad) bem Ruberen, 
^um £anbhif}- 



— 77 — 

3näbige grau, fagte ber Lieutenant — idj f)abt bt e 
<S$re, auf ©jre! 

. ©näbige grau , flüfierte ber Keine ©raf — Qijt 
2lbfd)ieb3läd)eln ift bte fd)ö — ö — önfte germate ! 

©näbtge grau, fdjnarrte ber 23anquier — wo (Sie 
aud) weilen ftefjt — ftefjt mein ©eift uor Sfjnen. Bonjour ! 

©näbige grau, rief ber SSaron ©terj unb Wedelte 
über baS ganje breite ©eftdjt — id) bin ber Segte, ber 
Sffeft ift bie £auptfad)e! 2Ba$ ift bte befte SKefomman* 
bation? 2Benn ein langweiliger SRenfd), ber ©ie lange 
beläftigte, enblid) jum £>ute greift unb fagt: 3dj em* 
pfe^le mid) 31)nen! 

Unb bie mer Ferren entfernten fitf). 

2I1S bie grau t>on Seil fidj allein faf), naljm i^r 
2lnt(i£ einen unmutigen 9lu$brucf an, fte Ijatte fo eben 
eine jener ©ebulbproben au§geftanben, bie ii)v fo Ijäufig 
wieberfeljrten, unb benen eine 3)ame t>on SBelt fid) willig 
unterwerfen muß — Seute bei fid) anttdjambiren taffen 
gehört jum guten Ion , an ber Sageöorbnung bleiben, f o 
fyeißt bie Carole — bie glänjenbe 33ef)errfdjerin ber 2Kobe 
ift fo gut eine ©f(amn berfelben, wie bie befdjeibene ®ri- 
fette, wenn aud) in anberem ©inne! 

•üftid) wibert biefeS fabe treiben an! murmelte bie 
fdjöne 2)ame öor fid) l)in — £), wie fcerfdjieben Don bie* 
fen Sftenfdjen ift bod) beräftarquiS b'£>art)iHe ! Sin wenig 
leidet, ein wenig eitel — aber baS iji ba3 franjöfifdje Na- 
turell! — @r bewirbt ftdj ernftlidjer um mid) als je — 
fuljr fte ftnnenb fort — ob id) iljn liebe? 3d) bin mir ein 



— 78 — 

Stätljfet ! Od) füf)le tnidj) $u il)m ljutge*ogen, bod) ein un* 
erftävßdjeS ötmaS fyätt mid} $u Reiten jurücf ! — ör tft 
gefäljrlidj ! 

35ie fdjöne ©ante Rüttelte, über fid) fetber lädjetnb, 
ba$ $aupt 

Sßeldjer ©efaljr benn bin idj ausgefegt? fagte fte — 
3cfy bin tl)örid)t! S)ie ©attin etneS liebenötoürbigen 2Ran* 
ne$ ju toerben — alj, bie große ©efafyr! 

grau fcon Seil fd^Io§ $erftreut ba$ 33racefet iljreS 
linlen 2ltme8 jufammen , als ifyre $ofe Stennty auf ber 
©djtnette be$ ©atonS erfdfyien, metdje bie Ferren bei iljrer 
Entfernung überfdjritten Ratten. 

©näbige grau! begann bie 3°f e - 

2Ba$ gibt'S? fragte ifjre £errin, au$ Träumereien 
ertoadjenb. 

(gute ÜDame toünfdjt Sljtren bie Slufmartung ju ma* 
djen. 3dj Ijabe ifjr ben 93orfaa( geöffnet 

Oft bie 35ame namenlos ? 

@ie nannte fidj ntdjt. 

2Bie unad)tfam öon 2)tr, nid)t ju fragen ! güljre bie 
3)ame Ijierljer. 

2)ie 3°f e üerfdjtoanb. 

£)iefer 23efud) fam ber grau t)on Jeff einigermaßen 
ungelegen, fte erwartete ben äftarquiS, unb fjatte feinet* 
falben bie Ferren fo jeitig t>erabfd)iebet 

@3 mirb eine meiner greunbhtneu fein, beren -Käme 
bem Sortier entfallen ift — unb 3emtij foHte fie nidjt 



— 79 — 

femten ? £>m ! hoffentlich üerroeilt ber 93efudj nidjt 
fange ! murmelte fte. 

£)ie £f)ür be3 ©atonS roarb bon ber 3ofe geöffnet, 
unb im näd)ften 2lugen6ücf fianb ©ibonie, bie ®raftn 
SBeffenborf, üor ber grau fcon Jeu. 

SDiit ftopfenbem §erjen f a ^ fidj ^ e i un 9 e ©träftn 
jener £)ame gegenüber, jener gefeierten ©djönljeit, roetdje 
tfjr t>on iljrem Äammermäbdjen als ifjre 9£ioalin, als bie 
©eliebte tljreS ©atten bejeidjnet worben mar. ©ie fyatte 
iie ©djüdjternfjeit iljreS Naturells befiegt, als fie ben Snt* 
fdjlnß faßte, biefer StiDalin entgegenzutreten, unb nun ber 
nerljängnißüoHe Slugenblicf gefommen, ber, fte füllte e$ 
tief, fie retten ober fompromittiren mußte, nun fdjracf fte 
fcfymerjfjaft tor fo t>tel Slnmutf), geinfyeit unb 2lbet jurüdf, 
bie tjkx in reijenbem herein fidj bor iljrem erftaunten 
83Iicf enthüllten, ©ie hzbtt leife, fie fjattt faum ben SDlutlj, 
?u iljrer Nebenbuhlerin auf jublicfen , unb bocfy füllte fie 
fid) in ifjrem 9?ecf|te, bod) roar fte gefommen, bie ©adje 
if)re$ £er$en$ ju führen. 

grau Don Jett fal) eine grembe üor ftd), fte fonnte 
ftdj nid)t erinnern, jemals öorbem btefe intereffanten ^Wf 
btcfcö liebliche, blaffe Sintiig c,efefjen ju (jaben. 31)r toeib^ 
lieber Qnfiinft, iljr ©djarfblid ließen fte augenblicftid) in 
biefer fd)üd)ternen örfdjeinung ein 2Befen Ijöijerer @at= 
tung erlernten, fte gemährte bie 3 a 9^ a f^9^ t *> er l un 8 ßI1 
3)ame, ben ©eelenfantyf, melier fte biefeS auftreten ju 
tofiett fdjien, unb füllte fid) ju il)r fyingejogen, nod) beöor 
biefe ein 2Bort gerebet. 



— 80 — 

©ie roünfcfyen mid) $u fpredjen? fogte fie mit öotter 
greunbUrfjfeit — -3dj ftefje }u 3f)ren ©ienften. 

3d) bitte Sie, entgegnete ©ibonie Befangen — mir 
u üetjeitjen, baß idj fo of)ne SöeiterS mid) bei 3f)nen 
e mfüijre. 

3d) bitte geijorfamft ! mar bie artige Slntroort — 3ft 
ee$ Sfynen nid)t gefällig, fid) ju fegen? 

Sennt) rücfte $mei ©effet einanber gegenüber uni> 
jntfernte fid) auf einen 2Binf t Ijrer §errm. 

©ibonie jögerte nod) fidj ju fegen. 

äöenn id) nid^t ftöre, fagte fie — id) fürdjte, ba§ 
ber SSefud^ einer Unbefannten ©ie beläftige — 

9?id)t im ©eringften, entgegnete grau t)on £eß mit 
ufmunternbem 33(id — e§ bebarf feiner Sntfd)ulbigung ! 

33eibe ©amen fegten fid). 

Obgteid) id) nid)t ba% Vergnügen f)abe, ©ie ju fen* 
nen, begann ©ibonie nad) einer furjen ^ßaufe, mäfjrenb 
tceldjer bie grau ton SeH fie aufmerffam unb ermar* 
tungSüoß anblitfte — fjat bod) ein eigentümlicher Um* 
ftanb mttf) belogen, mir bie greifyeit $u nefjmen, für 
toefd)e id) nodjmafä um Vergebung bitte. 

Sd) toieberfjote, ba§ ©ie feiner (£ntfd)ulbigung be* 
bürfen! ©od) ©ie ermähnen ehteS befonbern Umftanbeö? 
oft e$ mir tiergönnt, ju fragen, meinem Umfianbe idj bie 
(Sfjre 3l)re3 SBcfuc^cö üerbanfe? 

©ibonie btidte einen Slugenblid öertegen öor fid) f)tn. 

3d) roerbe 3f)nen fonberbar, t>iefleid)t tädjertid) er* 

fdjeinen, begann fie, anfängtid) gögernb, bocf) nad) unb 



— 81 — 

mit tnefjr ^efttgfett unb ©elbftbertrauen rebcnb — unb 
id) fürchte, ba$ id) im ^Begriffe ftelje eine Xijoxijdt ju be* 
gefjen, bod) man fdjitberte ©ie mir aU eine ©ante fcon 
ebetftnnigem, jartfüfjtenbem (Sfjarafter, öon grogmütfjtger 
2)enhtng$art unb tfjeilnaljmStioffem ©erjen, barum wage 
id) 3U Ijoffen, ba§ biefer mein (Stritt ©ie nidjt öertefcen 
werbe, unb baß (Sie mir 31)ren 93eiftanb nidjt üerfagen, 
roenn e$ in 3fjrer 3Kad)t liegt mir ju Ijetfen. 

(Seien (Sie beffen tierftdjert. Sieben (Sie frei unb otjne 
Bogen ! 

9hm benn, fo bitte id) (Sie, mir ju fagen, ob 3t)nen 
— ber @raf äBeffenborf befannt ift? 

$rau üon Jeu blicfte (Sibonie befrembet an. 

SBeffenborf? antwortete fte ofyne 3 ö 9srn — ein 
aHbefannter, guter 9?ame — aber auf ber Sifte meiner 
33efanntfdjaften ftefyt biefer -Warne nid)t. 

Sibonie erljob jtd). 

©o Derjeii)en ©ie, fagte fte -— id) werbe Sie nidjt 
länger betätigen ! 

Unb ©ibonie wollte ftd) entfernen. 3)odj ftrau Don 
2eH fyiett fte $urütf. 2)a$ 23enel)men, bie $rage ber jun* 
gen 3)ame erfdjienen il)r fettfam, fte fnüpfte unftare 33or* 
fteüungen baran. 2Ba$ fottte üjr biefer 33efudj, biefe 
^rage ? (Sin 9iätl)fel ober einSDägöerftänbnig fdjienen §ier 
obzuwalten. 

©ie erregen meine 5fteugierbe auf '$ §öd)fte ! rief fte 
lebhaft — 3d) bitte ©ie, 3!)ren Pa§ ju begatten unb — 
roenn id) 3fjnen nidjt jubringtid) erfdjeine — mir ju fa* 

©firmer, <Saifongefcfjid)tein IL 6 



- 82 - 

gen , tuet biefer #err tji, nadj bem <5ie fo eben jtdj tfn 
funbigten. 

2>ie grau üon £ell fjatte mit £erjtidjfeit gefprod)en, 
unb fyarrte öott (Spannung unb mit gemimtenber ftreunb- 
licfyfeit einer Slntroort. 

(Sibonie fegte ftd) öon Steuern, ein ©(eidjeS tfjat bte 
©ante be$ §aufeS. 

(Sie bliefen mid) fo unbefangen, offenljerjig, ja 
tf)eitnaf)m8t)ofl an, begann (Sibonie of)ne SRücfljatt — id) 
toxü 3bnen vertrauen, roaS mid) Ijierljer geführt. 2)tefer 
©raf 2Beff enborf ift feit jmet Sauren mein ©atte , bte 
2Bal){ meines #erjen$. ©ein ©emütlj , fein ©eift unb 
SBiffen feffelten mid) in 93ettmnberung unb Siebe an Üjn, 
idj glaubte midj mieber geliebt unb bliefte mit forgtofem 
Säbeln in bie ^ufunft, bte mir trtie eine 2Bett üoff ftißer 
©lütf feligfeit ju roinfen festen, S)iefe <Sorg(oftgfeit ifi mir 
entrücft — ©Ott mag tuiffen ob für ewig ! — (Seit eini- 
ger 3eit erfenne id) meinen ©atten nidjt mieber — fein 
©entütf) ift umgeroanbelt, bie gettrinnenbe §erjtid)feit fei* 
ne$ SBefenS, feine SBorte ber Siebe, feine järtüdjen 33ttcfe 
— 2ltte§ ift Ijin, ertofdjen, geftorben. SftidjtS , nid)t3 fyat 
er meljr für mid) alö froftige, beregnete, erfünfielte £öf^ 
lidjfeit! @r fliegt bie Slrme feiner ©attin, ba$ §au$, all 
jene (Stätten faum entfdjnmnbener ©eligfeit, ftürmt in bie 
Sßelt, jagt mitben Vergnügungen nad), unb — baß id) e3 
nur geftefye — meiljt fein £>er,5, feine ^ärtlidjfeiten einer 
Slnbern! 

(Sibonie bliefte nad) biefen roef)mütl)ig gefprodjenen 



— 83 - 

Sorten her grau »ort £eH fcft ins 9lntti&. 2)iefe3 3tntltfc 
Derrietl) audj nidjt bie teifefie Betroffenheit, tuofjt aber bie 
innigfie, unbefangenste Jljeitnaljme. 

Sttfan Ijat midj falfc^ berietet, fie fennt xijn nic^t ! 
frofyfocfte e8 in ©ibonienS £erjen. 

grau Don £eH, ftetS üoH ©üte unb Siebenähriirbig* 
feit für £ilfefud}enbe, füllte fidj Ijier ganj befonberS an* 
geregt, biefe junge grau begann fie ungemein lebhaft ju 
intereffiren , eine feltfame (Smpftnbung bemeijterte ftd) 
iljrer , bie bebeutfamer a($ SljeUnaljme ifjr ®emütlj be* 
ttegte, e8 mar üjr, at$ ob ba$ ©d)icffat ber armen jun- 
gen grau ftd) mit taufenb unftdjtbaren gaben an üjr £er$ 
heftete. 

2)a8 ift ju bettagen , atterbingS, entgegnete fte mit bem 
ShtSbrucfe ber|)erjlidjfeit — unb finbSie gefomraen, ftd) 
9?at()e$ bei mir ju erljolen, fo fürchte id), baß meine ge* 
ringe Äenntnig beS menfd)lid)en £>erjen$ mit feinen tau= 
fenbfad)en Regungen unb toedjfelnben Smpftnbungen ftd) 
a(8 unjutängüdj ju 31jrer Beruhigung, 3§rem 93eifianb 
eutoeifen mag. 3f)r SSertrauen efjrt mid), bod) beüor tdj e£ 
tüagen barf, mid) entfd)ieben über biefe in berjfyat betrü* 
benbe 2lngetegenl)ett au$jufpred)en, muß idj (Sie bitten, in 
Sfjren ÜJiittfjeüungen roeiter ju gefjen. Sie machten mid) 
mit bem 33erl)ättmffe 3l)reS ®atten ju 3^nen befannt, 
öergönnen Sie mir, einen tieferen 23ticf in 3ljre Sage ju 
tl)un, fo tt)irb e$ für ©ie unumgänglich not^menbig , midj 
ebenfalls über ba$ SSer^ältnig in Äenntniß ju fegen, in 
bem ©ie ju 31)rem ®atten jiefjen. 

6* 



— 84 — 

©ibonie fyatte mit fyodjmogenbem 33ufen fdjmerjlid) 
oor ftdj nieber geflaut, bei bcn legten Söorten ber grau 
üon Seil erf)ob fte tljren 33Iicf fcoö ebten ©totjeS unb 
©elbftbctüußtfcinö ju biefer 2>ame. 

3d) bin midj feinet 33ergel)en$ gegen meinen ÜJiann 
bettjugt, fagte fte — mein Seben mar an feiner Seite ein 
©afein inniger Eingebung, unroanbelbarergärttidjfeit — 
fein SBormurf fann midj treffen. 3a , um aud) nur ben 
leifeften ©Ratten eines folgen ju meiben , lebte idj fttfl, 
fyäuSlidj, jurütfgejogen, bem Sttanne meiner ?iebe jeben 
^ul«fd)lag meinet §erjen$ mibmenb. 

grau t)on Seil miegte baö £aupt. 

£m ! entgegnete fte — Unb biefer 2Kann fliegt baS 
§au8, um bem bunten 2öed)fel blenbenber 3^ftreuungen 

nacheilen ju fönnen. £>m! grau ©räfin, bie @e* 

fafjr, ber ©ie burd) bie £>anMung$meife31}reS ©atten ftd) 
ausgefegt mäfynen, ift weniger gro§, at$ 31jre gereijte 
©timmung fte in 3fjren 2lugen erfdjeinen lägt. 

Sie? ftammette ©ibonie überrafd)t. 

3d) bitte ©ie um 31jre üotte Slufmerffamfeit ! Ueberaß, 
mofyin mir btiden im Seben, begegnen mir jmeien Sftänner* 
gattungen. S)ie (Sinen finb junge ©reife, »erlebt bis in 
bie fleinfte gafer t^reö ©eins, abgenufct an ©emütfj unb 
griffe ber (gmpftnbung. ©ie Ijaben ben ©djafc ifjreS §er* 
jenS fcergeubet unb tragen, ben Serfdjmenbern gletdj, ben 
gtud) eines Derlornen 2)afeinS in ftdj. gür fte Ijat bie 
(Slje feinen anbern9?eij, als ben ber Sfteuljeit, iljnen ift fte 
nidjtS a(S baS lefcte fünftüdje SRittet, bie erfdjtafften 9ier* 



— 85 — 

Den aufjufrifd)en, nid)t8 al$ ein gatr>anifd)e3 @£periment, 
ba$ jene £ebenbigtobten an fid) felber toornefjmen. ®e* 
Ijörte ber ©raf biefer ©attung an, feinem ^Begegnen mit 
31jnen, glauben @ie e8 mir, ttuirbe längft ber (Stempel 
rücfftdjtSlofer, ftarrer ©efüljtfofigfeit aufgeprägt fein — 
bann, ja bann toäre er für Sie verloren. — 33etrad)ten 
nur inbeß bie 2lnberen. @ie erfaffen ba$ frifdje Seben, wo 
aud) e3 fidj iljnen barbieten mag, mit 8eibenfd)aft unb 
leidjt erregbarer ^antafie. Saufenb ©nbrütfen untere 
roorfen, geben fie taufenb (Smpfinbungen fid) l)in, bei 
tfynen roirb ber §ang jum 93eränberlid)en nur burd) ben 
Seidjtfinn ber Smpfänglidjfett überboten. 3 U b ^ e f er ^ tei 
ren ©attung, id) fann e8 Sljnen nidjt öerljeljlen, grau 
©räfin, gehört ädern 2lnfd)eine nadj 3ljr ©emat. 

O er ift nur ju empfänglich für aüe$ ©djöne! rief 
©ibonie lebhaft, 

2Bof)l Qljnen, benn, wen bie ©djönljeit begeiftert, 
ben wirb bie Slnmutlj ju beljerrfdjen wiffen. 25arum ift bie 
Aufgabe einer ©attin, biefe leicht erregbare ^fjantafte, 
biefe @mpfängüd)feit mit unftdjtbarem 3ügel ju meiftern 
unb auf bie ridjtige 33aljn ju lenfen. SDic Sodfpeife ber 
2lbfoed)$lung barf bem SKefce titelt fehlen , ba$ um ben 
gtüdjttgen fidj fpinnen fofl, benn fie muß bie bunte 2lußen* 
tt>elt ifyn Dergeffen madjen. fragen ©ie fidj auf 3l)r ®e* 
nnffen, grau ©räfin — fu^r grau öon SEeH nod) fanfter, 
als fie bisher gefprodjen Ijatte, fort — ob ©ie biefer 8e* 
benSfhrgfjeit böllig ©enüge geleiftet, ob nur bieäfofcenroett 
e8 mar, bie Syrern ©atten bie §äu8tid)feit oerleibet? 



— 86 — 

lieber ©ibonienS bfoffeS Stotfifc glitt eine leife 9tötl)e, 
bie SBorte ber grau üon Seil Ratten fie fidjttidj ergriffen, 
roo nid)t Derlefct. 

Vergönnen ©ie mir, fuljr biefe mit tuoljltljuenbev 
SDftlbe bod) Uebertegenfyeit fort — meine SÄeinung frei 
unb unummunben auSjutyredjen. 3d) f)abe öfter bemerft, 
bafc grauen, jum 33eifpiel ton @iferfud)t erregt, eine für 
ifjre Umgebung peinliche Slengfüidjfeit unb ©ereijtljeit 
offenbaren, beren 33eredjtigung fie nid)t einmal immer 
nad)jun>eifen toermögen — grauen, bie atSbann bei n>ei* 
tem mefjr ©runb finben foflten, mit ftd), als mit iljrem 
®atten ju grollen, 

©ibonienö Sßangen glitten, 

©elbft bie 33erläumbung roagt nid)t, meinen 9tuf, 
mein betragen anjutaften — ! fagte fie gereijt. 

grau Don £eH lächelte begütigenb. 

üDoc^t' icfy'ö bod), entgegnete fie — ba§ ©ie meinen 
SBorten eine fold)e Auslegung geben mürben ! 2)aS ift bie 
Jljorljeit ber meiften unferer tugenbljaften grauen , baß 
fie mahnen, mit ber Jugenb unb Streue feien alle 2lnfor* 
berungen an fte abgetan. SBeld) eine güüe üielfeitiger 
Siebenänmrbigfeit unb bejaubernber 2lnmutf) entfalteten 
eben biefe grauen, um ben 3Jiann if)re$ £er$en3 fidj ju 
erringen — unb, adj, um roie triel fdjroieriger ift e8, ein 
£er$ fidj ju erhalten, als e$ ju gewinnen ! Sin 23licf auf 
©ie, grau ©räfin, fagt mir, ba§ ©ie feiner biefer (Sigen- 
fdjaften, biefer 9teije entbehren, burdj beren ®e(tenbma- 
d)ung ©ie vermögen, ber gefammten grauenmelt Stfim 



— 87 — 

©alten flreitig ju madjeit — bod) bicfe öigenfdjaften 
fcfylummern in 3f)nen, roie mir fdjeint, ftnb unentroitfelt, 
ja unterbrütft! ©tubiren ©ie bie grauen, roeldje fäfjig 
finb, einen (Sinbrucf auf t>a$ §erj 31)re$ ©atten ju 
machen, unb trauten ©ie barnad), biefelben an ©rajie, 
©eroanbtfyeit unb gefälligen SWanieren gu überbieten — 
ba$ ftnb bie einzigen SBaffen, roeldje eine grau gegen 
biefe üerfüfjrerifdje 2tußenroelt in £>änben tjat, madjen 
©ie ©ebraud) baüon unb ©ie raerben ©iegerin fein! 
2)ie £>äu$lid)feit fei beut 2Ranne ju einem £empet bcö 
grofyftnnS geftaltet, in Dem ba8 2Beib in 9lmnutf) unb 
eroig roedjfelnbem Siebreij thront! £)a$, miß mid) be* 
bünfen, tfi ba$ ganje ©efyeimnifc, ba% einjige Sftittel, 
ben ©atten ju feffetn ! — Slber, — fügte fie einten* 
fenb fjinju, als fie gemährte, bog ©ibonie, erfdjüttert, 
faum ifjre Seroegung ju meiftern oermod)te — oerjeU 
fyen ©ie mir, roofjin gerade id)! — Unb öergag id) 
benn nid)t toHftänbig, ©ie ju fragen, roem id) eigent* 
ltd) bie (Sfjre 3f)re8 23efud)eg Derbanfe, roer bie ©üte 
Ijatte, 3fynen ju fagen, bog mir ber ©raf SBeffenborf 
befannt fei? 

3d) roitt offen gegen ©ie fein, flüfterte ©ibonie un* 
ter roedjfelnben (Smpfinbungen errötfjenb — man t>er* 
fieberte mid), baß ©ie häufig ben 93efud) beS ©rafen 
empfangen ! 

grau oon Jett fjatte eine ä()nlid)e äfatroort geahnt. 

3d) gebe Sfjnen bie fefte 33erfid)erung, grau ©räfin, 
üerfefcte fie mit SBürbe — bog man ©ie ooüftänbig ge* 



— 88 — 

tciufd)t, baß idj ben ©rafen nid)t fennc. 2l(j, man fagte 
Sljnen üermutljlidj aud), id) fei bie ©törerin 31jre$ f)äu$* 
liefen griebenS — mein ©Ott, bte SSerläumbung ijl rafdj, 
unb böfe jungen ft n ^ überaß gefdjäftig ! 2)odj jürne id) 
biefer Skrläumbung nidjt, fegte fie Ijerjüdj fyinju — ba 
idj iljr baS Vergnügen Qljrer 33efanntfdjaft üerbanfe! 

2)ie beiben jungen grauen erhoben ftdj unb reichten 
etnanber bte £änbe. 3ebe ^atte in beut lurjen aber inljatt^ 
ferneren ©efprädf ben äBertlj ber 3lnberen erfamtt, 23eibe 
füllten ftdj ju einanber Ijingejogen, unb ahnten, baß biefe 
©tunbe für fie ben $eim einer bauernben greunbfdjaft in 
fief) trage. 

®a£ $ammermäbdjen 3ennty erfdjien unb näherte 
ftd) ifjrer Herrin. 

©näbige grau — ffüfterte fie. 

2Ba$ gib«? 

S)er £err SJJarquiS b'^artnöe — 

Sllj — ber äftarquiS, fagte grau üon£ett mit einem 
verlegenen ©eitenblicf auf ©ibonie — tdj fann — idj 
fann ben §errn 2Rarqui3 je£t nidjt empfangen. 

35ie ©räfin errietlj bie ^Befangenheit ber jungen 
SBttme. 

3d) toerbe Ofjncn burdjauS nidjt befdjtoerlidj fallen ! 
fagte fie, tnbem fie fidEj biSfret jum Slbfdjieb rüftete. 

grau toon £ell Iie§ fie nidjt getoäfjren. 

Unfere Unterhaltung, grau ©räfin, entgegnete fie 
rafdj — Ijat eine fo intereffante SBenbung genommen, id) 



- 89 — 

möchte fie um feinen ^ßretö unterbrochen wiffen — icfc werbe 
ben 9J?arquiS nidjt empfangen. 

©ie fcerjeifjen, erwieberte ©tbonte — man fagt, ber 
£err 9D?arqui$ fei 31jnen toerlobt , meine ©egenwart t ann 
augenblidf lidfy nur ftbrenb für ©ie fein ! 

grau fcon Seil lädjelte. 

2BaS bie 235clt nidjt SllleS ju wiffen wäljnt ! fagte 
fie — 9luf biefe ©efafjr fyin erfudje idfy ©ie ju bleiben, 
grau ©räfin. 

3dj barf ©ie nid)t geniren — üietteidjt, öielleidjt 
tonnte td) in einem -Kebenjimmer Derweilen, bis — 

©ie finb augerorbentlidfy gütig. SBoljlan — ©ie 
finben f)ier nebenan meine 33ibliotl)ef — ©ie werben bie 
greunblidjfeit fjaben, fid^ für einen Slugenblicf bort allein 
?u unterhalten. 3>dj will ©orge bafür tragen, bafj ber 
SKarquiS midfj nur auf fur^e £dt 3fyrer intereffanten Un* 
terljattung entjielje ! 

2)ie jungen grauen täfelten einanber an. 3ennty 
öffnete ber ©räftn äBeffenborf ba8 SSibliotfyefjimmer unb 
©ibonie üerfdfjwanb in baSfelbe nad) einem freunblidjen 
®ru§ unb ber (Srmaljttung an bie fdjöneSBitwe, ftd) nidjt 
$u beeilen unb ju tfjun, als ob fie md)t für biefelbe auf 
ber 2Belt fei. 

grau toon Seil warf nod) einen 33licf auf bie $abi* 
netötljüre, bie fid) bereite Ijinter ber ©räfin gefdjtoffen 
tyatte. SDtcfe junge grau Ijatte il)re üoße, innigfte XtyxU 
naljme erregt. 



— 90 — 

©ie raufdjte an einem ber Jrumeauj: öorüber, roarf 
einen flüchtigen, tnufternben 93ticf hinein unb fyemmte iljren 
©d)ritt in ber 2Ritte be$ ©alonS« 3f)r ganjeS SBefen 
atfjmete Srwartung, ftrofjftnn, Erregtheit. 

3ennt) aber beeilte ftd), bem äftarquiS b^armHe bie 
Xljür ju öffnen, tt)etd)e, bem SHbliotfjefyimmer gegenüber, 
Dom Sntree jum ©alon führte. 



Siebente* &apitel. 

2)urd) biefe Jfjüre nun fdjritt rafd) , boc^ mit bofih 
enbetev ©rajie, ber SftarquiS b'|>art>ille, baS f)eigt, mit 
ber grau t)on 2eH gefprodjen, — wir, bev geneigte Sefer 
imb ber (Srjäfjler biefer ^Begebenheit fennen biefen SftarquiS 
b^avDtfle , biefen eleganten Äatmlier mit bem fdjroarj* 
locfigen £>aar, bem fübtänbtfdjen £eint, bem jierlicfyen 
Henri quatre , ben feinen , intereffanten 3 ü 9 en un ^ & en 
glutöoüen, bunffen Slugen, biefen Äaüatier, ber fidj foeben 
beeilt, ber reijenben Sßitme mit anmutiger Seibenfdjaft bie 
jarte, meiße $anb ju füffen — mir fennen ifyn unter an* 
berem tarnen, unb biefer -Käme ift — gerbinanb ©raf 
Sffieffenborf. 

äßeffenborf — fo wollen mir ifyn {ebenfalls nennen 
— fügte, mie gefagt, bie £anb ber grau üon Seil, gelei* 
tete fie ju einem gauteuil unb naljm itjr gegenüber ^{a£. 

3)a3 $ammermäbd)en entfernte fidj. 

(Sin bejaubernbeö Säbeln fdjroebte auf ben Sippen ber 
frönen 2)ame. 



— 92 — 

9lf), ber SRarqutS b'£armt(e! fagte fte fcfyatffjaft, in* 
beß if)vc btifcenben Slugen ffüdjtig bod) auSbrudSöott ben 
331icfen be§ jungen $a&atier§ begegneten — Unfev ©on* 
berling — ber (Sinfiebler unferer Sieftbenj ! Ueben ©ie 
9?ad)ftd)t an mir, (Sremit, ftenn im Verlauf 31)re3 feterü* 
d)en 33efud)e3 meine necfifdje Saune ©ie mit SDingen biefer 
fo eifrig t)on 3I)nen gemiebenen SBelt behelligen fodte ! 

SBeffenborf tonnte fid) eine§ ()eimtid)enSäd)e{tt§ nidjt 
enuefjren. 

2BüJ3te fte, backte er — toc3f)atb id) f|ter jebe ©e* 
feüfd)aft meibe! 

©ie necfifdEje Saune, entgegnete er in bortvefffidjem 
©eutfd), ba3 inbeffen jenen frembartigen Slnftang l)atte, 
ber bengranjofen anlünbigt — fdjöne grau, ift ein £>aupt* 
beftanbtfjeü be$ ^aufcerä, & er ©* e umgibt — id) toerbe 
mtd) bod) Ijoffenttid) nidjt beg 33erbred)en3 fd)utbig machen, 
biefe Saune burd) meinen 33efud) ju fcerfdjeudjen? 

Sie emarten nun {ebenfalls irgenb ein gefeüfd)aftüd)e3 
Kompliment, mein greunb ! mar bie muntere 2lnttüort — 
aber id) fage 3f)nen nichts, nid)t fo t>iet — unb grau 
t)on Jett geigte ifjm bie ©pi£e eines iljrer roftgen ginger 
— üerftefjen ©ie mid) ? ©unftbejeugungen unter trier 2lu* 
gen wollen Ijomöopatfjifdj abgezogen werben, üor Slllem 
fold)e, bie man einem teidjtentjünbbaren granjofengemütfj 
erweift ! ©enügt 3ljnen nid)t ,. ba§ id) ©ie nad) 3l)rem 
üBunfd) empfange? 

Slber toie empfangen ©ie mid)?! ©ie nennen mid) 
©onberting! Wxt meinem 9^erf)t ? 35in id) e$, toeit id) 



— 93 — 

eine ©efetlfdjaft fliege, bie mid) beS ©tüdeS beraubt, im* 
getfjeitt btc 9?eije3f)rer Untergattung genießen ju fönnen? 

3lf), id) fjabe nid)t weniger t)on 3tjnen erwartet! 
Slber bann finb ©ie Sgoift! 

®ut, (Sgotft — fcfjon redjt £>od) öinfiebter — 
jamais ! 2Ser fann auf tiefen Site! 2lnfprud) machen, wenn 
er fid) an Sljrer (Seite in einer SBett tadjenber amourettes 
beftnbet ? ! 

3d) fürchte, mein lieber SftarquiS, erwieberte grau 
üon £eß tädjelnb mit bem Ringer brofjenb — Sie betrad)* 
ten unfere Untergattung als eine 9lrt beutfdjer $ont>erfa* 
tionSftunbe, unb fagen mir 2lrtigfeiten, um fid) atte jier^ 
ticken 2Benbungen unferer ©pradje anzueignen! 

W), SRabame - ! 

3d) Derfidjere (Sie, ©ie reben fd)on baS Dortreffüdjfte 
3>utfd) unb bebürfen fotdjer Uebung nid)t ! 

SDtabame, id) bin ()ier eine Sttinute , unb ©ie Hagen 
mid) fd)on beS jweiten SSerbredjenS an! C'est cruel! 
Jattetyranb fjatte Unrecht , $u behaupten, bie ©prad)e fei 
baju ba, bie ©ebanlen ber 9}Jenfd)en ju Verbergen, 2>a$ 
23)örid)te bief e$ 2Iu3fprud)eS ift mir ffar geworben, feit id) 
©ie gefefyen! 

W)\ 

SBenn id) mid) gegen ©ie vergangen, fo gefdjal) e$, 
als id) au§ ber beutfdjen ©prad)e bie ©prad)e meines 
£>erjen3 machte! 

2öetd)e presence d'esprit! fagte grau Don Jett, 
nad) einem teilten, anmutigen Zeigen beS £aupte3. — 



— 94 — 

2Bie fdjabe, baß fotrfjc^ ZaUnt in bei* Sinfamfeit Derfüm- 
tncrt! 2)od), aufrichtig, — meSfyatb entjiefyen ©ie fidj 
bicfcr fo trietfeitige ©enüffe bietenben SBettunb iljrem cm* 
regenben 3^ u ^ er ? 

Puisque je vis sous lmfluence dun charme plus 
puissant, — tuet! — tu eil ©ie midj bie 3Bctt üergeffen 
laffen! £)ie 2Bett Ijat mir nid)t ftctä neuen Räuber ju bie* 
ten , ttrie ©ie , Slbete ! Sie pifante SStelfeitigleit 3tf)re$ 
SBcfcnS — ! 

SJJein ©ott, oerfegte grau uon £eH rafd) unb mit 
nedifcfyem SSebauern — burd) meinen 9J?utf)uriüen ent- 
frembe id)©ie ber 2Bett? ©o miß td) tute eine Wonne fein, 
ernft, fentimental, einförmig — ! 

Pour Tamour de Dieu! rief SBeffenborf in fomifdjer 
SJerjtoeifhmg — ©ringen ©ie fein fo(d)e3 Ungtücf über 
mid) ! O, ©ie Tonnen leine ton folgen grauen roerben, 
bie nid)t3 anbereS tuiffen, a(3 ben 331icJ gegen ben|>immel 
ju fd)tagen, ben SJfann fentimental anjublicfen, unb babei 
ju feufjen! Sine fotdje grau bringt e$ in ber ®abe ber 
conversation l)öd)ften3 ju einem : 3a, mein (Snget! — ober 
jur 2Ibtt)ed)$tung : -Kein, mein (Sngel ! — ©er armeSRann 
fifct neben bicfcr grau — fic ift ein braue« 2ßefen — 
d'aecord — tugenbfyaft — oh, comme une sainte — 
l)at ein ebteS ©cmütl) — aber bicfcr (Sngel — est con- 
vaineu lui-meme de ses qualitees Celestes — fjat ba$ 
©elbftgefü^I feiner Sortrcffttdjfcit unb fann e3 nidjt uer- 
ljtnbcrn, baß man bie grau enbüdj langtueitig ftnbet ! 



— 95 — 

gi feljt bodf), äftarquiS, nttgegnet* grau öon £ett 
fcfyatfljaft — ©ie befd)reiben eine fotdje grau fo meifter* 
Ijaft, bafc man glauben fottte, ©ie feien im 23efi£e einer 
foldjen ! 

Ueber SßeffenborfS 2lntti§ ging, üon grau oonSett 
unbemerft, eine teife 9^öt^e. 

3um Jeufet, backte er — id) fjabe ba , toei§ ®ott, 
meine leibhaftige grau gef Gilbert, oljne e8 ju wollen ! 

211) — id) f enne bie 2Belt ! antwortete er teidjtl)uu 

grau Don Jett bagegen backte : 2Benn uns bod) bie 
©räfin SBeffenborf Ijörte — fie bürfte jtd) tuoljl bie SBorte 
be3 SftarquiS merfen! 

2)a@ie barauf beftefyen, mein ©Matte bleiben ju root* 
ten, fagte fie tädjetnb — fo muß id) audj moljt bleiben, 
wa3 id) bin ! 

211), entgegnete SBeffenborf toerbinblid) — 3l)re Seb* 
Ijaftigfeit bient nur baju , Sfjrer ©djönfjeit neue SKeije 
ju fcerleiljen ! 

3d) barf nid)t öergeffen, ba§ Sie 2)id)ter finb ! 

SSergönnen ©ie mir, 3f)nen einen neuen, wenn aud) 
fdjmadjen 39ewei3 fyieöon ju liefern» 

Unb ber falfd)e ÜJtarquiS 30g ein Rapier au$ ber 
Safere feines graefs unb überreichte e$ ber grau Don Jett 
mit teibenfdjaftlidjem 23ti<f. 

£)iefe entfaltete ba« Statt, e$ enthielt beutfcfye SSerf e. 

211), toieber beutfdje ^oefie! fagte fie überrafdjt — 
©ie finb allen SmfteS auf bem 2öege, ein jweiter äbalbert 
toon Sfjamiffo ju werben! 



— 96 — 

3d) bin glücftid)er aU er, antwortete Sßeffenborf 
galant — id) !ann S^nen toibmen, wa$ id) f djreibe ! 

. 2)ie fdjöne äßitroe neigte tjerbinblidj baQ §aupt- 
Voyons! fagte fie alSbann nnb laS: 

2Bol}l ift bie (gdjönljeit Ijolbe ©abe, 
2)odj ofjne ©eift unb 2lnmutt) tp 
@ie bennod) eine bürft'ge £abe, 
^>ie man bettmnbert unb — oergtßt! 
2>rum mag e8 oftmals il)r gelingen 
(Sin §er$ ftdj pdjtig ju erringen, 
2)o 6) nur für ewig feffeln fann 
2)er 2lnmutl) füßer 3&uberbann ! 

2)u fpridjft ifjn aus jn meinem ©lüde, 
£en fettem SBann, jum §eile mir, 
2)ein Sädjetn wirb jur jarten 23rücfe, 
Wlzin £erj $ietyt brüberljin ju 2>ir! 
2)rum lächle, lächle burdj ba$ geben, 
2)ir ift bie 2lnmutl) ja gegeben, 
2)u 9lof anö lidjtem $arabie$, 
2>ie ©Ott auf (Srben wanbeln Ijieß! 

211), ©ie finb galant, mein Qfreunb, fagte 3?rau Don 
2eß lädjetnb, nadjbem fie gelefen — 3>d) l)atte red^t — 
ein ^weiter Sljamiffo ! 

Sftabame — ! 

©ie beftgen ein £a(ent, um beffentwiflen ©ie alle 
meine Slnbeter beneiben werben, felbft ber 23aron $rof)berg, 
unfer ©atonpoet! kennen ©ie iljn? 

9?ein, SDJabame, unb öerjeiljen ©ie — j'en suis 
charme — raaS idj über if)n gehört, üerlocft midj nidjt, 
feine 33efanntfdjaft ju madjen ! 



— 97 — 

SBeffenborf fyatte faum ben (Sa§ öoßenbet, als bie 
lijüre, wetdje jum Sibtiotljefjimmer führte, ein wenig ge- 
öffnet warb nnb ba$ ?lngeftd)t be3 $ammermäbd)en3 bteidj 
unb öerftört burdj ben (Spalt fyer&orlugte. 

grau ton £eH, welche bei bem ©eräufdj ben Äopf 
gewenbet Ijatte, fufjr betroffen jurücf, als fte fo ptöfctidj 
biefeS üerftörte 2lntti§ gewahrte. 

O mein ©Ott! ftammette ba3 9Jiäbd)en. 

2Ba3 gibtS ? rief grau öon JetL 

O mein ©Ott, bie arme 2)ame ! 2tdj gnäbigegrau — ! 

33etd)e ©ante? ®u erfdjrecfft mid) ! 2Ba$ fjaft 3)u ? 

2ld) mein Fimmel, fuljr ba3 Stäbchen mit angftboffer 
(Stimme fort — idfy trete burd) ben Äorribor in ba$ 3* m ' 
mer, frifcfye 23Iumen in bie SSafen ju tl)un — geredeter 
$immet, ba felje td^ — mein ©Ott — ! 

grau üon £ett war aufgefprungen. 

(So rebe bodf)! rief fte ungebutbig. 

2)ie£)ame, wetd)e (Sie Ijierljer gewtefen, biefelbe, 
welche i^ren Tanten nidjt nannte — liegt Ijier imSiblio- 
tljefjimmer ofjnmädjtig an ber (Schwelle! 

grau fcon Seil erblaßte. 

ßilen wir iljr beijufteljen ! fagte fte Ijaftig bodj 
gefaßt. 

9£afdj wenbete fte pd^ ju SBeffenborf, ber ftdj t>on ' 
feinem gauteuil erhoben Ijatte, öerwunbert wedjfetwetfe 
batb ba3 2>iäbct)en, balb iljre #errm betradfytenb, unb fic^ 
t)ergebtid) müfyenb, mit Sänftanb unb oljne ben 2tnfd)ein 

(Spinner, <Saifongefd)id)ten. IL 7 



— 98 — 

bcr SnbiSfretion einen 231id burd) ben £f)ürfpatt in baS 
93ibliot()efjimmer ju toerfen. 

(gntfdjulbigen (Sie mid), SOJavqui^, fagte fie — eine 
Unglüdtidje bebarf meiner — id) felje ©ie bod) biefen 
2lbenb? 3d) toerbe für ©ie ju £aufe fein! 

2iber beftimmt, Sffiabame! antwortete Sßeffenborf — 
2ftuf;id) bod) burd) brei Sage, an benenidj, toie ©ie 
roiffen, Derretft bin, Sljre reijenbe ©efeßfdjaft entbehren ! 

•3a, idj erwarte ©ie beftimmt! öerfe^te grau öon 
Jett fjafiig unb eilte in ifjre 23ibtiotl)ef. ©ie £f)üre be$ 
$abinete§ fc^Ioß ftcf) hinter iljr. 

SBeffenborf blieb am gauteutt flehen, (Sine leiste 
Unmutsvolle glitt über feine 3üge* 

fatale ©törung ! murmelte er öor ftd) f)in — Unb 
roir toaren fo Ijübfdj im 3 u 9 e ' 

2)ann üerfdjränfte er bie 2lrme, feine ©tirne glättete 
fid), eiu Säbeln umfpiette feine Sippen* 

2Beld) eine reijenbe grau ift biefe Slbele! murmelte 
er toeiter — 2Bte tiiel Sleganj unb SBettflugijeit bei fo 
öiet 9?atürlid)feit unb 9?aimtät! Unb id)? fufjr er ernft 
fort, inbem er ba§ §aupt fenfte, als beuge er ftd) unter 
ber 2Bud)t ber peintidjen ©elbftanflage — Unb id)? ©e- 
ßel) bir% gerbinanb, — tote Hein, tüte traurig erfdjeinft 
bu birmit beiner albernen Äomöbie fo trieter 2lnmut() unb 
^erjenSreinljeit gegenüber! — 211), id) bin ein eitler S3e^ 
trüger — tua§ tütH id)? ©enießen, bie 3eit tobten, mid) 
gerftreuen! Unb um roeldjen ^reiS? ©er ^rieben tiefet 
arglofen £erjen$, ba% id) umgarne , wirb untergraben ! 



— 99 — 

£) td) bin ba auf bcm &ortreffüd)ften SBege, ein abgefeim* 
ter ©pifcbube ju werben! 

£>iefe3 33elenntniß verbreitete eine gewiffe Unruhe 
über bie 3^9 e SBeffenborf $. Sr war im ©runbe eine eble 
9?atur, er fjatte ©emütl), war eine§ 2luffc!)Wunge§ fäl)ig, 
üerfdjloß ftci) nidfjt in einfamen©tunben vor ernftem Wai}* 
benfen, fd)eut e nicfjt bie eigene Ärttt! feiner ^anblungen. 
2lber wie jene Sftännergattung, bie grau üonSeü in ifjrem 
©efpräd) mit ber ©räfin ©ibonie fo treffenb gefd)itbert 
fyatte, wie jene ©attung guter aber teirfjter äftenfcijen, 
beren ©emütf) forgfo§ üon einer Qmpfinbung jur anberen 
fjüpft, beren £>ang jumSBeränbert'idjen, wie jene geiftüoüe 
35ame fidf) auSbrüdte, nur burd) ben Seidfjtfinn ber @m* 
pfängltc£)feit überboten wirb, im Sewußtfein ifyrer ©ut= 
^erjigfeit unb ifjrer urfprüngüd) nid^t unlauteren ©efüljte 
efyer bei einer Uebertretung iljrer ^flidfyten fopljiftifd) alle 
©d)utb t»on fidf) ftügett, ftatt fd)onung§to§ fid) ju rieten, 
ober, wenn ifjr ©ewiffen lauter rebet, bod) nur tfjeitweife 
unb als golge tierberbfidjer Sinwirfung von äugender bie 
eigene ©djutb fid) eingefteljt, fo aud) terfannte ber ©raf 
ben ©tanbpunft, von Welkem au$ er feine ^anblungen in 
33etrad)t ju jiefjen fyatte. 

2Bie? fagte er ftcfj — 33in idj fo ftrafbar benn ? 
323er trägt an Slüem bie ©djutb? Steine grau! SBerftanb 
fie bie £äu3lid)feit mir angenehm ju madjen ? äftuß id) 
nid)t außer beut §aufe fudjen, was mir im £aufe fcerfagt 
ift? 9Jhtjs td) mid) nid)t betäuben, bie innere Unjufrieben* 
fjeit üor mir fetber ju verbergen? 2Ba3 bleibt mir? 2)ie 

7* 



— 100 — 

3ntrigue, ba3 Abenteuer! 3)u fiel)ft, mein gutes ©enriffen, 
bu mußt btd) fcfyon auf gütlichem SBege mit mir abfinben, 
fei ruljig uub mifd)e bidj nid)t in bie Slngetegenfyeiten eines 
ÄaöatierS, ben ba3 <Sd)icffat jum bertorenen (Soljn be* 
ftimmte ! 

Uttb mit einem bitteren Sädjetn nal)m Sßeffenborf 
feinen §ut, roarf nod) einen 93Ii(f auf bie ÜDjüre be3 33i- 
bliotfjefjimmerS, unb fdjicfte ftdj an , ben ©a(on ju oer* 
taffen. «Saum fyatte er jebod) bie £>anb auf ben 3)rücfer 
jener £f)üre gelegt, toeldjc junt 33orjimmer führte, als fie 
bon außen geöffnet warb. Unb im näd)ften5lugenbticf ftanb 
fein greunb, ber Saron grofjberg bor ifjm. 

2Beffenborf trat bernrirrt einen ©djritt jurücf, grolj* 
berg madjte große 2lugen. 

2Ba3 fefj' id) ! rief biefer — 3dj finbe 9?iemanben im 
SSorfaal, unb Ijier ben ©rafen Sßeffenborf ? 3ft es mög* 
iid)?2)ic^? 

9ftidj — freiließ — nne S)u fiefjft ! entgegnete 2Bef^ 
fenborf ftd) fammetnb. 

SBie ift mir benn ? fuljr ber fjödjtidjft erftauntegrof)* 
berg fort — $ennft benn 3)u bie grau ton £ett? 

äBeffenborf Ijatte ftd), al« Sßann bonSMt, raä^renb 
biefer Ueberrafdjung fo biet roie mögtid) ju befyerrfdjen ge* 
mußt, unb nun, nad) wenigen Sehmben, feine Raffung ge- 
wonnen. 2Bäl)renb ber grage feinet greunbeS mußte er 
nodj nidjt, mie er fein @rfd)einen im Salon ber grau bon 
Seil motibiren foße, aber er antwortete bodj fog(eid), bem 
@eratl)emol)t augenblicklicher Singebung ftd) übertaffenb. 



— 101 — 

-3a, fagte er — fieljft 2)11, lieber greunb , td) tjabt 

— id) fann -- id) fud)te 2)id) — jawofjl, 3)id) — man 
fagte mir, id) werbe £)id) bei ber grau &on £eH finben, 
unb fo mad)te id) foeben — en passant — inbem id) mid) 
felber fcorfteßte, bie SBelanntf^aft biefer 2)ame. Sil), — 
fufjr er mit ©idjerfyeit unb großer 3ungengetäufigfeit fort, 

— id) fyabe meine 3eit nid)t unbenu^t ju ©einen ©un* 
ften gefaffen, fjabe 2)ir bei jener 35ame ba3 Sßort gerebet 
-o Sil fjätteft mid) frören follen, id) prieS 3)id), Seine 
gefeüfd)aftlid)en latente , Seine 8ieben§würbigfeit , mit 
einem 2Bort, fei t>erfid)ert, id) tfjat für Sid), tr>a^ nur ein 
magrer greunb ju tljun t»ermag! 

§rol)berg mad)te ein fefjr öerbinbtid)e§ ©efid)t, roäf)* 
renb er barf)te: Ser Seufel foK mid) l)olen, wenn id) ein 
SBort öon bem glaube, wa§ ber ba fagt! @r ift in einer 
Unrufje! Saljinter ftecft (StrxmS! 

£) id) bin beffen gewiß, entgegnete er feinem greunbe 
nad) biefer bli^fdineHen SRefte^ion — Su bift ber jutter* 
täffigfte greunb! Unb roa3 trieb 2)id) baju, mid) in fotd)er 
$aft auf3ufud)en? 

2lf), fieljft S)u, ba3 ift — baß id) mid) langweilte, 
entfe^üd) langweilte, als id) Sid) nad) unferem grüfjftücf 
bei äßilbau ttertieß — fiefjft Su, greunb, id) fann nun 
einmal bisweilen nid)t oljne Sidj fein, wie mir bie Kaprice 
fommt — id) bin ein feltfamer äftenfd), ful)r er fdjembar 
unbefangen ladjenb fort, wäfyrenb er t)erftof)ten bann unb 
mann einen freuen Slicf auf bie 23ib(iott)eftf)ür warf — 
eyaltirt, Su wirft über mid) ladjen , aber id) fage Sir, 



— 102 — 

toem idj meine ga*eunbfd)aft fd^enfe, bem fd)enfe id) fte im 
fcottften äftaße, 2ltte$ muß id) mit tljm teilen, £uftbarfeit, 
,3erftreuung, geft unb Abenteuer — 2ltte$, brum !am id) 
Ijteljer, brum fte^ft £)u mid) l)ier — £>u mußt mid) Un* 
geftümen nehmen tüte id) bin ! 

grofjberg mad)te eine galante Verbeugung unb 
badjte fid) : SJtcfcr @d)elm öon einem ftreunb fdjeint fid) 
bennod) ofjne mid) f)ier ganj bortrefflid) unterhalten ^u 
Ijaben! 

O, rief er unb ftemmte fein ®la$ t)or baS rechte 
2luge, tüä^renb ein ettua$ t>age§8ädjetn um feine fdjmaten 
kippen fpielte — bin id) nidjt tüte £)u? 2Bir finb bie 
Ijerrftdjjlen greunbe, Oreft unb ^tabeS! — Unb 2)u 
ftettteft 2)id) fetter Ijter öor? 

greiüdj, aber idj nannte einen anberen tarnen, fiefjft 
2)u, unfere greunbfdjaft ift ftabtbefannt, id) raürbe burd) 
Nennung meinet SftamenS bie SBirhmg beö SobeS, ba$ id) 
©ir erteilte, gefd)toäd)t Ijaben — 2)u ttrirft mid) nidjt 
fcerratljen, öerftefjft 3)u? 9lm @nbe ift e3 nur ein Heiner 
©d)er 3, nid)t8 weiter ! 2lHeS nur in ©einem 3ntereffe — 
id) fage SDtr, eS ift ©toa$ im SBerfe! 

(So ? entgegnete grofjberg unb blidte feinen greunb 
unenblidj gläubig an. 

£)tefer ftanb auf Aorten, jeben Slugenbtid fonnte 
bie 23ibüotI)eftl)ür fic3E> öffnen, ^rau öon Jett erfdjeinen, 
eine Äataftropfje über ifjn Ijeretnbredjen. (£r muftte um je* 
ben $reiS fud)en baöon ju fommen. 



— 103 — 

3dj fage 3)ir, futjr er Ijaftig fort — mein SBort bar* 
auf, e3 tji -SttoaS im SBerfe! SDodj jefct lag midj — id) 
fcergaß eine mistige 2lngetegenljeit — Slbieu! 

Unb SBeffenborf eilte ber Zijixxt ju. 

grofjberg fjielt iljn jurütf. 

SBirft 2)u aud) oljne mid) fein lönnen, mein greunb ? 
fragte er mit unerfd)ütterlid)em Srnft. 

2ld) greunb, bie 9?ot!)toenbigfeit — ffüfterte SEBcff en* 
borf, e3 toar if)m, als beginne ber 33oben unter Ü)m ju 
maulen, benn er &ernal)m bie ©timme ber grau tion Jett 
im angrenjenben ^immer — ein ©efdjäft ! 2luf SBieber* 
fefyen, biefen 3Ibenb, beim ©piel, — {ebenfalls, benn mor* 
gen gelje id) auf bie 3agb, mie bu tneigt! 2lbieu! 

Unb mit einer ©rimaffe , bie wie £ad)en ausfegen 
fottte, entfdjlüpfte ber ©raf au3 bem ©alon unb toertteft 
eitigft bie 2Bol)nung ber grau t)on Jett. 

groljberg fcf/üttelte ben fiopf. 

£m ! f agte er fid) — ©ottte ber ©räftn äBeffenborf 
Slrgtoofyn nid)t unbegrünbet fein? 3d) muß baljinter 
fommen — auf bie eine ober bie anbere 2lrt wirb ftdjer 
ein SSort^eit für mid) barauS ertoad)fen! 

g$ tüar für SOBeffcnborf bie f)öd)fte 3eit getoefen, fid) 
ju entfernen — bie Äabinettljüre öffnete ftd) , unb grau 
tion Jett trat in ben ©aton. 2H3 fie ben 33aron erbltcfte, 
fd^toß fie fogleidj bie Sljüre hinter fidj. 

groljberg eilte i^r entgegen. 

©näbige grau — 



— 104 — 

33aron grof)berg! unterbrach il)n bieSame — äftein 
©Ott, roaä füljrt ©ie IjieJjer? 

grofyberg tf)at, aU Ijabe er biefefeineStoegS aKjuein* 
labenben SBorte überhört 

3d) fd)äfeemicf) gtücfltd), ©tetn G^rer SSe^aufunj an* 
jutreff en ! 

lieber 33aron, war bie furje unb ttyk 2lnüuort — 
üerjeiljen ©ie mir, ©ie fommen jur Unjett! 

2Bie, gnäbige grau? entgegnete ber fattelfefte $a* 
Dauer mit atter ©ee(enrul)e — 3d) Ijabe 31)nen taufenb 
2)inge mitjuttjeiten. 

O, id) lann ©ie }e£t ntcfjt anhören — gebieterifdje 
Umftänbe erljeifdjenSfyre augenbttdlidjeSntfernung. 3Ser= 
geilen ©ie mir, eine Same ift foeben Ijter im Sftebenjim* 
mer erfranlt — fie bebarf meinet 23eiftanbe$. 

grofjberg warf einen ftedjenben 331id auf bie grau 
t)on Seit. 

©o folge id) bem §errn , fagte er artig bod) mit 
fdjarfer Betonung — bem id) foeben f)ier begegnet, unb 
für beffen gef unbeS §er$ id) nidjt etnjuftefjen toage! ©nä* 
btge grau, er fott meines SöeiftanbeS ebenfalls gewiß fein! 

•iftadj einem ironifdjen Säbeln unb einer jierlidjen 
Verbeugung entfernte ftdj ber 33aron. 

Slud) grau Don Xeütädjelte, bod) mit ©eringfd)ä£ung* 

91t), ber SftarquiS f)at fdjon feinen Sfteiber gefunden! 
murmelte fie. 

35ann menbete fie ftd) rafd) jum^abinet unb öffnete 
bie Üfyüre weit. 



— 105 — 

Streten ©ic Ijier ein, grau@räfin, fagte fic in fyerj* 
(idjem £one — tnir finb allein, unb biefeS gmmw ift 
luftiger» 

©ibonie tterliefj bie 93ibüotf)ef ber grau ton £ett, 
auf bag $ammermäbd)en fid) ftü|enb. 

tyx fanfted Sfotßfc überjog £obe£bläffe, fiewcmfte, 
franffjaft jerfnitterte fie in ber 9?ed)ten iijr fcon Streuten 
burdjnäßteg -Eafdjentud). 

grau t»on Seil rücfte ein gauteuit jum genfter* 

©ibonie ließ ftd) medjanifd), nrie mißentoS nieber* 

2)a3 $ammermäbd)en braute ein 9£ied)f[äfd)d)en 
ifjrer Herrin, frifd)e§ SBaffer unb entfernte fid), 

©ibonte faß $urücfgelel)nt ba, fie atmete bang unb 
fd)tt)er, 

grau t)on JeH forfdjte fdjttieigenb in ifjren ^ügen. 
3)ann fagte fic fanft: 2Bie ift Sfynen jefct, grau ©räfin? 

£), meine Gräfte finb er|d)öpft, ftammette biefe — 
fte reiften nid)t für einen fo fdjänblidjen auftritt au3! 

2Bie?@in fdjänbüdjer auftritt? fragte grau öott 
£eH betroffen, 

O mein ©ott ! feufjte ©ibonte — 3d) felje, baß @ie 
meinen ©atten fennen — ! 

Sfyren ©atten? 

S)iefer §>err , ber bei Sfjnen mar, roäfyrenb id) im 
Nebenzimmer fcertoeilte, ift mein ©atte- 

2Bie? S)er SRorqui« b'£artnüe 3f)r ©atte? 

2)iefer 9D?arqui3 b'£>art>iHe , roie er fid) genannt, ift 
fein 2lnberer a(3 ber ©raf SEBeffcnborf ! 



— 106 — 

grau ton XeU fufjr mit Sntfefcen jurüd. 
©ie erfdjrerfen mid) — ! rief fie erblaffcnb unb mit 
bebenben Sippen. 

O ©ott , ftöl)nte ©ibonie — meinen ©atten anf 
biefem 2Bege ber 33erroorfenljett $u fefjen — ben Biaxin, 
ben id) über 2llle§ liebte, ben 9Jiann, ben id) artete, — 
ben Sftann, ben id), trofc feines 33ergeljen3, nidjt aufhören 
fctnn jn lieben — 3eugin f e * ner vaffinirten @d)led)tigfeit 
ju fein — o e3 toav ju fciet für mein armeS , gefoltertes 
£erj! 

(Sin £fjränenftrom rann über bie bleiben äBangen 
ber ©räfin. 

grau öon £eü brannte bie ganje Energie üjrer 
©eele, fid) jn faffen. 

2Iurf) mid) broljt (grftaunen nnb <3d)merj $u über* 
tüältigen, grau ©räftn ! fagte fie mit gepreßter (Stimme. 
SJiein ©ott, idj fal) ben ©rafen jnm (Srftenmale in $arl$* 
bab bei einer 33aronin öon SBattburg — 2)iefeS)ame fteflte 
iljn mir als ben 9ttarqui3 b'$arfciHe tor. O, e£ ift ah 
fdjeultd) ! 

2Bie ? nnb f annten @ie biefe 2)ame genan ? 

3d) Ijatte fie bort erft fennen gelernt, nnb tou§te nur 
üon i^r, baß fie eine fogenannte grau ton gutem Jon fei, 
unb eine getuäljtte ©efellfdjaft bei fid) fel)e. D ©ott, idj 
aljne, 9ltte$ toar abgef artet! konnte idf) toäfynen , ba§ e$ 
in unferen Greifen Kreaturen ton fotdjer @d)tedjtig* 
leit gebe?! 



— 107 — 

grau Dort Jett fdjroieg, üjr 23ufen roogte fyeftig. Sin 
rafdjer gntfdjfoß fticg in ifjr auf, ©ie eilte ju einer Älm= 
getfdjnur unb 30g bie ©lode* 

Sennt) erfd)ien. 

2)er 9ttarqui3 b'^artritte ttnrb üon je£t an nid)t 
meljr fcorgetaff en ! 

«Die 3<>fe entfernte ftdj. 

grau üon Jett trat jum gauteuil, in bem ©ibonte 
ruljte. 

grau@räfin, fagtefie mittoeidjer, liebevoller ©timme 
— id) bin Qfynen unenblid) für 31)ren 93efucf| tierpfticfyteh 
3d) ftanb am Slbgrunb be* 33erberben§ — idj banfe bem 
§tmmel, baß biefe Angelegenheit eine fo gtüdlidje 2Ben^ 
bung für midj genommen fyat, bodj fcfymerjt e$ mid), baß 
©ie fo lummeröoH baran beteiligt finb , ba biefe @nt* 
becfung 3rt)nen bie umtnbertegbare ©etoißljeit üon ber 
Jreulofigfeit 3ljre8 ©atten gibt ! 

©ibonie trodnete iljre Jfjränen, unb richtete fid) im 
gauteuil auf» 

3dj muß meinen ©d)tnerj bemeiftern! entgegnete 
fte in nod) unftdjerem Jon — ©ein Setragen fott midj hin- 
fort nid)t mel)r foltern — nod) I)eute tierlaffe idj fein #au§ ! 

grau üon Jett beugte ftdj fcott Jljettnaljme, $ärttitfj 
faft, ju ber armen jungen grau nieber- 

gaffen ©ie feinen übereilten (Sntfdjtuf; , fagte fie 
mit fanfter 3Bürbe — id) befdjttöre ©ie ! SSerjeifjen ©ie 
mir, — aber tdj ^ege bie innigfte Jljeilnaljme für ©ie — 
33eibefinb toir öon Syrern ©attervbetrogen — laffen ©ie uns 



— 108 — 

vereint fjanbeln, {eben ©ewaltfdjritt ttermeiben, unb bar* 
nad) trauten, ben ©rafen jur ^ftidjt jurütf juf üfyren ! 

©ibonie erfjob fidt> wanfenb. 

2ld), id) füljte e$, ftammefte fie -— id) bin für ewig 
verloren! 

Öntfdjeiben ©ie nid)t ju rafd), entgegnete grau tton 
Zeü fjerjtid) — öerjweifeln ©ie ntd)t! ©ie fcernafjmen 
in jenem ^immer meine Unterhaltung mit bem ©rafen — 
er fprad) feine Smpfinbungen unb 2lnfid)ten über bie 
grauen beuttirf) genug au3. 33ieüeid)t finben ©ie, bei ge* 
nauerer Prüfung 3f)rer felbft, baß biefe feine 2lnfid)ten 
nidjt burdjweg ju tabeln fmb. grau ©räfin, ©ie retteten midj 

— ©ie werben midj banfbar finben! SSertaffen ©ie midj 
nod) nid)t, mir muffen einanber aufregt Ratten — einen 
$(an erfinnen , ber 31)nen ben ©atten für ewig fidjert* 
©ewiß, ©ie finb gtetd^ mir überzeugt, baß er nod) einig e 
gute ©genfdjaften befi^t, bie feine Seidjtigfeit aufwiegen 

— ein SJiann, fügte fie fjinju, mit bejaubernbem Säbeln 
©ibonienS §anb ergreif enb — wie teidjt er aud) fei, ift 
immerhin ein wenig 9Jad)benfen§ tnert^ , beöor man fid) 
be$ argen 23öfewid)t3 entlebigt ! 2)rum STOutf) , SDiutf) ! 
Sßenn jwei junge grauen, wie wir, fid) innig mit einanber 
tterbinben, ba mödjte id) ben SSarbaren fefyen, ber nid)t 
burd) un3 ju beffern wäre! 

2Iu$ grau fcon £etP3 frönen 3lugen leuchteten 
Sftilbe, ©etbftüerirauen, Hoffnung, 

©ibonie fanf fdjtudjjenb an bie 93ruft ber neuen 
greunbim 



Siebtes »apltei. 

35rei Jage tnaren vergangen. ®raf SBeffenborf 
nmrbe am $lbenb Dort fetner öagbpartie jurücfertuartet 
Qm^alaiS, unb jtoar in Jenem ftlügel, melden bie@räfin 
beroofynte, ^errfc^tc große 23eroegung. 2)ie l)of)en genfter 
btefjS Steiles waren gegen äße fonftige ©etootjnljeit auf 
ba$ ©länjenbfte erleuchtet, bie Haupttreppe, bie SSorge^ 
mädjer ber ©räftn ttnmmetten öon gotbftro£enben Safaten, 
ber lange Sortier trug fein reidjfteS ©aßafleib unb fun= 
girte mit majeftättfe^er Sftulje in feinem 2tmte, baS jegt 
barin beftanb, an ben glänjenben Äaroffen, njeldje ijeran^ 
rollten, benauSfteigenben, biamantenfunfelnben, bie (Stiege 
Ijinanraujdjenben 2)amen, ben befternten, im©efeüfd)aft3* 
fvarf ober Uniform erfdjeinenben Ferren bie £jonneur3 ju 
madjen. 3n ber ©trage, Dorn Calais an, Ijiett eine jiem* 
tid) ftattlidje Sßagenreilje, unb müßige 3 u f^ auer ^ üom 
Sortier lieber unb tmeber energifd) unb mit 9Bürbe $u* 
rücfgett)iefen, brängten firfj jur Sterten unb Sinfen beS 
portales, ein toenigeS t>on bem glänjenben Slnblicf ju er* 



— 110 — 

I)afd)en, ben bie auSfteigenben £errfd)aften barboten, 
bie unftreitig famen, ein gtji im gräflichem §aufe ju 
t>er^errücf)en. 

©n fjcft in ben 2lppartement3 ber ©räfin ©ibonie? 
tüirb ber Sefer erftannt fragen, -öjt biefe nidjt getoöfynt, 
tf)re Slbenbe in notf) ftiHerer 3 ur ücfge3ogenf)eit als if)re 
Sage ju Derieben? Unb bennod) bringt f)eute, trenn aud) 
gerabe nidjt ein $eft, bod) eine glänjenbe (Soiree, burdj 
bieS)ame beS £)aufeS felber fceranftattet, Seben unb xotty 
fetöoüeS treiben in bie fonft um biefe ©tunbe faft laut* 
tofen 9?äume. 

Sffiie aber ift biefe Umtuanblung t)or fid) gegangen, 
\va$ fyat bie ©räfin &ermod)t, ifjrem einfamen SSorfic^^tn- 
brüten 5U entfagen? 2)er Sefer roirb uns vergeben, ttjenn 
nur tior ber §anb biefe naturgemäßen fragen unbeant* 
töortet (äffen, unb ber fcortoärtS brängenben ^anblung 
biefer @efd)idjte üjre Enträtselung anfjeimftetten. ©0 
triel nur fei im SSorauS gefagt, baß bie grau t>on £eß 
bie genügenbfte Antwort ju geben öermödjte, benn fie fyat 
bei 2lEem, toa$ bie ©räfin feit biefen brei Jagen tuäfjrenb 
ber 2lbroefenl)eit ifjreS ©atten unternommen, bie §anb im 
(Spiele. 

23elaufd)en nur, tme ju Anfang biefer @efd)id)te, 
ba$ un$ bekannte ©ienftperfonale beS gräflichen §aufe3. 

SDer Ijolje Äorribor beS erften (StocfeS läuft an ben 
©emädjem entlang, it>eld)e an ber gacabe beS ^alafteS 
liegen, bilbet bann einen SBinfel unb läuft tmeberum bis 
?u ber Sftücffeite beS auSgebefynten ©ebäubeS. §ier, ganj 



— 111 — 

um Snbe beS ©angeg, befinbet fid) ba$ gaftrortomifdje 
Laboratorium, too bie erlefenften (Srfrifdjungen für bie 
©efettfdjaft jubcreitet tüerben. £)a thront ein franjöfifdjer 
$od), ber ba§ Sieidj ber Konfitüren unb trier ober fünf 
f (eine ©efjilfen in zeigen Äoftümen beljerrfdjt, aud) einige 
SDemoifeüen ber ®üd)e finb bort — eine Titulatur, toetdje 
unfere, fid) fcom 2tltl)ergebrad)ten emanjipirenbe, bienenbe 
©eneration neuertidjft in ©cfymung gefegt ijat — mit 
ifjnen SRägbe unb £anMangerinncn. (£3 ift ein luftiges 
2)urd)etnanber, man fdjerjt, tad)t, tummelt fid) umfjer; 
ein buftiger 35unftfreiS, Don all ben föftlidjen 2)ingen 
auSgefyenb, bie l)ier gemifdjt derben, totbt über 2lHem, 
unb tüürbe felbft einen gelaffenen Sftufelmann in ben fie* 
beuten £immel be3 2ftul)ameb üerfe^en. 

2Bir fyaben e$ aber fjier nicf)t mit biefem Saborato* 
rium unb feinem ©etoüf)! ju tijun, fonbern mit ber mun- 
teren, leichtfüßigen Sifette, toetdje fo eben 33eibe$ öerläßt. 
©ie ift nod) forgfättiger aU fonft gefletbet, \i)X ganjeS 
äßefen atfjmet gröf)üd)feit, tote fie fo, burd) ben Korribor 
ftretfenb, fid) ben ©efettfdjaftSjimmern nähert Sttan ftef)t 
e$il)r an, fie Rupfte unb tänjette gern, aber ba3 geljt nid)t, 
benn man ()at if)r in bem üorbemerften Laboratorium ein 
großes ftlberne§ ©er&ice aufgebürbet, ba$ mit aßen mög* 
tid)en guten Singen für ben ©aumen belaben ift, unfr 
ba3 fie in ber grcube if)re§ £erjen$ frehuittig jur 33eför* 
berung an bie im ©aton feröirenben 3)iener übernom* 
men fjat 

Unb mie fie nun burd) ben ©ang bafjinfdjritt, mur- 



— 112 — 

mettc fie bergnügt bor fid) l}in: (Snblid) finb mir fo meit, 
tüte td) e$ nur immer münfd)en fcmn ! 2Bie fjat fid) Ijier 
5iße$ fo rafd) beränbert! 211), ba$ mar ein kennen nad) 
Stoben, ©pi^en, ©etifateffen, nad) aß ben taufenb ®Iei* 
nigfeiten, bie ju einer ©oiree comme il faut gehören! 
2Bie mürben bie Safaien nad) aßen 9£id)ümgen burd) bie 
©tabt gefprengt, unb meiere SBunber finb in fo furjer 
3^it gefdjeljen! bereits ift bie brißantefte fteine Fete im 
©ange! (Snbtid) l)aben mirgeuer unb £eben Ijter im «£)aufe 
— unb bor Slßem unfere reijenbe ©räftn — fie lad)t, 
fdjerjt unb be3aubert aße 2ßelt! 6$ ift jum (Srftcmnen! 
3d) Ijielt ifyc Jag für Jag bie fdjönften^rebigten — um* 
fonft! 3)a ptö^Ud) ge^t fie auf eine (Stunbe babon, unb 
nun — nun mirb mofjf bie elegante SOSett eine SKobebame 
mefjr jagten, mie mir fdjeint ! ©onberbar ! 

Unb Sifette fdfyüttette baS $öpfd)en. 

(Sin f)od)mid)tigec ©ebanfe burd)ful)r baSfelbe. 

3e§t ijtiftt e8, fagte fie fid) — Sifette, behaupte bid) 
auf beinern $ßla£e, entfalte bein ©enie, unb jeige bor 
OTem biefem 33arbaren 3ofef, maS eine $ammerjofe bon 
gutem Jone bebeutet! SBtrb ber 9lugen mad)en, menn er 
mit feinem §errn bon ber 3agb fommt! 

2Bäf)renb £ifette fid) fo il)ren ^Betrachtungen Eingab, 
mar ber 33arbar Sofef bereits jurücfgefeljrt. Sein £err, 
ber jur 9tüdfaf)rt. nad) ber Steftbenj bie (Sifenbafyn benu* 
£en mußte, (jatte feinen Äammerbiener bor fid) abfahren 
laffen» 3ofef mar ber Auftrag gemorben, ein 23ißet an bie 
$rau bon Jett $u überbringen, in meinem fie gebeten 



— 113 — 

toarb, bcm SftarquiS b^artißc eine Stbenbftunbe ju be* 
willigen, — SBeffenborf l)atte abreifen muffen, oljne bie 
fd)öne grau juüor gefeljen ju Ijaben, eS beunruhigte tf)n 
biefe Slbtoeifung, unb er trottete beSljatb bamad), fobatb 
tt)ie mögtid) eine 2lufflärung borüber ju erhalten. 

3ofef war mit biefem 33tüete abgetmefen roorben, 
unb fjatte fetbft tion bei SftamfeH 3>ennt) ein fdjnipptfdjeS 
©efidjt ju fefjen befommen, oljne ettoaS SfläljereS ju er* 
fahren. SDtißmut^ig war er in ba$ Calais feines £errn 
jurücfgefeljrt, unb Ijatte mit Srftaunen bie SBagenreilje 
öor bem ^ataiS unb bie ci leuchteten genfter beSfelben 
bemerft. ©iefeS (Srftaunen roudjS, als er t)om Sortier 
fcernaljm, baß bie ©räfht ©efeUfdfyaft bei fidEj fefje, a(S er 
bie Soge be8 ^ortier^ üoöer Safaien unb Säger, unb bie 
S)tener ber ©räfin in ifyren ©aüalitireen erblictte. $opf* 
fd)üttetnb ftieg er bie Haupttreppe f)inan, trat in feinÄa- 
binet, t>ertaufd)te feinen Steifeanjug mit feinen geroöfjnti* 
d)en Kleibern, unb ging bann auf ben Äorribor fyinauS. 
3)te muntere 3°f e bog foeben um bie öde beSfelben. 

Sifette bemerfte ifyren 93räutigam, ben Sarbaren, 
fogtetdj. 

211), fdjon jurücf ! 5)er fommt tüte gerufen! fagtefte, 
Sr foCC jtdj ärgern, toie er mid) geärgert l)at! 

Unb fte tifat als fefye fie ben §errn 3ofef nid)t, 
öffnete bie £f)üre eines Keinen ©alonS, ber nidjt $u ber 
@efettfd)aft$abtf)ei(ung beS ^5aIafteS gehörte, lieg bie 
Iljüre U)of)ttt> eislid) offen, ftettte baS ©eroiee mit ben 
©täfern unb Saaten auf einen £ifd) beS ©atonS, 

@#inner ^aijongefdjidjten. II. 8 



— 114 — 

wtb trat fcor einen Spiegel, Slnjug unb grifur 
mufternb. 

@r tüirb nid)t lange auf fid) harten laffen! badjte fie, 

Unb fie fjatte redjt. 

©er elegante §err öofef fjatte feine nieblidje @e* 
liebte wofjt bemerft, unb ba3 ©erfcice mit ben gefüllten 
©läfern obenbrein. 

2lHe Seüfel ! murmelte er — 3d) wollte mir unten 
an ber Soge nid)t merfen laffen, baß id) um nid^t^ wiffe, 
£)a$ 9ttäbd)en muß mir 2luffd)tuß geben, 

Unb §err 3ofef betrat bie <2d)welle beS flehten 
©atonS* 

Sifette erbtiefte ben geliebten Sarbaren im ©piegel, 
fte gab fid) aber ben 2lnfdjein, als fei fie au^fdjtießlid) 
mit iljrem aflerliebften ©piegelbilb befdjäftigt 

§m ! lifpette fie jiemli^ üernefymtid) — ©o Ijoffe 
id) if)m ju gefallen ! 

Sofef rührte fid) md)t auf ber ©djwelle. (Sr fdjmun* 
jelte. 

©ute ©eele, fagte er fid) — fie benft beftänbig 
an mid)! 

20), er ift ein fiattttdjer äRann! futjr 2tf ette fort. 

3ofef warb um einen £oU länger, aber er fdjwieg 
nod) immer, 

25iefer fjimmtifdje, fo^Ifc^tDarjc SSart — 

Qofeplj riß bie Slugen weit auf, SJiedjanifdj griff er 
an fein glattgefdjoreneS @efid)t. 

£), id) war öerbtenbet — lifpelte £ifette weiter, 



— 115 — 

fdjeinbar ifjre £oüette betracfjtenb, inbeß fte in 2Birf(td)s 
fett mit gatfenblicfen im (Spiegel bie SBirfung beobad)- 
tete, raeldjc ifjre SBorte auf ben Barbaren hinter iljrem 
dürfen l)ert)orbrad)te — rote fann ein Sftann of)ne 23art 
fd)ön fein ! 

SDer §err Sofef traute feinen £)fjren faum. 

2öie? ftammelte er teife — Unb xij fjabe feinen! 

3d) muß ifyn Ijeute um {eben ^3rei§ bezaubern! fufyr 
£ifette lauernb fort. 

Sejaubern? — Sie anfangt erftarrten3üge-3ofef£ 
würben lebenbig, fein @efid)t rottete fid), bie SSer^ 
fteinerung feinet ®örper§ toxi) einer fetbenfcfjaftlidjen 
9?üf)rigfeit. -3n jwei ©djritten war er neben ber fdjönen 
©ünberin. 

2BaS finb ba3 für ©acfjen? fdjnob er, 

£ifette btitfte getaffen über ifyre 2Id)feL 

2tfj, ber Sftonfieur Sofef ! fagte fierufjig, unb flaute 
t)on feuern in ben (Spiegel* 

3ofef bebte fprad)lo§ üor 3 orn « aufgeregt burd(* 
fdjritt er einmal benSaton, nidjt ofjne einen t>erbäd)tigen 
©eitenbütf auf ba§ ©ert)ice unb bie gefüllten ©täfer ju 
werfen. önbüd) fanb er Sßorte. 

3a, ber SWonfteur 3ofef ift e8, fagte er, ftd) neben 
Sifetten aufpflanjenb — ber ju wiffen Verlangt, wa3 ba3 
2Xüe^ t)ier bebeutet, — unb wen S)u l)ier fjeute bezaubern 
rniüft? 

5ftun, 2)irf) nidjt, §erj, fei ofyne ©orgen! entgegnete 
bie 3ofe f altblütig, oljne ben 93Iicf Dorn ©pieget abjuwenben. 



— 116 — 

3ofef rifc bie 2lugen nod) toeiter auf, at8 er e8 borfyin 
fd)on getljan fyatte. 

3e£t erft geruhte Sifette, iljren23räutigam eines Sti- 
efel ju ttmrbigen. 

2Bie finbeftSu meine grifur? fagte ftc tetd^t^tn mit 
gteid) giftig er Sftiene — 2)a3 Sfteuefte, bie gran^ofen neu* 
nett e3 ä la Mexico ! 

äfteinetljatben ä la Palicao ! entgegnete 3ofef grim* 
mig* 2)ann trat er jum Stfrf) unb brummte : £eufet, toa8 
fjaft ©u ba? 

33ei biefen2öortenfd)oberben$opf fo toett vorüber, 
aU motte er bie lange üftafe in bie ©täfer fteefen. 

Dfyne ein SBort ju entgegnen trat Sifette jum £ifd) 
unb naljm baS ©ertnee Ijintoeg. 

2Ba3 (jaft S)u ba, roieberljole id)! rief 3ofef mit 
jornfunletnben Slugen. 

^erjenSftärfrutg, @d)a|! ttmrbie(afonifdje2lnttt)ort. 

2)a$ 'ißärdjen ftanb einanber einen Stugenbtitf fd)toei* 
genb gegenüber, fie Ijieft ba3 ©erbice in ben §änben unb 
btiefte iljn ruljtg täd)enb an, er aber flaute mit einem 
©emifd) t)on 35erbtüfft^eit, gorn u «b (Staunen brein. 

Stement begann er enblid) — 2>u bift Ja ein tüart^ 
bernbe« »äffet! 9Jätf)fetI)aft! 35a$ ift'S benn mit ber ®e- 
fettfdjaft Ijter — ? Unb melden ©djtoarjbatt tmttft 3)u 
bejaubern, frag' id) 2Ber tft'S ? 

$uf), ©dja^! 2Ba$ er ift? ©n ÜÄamt, baS fann 
nidjt 3eber t)on ftdj fagen ! Unb tüittft S)u meljr tmffen — 
ber Säger be8 ©rafen getb^etm. 






— 117 — 

35er Säger? 2BaS fjat ber fyier ju fdjaffen? 

Silberne grage — er begleitete feine ^jerrfdjaft 
^ier^er. 

SofefS 2lugen richteten fidj ftarr auf eines ber @lä* 
fer be$ ©ermceS. 

2lfle äßetter, Ijierfjer?! brummte er, 

3)ann nafjm er mit finfterer Sftiene ba§ ©ta$, ba£ 
feine 9tufmerffamfeit erregt tjatte, öomSertuce, unb fagte 
mit tiefer ©timme : 2Ba3 ift ba$ ? 
Äarbinal ! antwortete Sif ette. 

Unb ber 3nfjalt beS @tafe3 glitt bie $ef)le be$ 
£erm Sofef hinunter. (Srnft unb büfter fet3te er ba3 leere 
@la$ roieber auf ba$ ©erüice unb brummte öon feuern: 
£at benn ber @raf bie @efettfd)aft eingelaben? Wxx ift 
nid)t3 baton beroußt! 

Charmant, entgegnete £ifette fpöttifd) — biefer 
9ftonfteur3ofef ift einfältig genug, ju glauben, außer fei* 
nem £>errn unb iljm gebe e3 feine gefeüfdjaftSfäljigen ®e? 
fd^öpfc in biefem £)aufe ! 2lber id) fage 3t)nen, mein 
£err, fufjr fie mit 33eftimmtl)eit fort — mir finb gefefiU 
fd)aftsfäl)ig, anwerft gefettfdjaftgfäljig ! 

-3ofef3 ftarre 93licfe tafteten toernjunbert, gteid) ttn 
5ü!)lt)ömem einer ©djnecfe, auf bem ruhigen 3lngeftc^te 
£ifetten3 fyerum, bann blieben fie an einem ^weiten ©lafe 
fangen. 

Slement ! murrte er inbeffen öerbrießlid) — 9Jian 
gibt f)ier ja roäfjrenb unfererälbroefen^eit eine öoüftänbige 
©efeüfcfyaft, unb mir ift tmrflid) nichts angefagt! 



— 118 — 

SBetd) ein SSerbredjen, ijöf)nte Sifette — ba$ man 
für eine fo großmädjtige ^erf onnage, tme ber §err 3>ofef, 
nid)t befonberS einen Sefegrapfjen errtdt)tet Ijat, um ifjn 
t)on jeber 2tnge(egenl)eit be§ §aufe3 augenbtidtid) in 
$enntniß $u fe^en! 

35a8 begreife ein Slnberer ! brummte £>err 3ofef. 

Unb nod) finfterer nafjm er ba3 ^toeite ®(a3. 

2Sa8 tjlbaS? 

Sifc^of! 

3)a3 @la$ warb auf einen 3«g geleert unb man^ 
berte bann auf ba& ©erfcice jurüd. 

Qd) tniü ttriffen, toa3 fjier öorgefjt! fagte er mit einer 
©timme, toetd^c einem alten 23ären nidjt würbe y&t 
©djanbe gereift fyaben. 

3d) to 1 1 1, entgegnete Stfcttc gteid)mütfjig — ai), 
mein greunb, ba$ ift eine veraltete ©pred)roeife ! 2Iud) 
fdjmedt ©eine Neugier nad) ber ^ßrotinj, roo man alle 
gamilienglieber jufammentrommett, wenn ein Kapaun in 
ber Bratpfanne gewenbet werben folL @etoöl)ne 2)ir baS 
ab, mein ©d)a§, fonft muß id) ©idj abgefdjmadt finben! 

3ofef$ S3licfe maßen fcerwunbert ba3 fetfe Sftäbdjen, 
bann jur 9lbtoed)3lung eine ©djate beö ©ert>ice3, 

2Ba$ ift biefem Sttäbdjen burd) ben Sopf gefahren! 
rief er unb griff medjanifd) ju ber ©djate — 2Ba3 
ift baS? 

©jofotabe ! 

2tud) bie S£)ofolabe ging ben 2Beg aller ©jofotaben, 

Unb biefer $u£ ! fuljr £err 3ofef fort — Unbe* 



— 119 — 

greifüd)! Sifette, id) wünfdje ernftticf) ]u wiffen, Wa3 
Ijente in biefem §anfe fcorgeljt! 

211), entgegnete Sifette mit einem mntf) willigen 33üd 
— man wünfdjt — man lommt jttr (Sinjtdjt! grom* 
men 2Bünfd)en bin id) nidjt entgegen, brnm wiffe, baß 
and) wir, meine §errin nnb id), jnr ©nfid)t gelommen 
ftnb, ba§ and) wir nn3 formiven, unb I)ente ber 2Infang 
ba$n gemacht worben ift. ©ie3 $tofter(eben wirb anfl)ö* 
ren, wir fel)en, wie anbere faf^ionabte ©amen, eine an$^ 
gefugte ©efellfdjaft bei un3, wir geben nn3 flehten 3^ 5 
ftvennngen f)in, wir tänbetn, ttrir fd)er$en, wir fügten nn3 
toieber — ac^ r td) tierfidjere ©id), mein ©d)a£, e£ gibt 
nidjt^eijenbereS anf ber 2Bett, aU wenn man ftd) füfjtt! 

3ofef ftanb mit offenem SJJnnbe ba. 

Ung(anbüd) ! ftammette er. 

(§r lonnte ba3 %üt% nidjt fo ptö^tid) faffen. ©a3 
öinjige, wa3 il)m bei ber gan5en @ad)e tierftänbüd) festen, 
waren bie motten ©täfer, beren 3nl)alt il)m entgegen* 
bnftete. 

SÖitr wirbelt ber $opf! rief er nnb griff jum erften 
beften @lafe — 2BaS ift ba$? 

9Jtabeira ! 

©erSDfatbeira fcerfammelte fidtj $u feinen SSorgängern. 

3lber biefer 9flabetra entflammte aud) feinen 3ont 
toon Wienern. 

©a3 ift eine fd)öne ®efd)id)te! fnl)r er ingrimmig 
fort — ©od) mein £err wirb fog(eid) nad) £aufe fom* 
men, mein £err wirb — 



— 120 — 

3)ein £err? unterbradj iljn bie $ofe fdjeinbar Der- 
rounbert — 2Bag fümmert bett unf ere SebenStueife ? 2ludj 
bcnft er nid)t baran, feine grau ju geniren, meingreunb, 

— fefcte fte lädjelnb fyinju — er ift ja 2Beltmann burd) 
unb burd), bei bem fyeißt e8 ja: Seben unb leben 
laffen! 3dj fyoffe, 9flonfieur 3ofef, toie ber £>err fo 
ber ©iener, unb baue für meine Heine ^ßerfon auf bie 
rüdftdjtSöolIe ©alanterie be3 faffyionableften aller $am^ 
merbiener ! 

2)urd) 3ofef3 ®ei)im jogen bie ttmnberlid)ften ®e« 
banfen. (gr begann ficE) unflare SBorfteEungen üon ettr>a£ 
Ungeheuerlichem ju madjen, ba§ ifyn unb feinen £)erm 
bebrofje. 6$ raar iljm, als beginne ein 2lngftfd)toei§ auf 
feiner ©tirne auszubrechen. Sr gerrte an feiner £jal3binbe, 
feine SSeftürjung ju tierbergen, er naljm einen berjtoeifet^ 
ten 2Mauf ju äufjerlidjer Unbefangenheit unb tro^iger 
SWiene. (£r Ijatte feinen ©cfytoerpunft öerloren. ©tütfli^ 
djertoeife blieb ifym ein 9Jtittet fid) ju fammetn. S55ie ber 
Diplomat in fritifdjen 9lugenblicfen jur S)ofe greift, fo 
griff er 3U — einem neuen ©lafe. 

2Ba$ ift baS ? murmelte er bumpf . 

2Kugfatmein ! 

3)er SftuSfatiuein folgte bemÄarbinal, bem 33ifd)of, 
ber (£f)ofolabe unb bem Sftabeira. 

$err 3>ofef erlangte feine Raffung toieber. 

2Ber f)ätte ba$ gebaut! fagte er fdjeinbar leidjtljut 

— Unb nun fommt am (Snbe all ba$ Sitreeöotf täglicfy 
in btcö frieblidje §au£ ! 



— 121 — 

Jäqlidj, mein £erj ! entgegnete Stfette munter — 
£eb> mijl 2)u fülle $üttt, fingt 2Rafanieüo ! 

£)u toirb bod) nic^t mit bem — bem ©djtoarjbart 
reben? fufyr 3ofef gereift fort 

2Ba3 fott id) beginnen, @d)a§? l)ief; e$ jurücf — 
®u opferft 2)id) für ben ©rafen, ba muß id) roofyl für 
bie ©räfin ein ©teid)e$ tl)un! 

öofef biß fid) in bie Sippen. (£r füllte lebhaft, baß 
er nneberum nad) einem Beruhigungsmittel greifen muffe. 

2BaS ift baS? brummte er, feine £>anb nad) bem 
legten ®(afe ber üorberften Q^et^e auSftrecfenb. 

£imbeereffig ! 

©eine £>anb fufyr fjaftig jurücf. 

3ft baS beine Siebe ? ! 

(£$ fear 3tt)ei[elljaft, ob biefer2lu3ruf bem Benehmen 
Sifetten3 ober bem 5£>imbeereffig gegolten fjatte. 

Sifette begnügte fid), bie 2ld)feln ju jucfen unb ju 
antworten : Sftein £>er$, id) miü 2)id) fragen, tt»a^ ift benn 
Siebe, fag? 

3)a3 war §crrn Sofef ]\x t>iel. ©ein 3orn loberte 
Don feuern auf. 

Unterftef)e £)id) nid)t — ! 

£)a$ $ammerfäijd)en ließ iljn ntdjt feinen ©ag 
tooflenben. 

Siebfter ©d)a£, fagte fie jungengeläufig — id) un* 
terftefye mid), ju tfjun, roa§ mir beliebt! Unb mir beliebt, 
vorläufig einmal ganj in ©einer SBeife ju leben. 33ei jener 
2KamfeH 3ennt) ber grau t)on £eH feufjcft £>u, wie S)u 



— 122 — 

fagft, nur ttad) mir, — gut, id) werbe an ber ©ehe bie* 
f e$ 3äger$, biefeS gaüonnirten (Schnurrbarts, mein 9)tög* 
UdjfteS tljun, ©eine ©tofjfeufjer, ©u arme Äammerbiener- 
waife, ju überbieten ! ©a nimm, — unb bei biefen 2öor= 
ten fdjob ba3 muntere äftäbdjen baS ©eruice mit aüen 
©täfern unb ©dualen bem t>erbu£ten §errn Qofef in bie 
§änbe — erleichtere mir $ugteid) £>er$ unb^anb, ©d)a£. 
3d) muß $u ben unten tierfammetten bienenben §err* 
fdjaften, fte auf mein ^tmmer nötigen — bort wirb ein 
Heiner SInanaSpunfd) bereitet — 

2Inana3punfd) — ! 

Sftorgen ift ein Keiner £f)ee bei getbljeim'S — 

(Sin Heiner £l)ee unb ein großer fdjwarjbärtiger 
Säger — ! 

©enug, wir tfyeen unb punfdjen, (ad)en, tanken, füt* 
gen non nun an burd) ba$ Seben, um'ßurer immer wür* 
biger ju werben, unb wenn wir bann redjt mouffiren, 
nidjt wafjr, ©dja£, bann galtet 3i)i uns nid)t meljr für 
abgeftanbene SSraufetimonabe, bann foü'3 ein Seben mit 
mt$ werben, fo fdjön unb fo mobern, fo pifant unb nadj 
ber neueften $a9on! ©rum feufje nur nidjt gar fo jäm* 
merlid) bei biefer flehten 3ennty, ©u mein 2tD(e$, ©eine 
SBietgetreue wirb bei jeber Simonie, bie fte für ben 2lna* 
naSpunfd) auspreßt, ©einer $ärttid) gebenfen. Unb Wenn ju^ 
fällig audj nid)t — e8 gibt Ja ein 2öieberfel)en — bt$ 
baljht, tiebfter ©d)a§, empfehle td) midj ju ©naben ! . 

Unb Sifette Rupfte ladjenb bafcon, 

©a ftanb er nun, ber gute äftonfieur 3>ofef, ba$ 



— 123 — 

©Uberferfcice mit bett bampfenben ©täfern tu ben $än* 
ben, ratfjloS, öerbufct, mit in bie £öfje gezogenen 9lugen^ 
brauen unb fjerabfjängenber Untertippe» 

©teljt e8 f)ter fo ? murmelte er — 3)a fjaben wtr'3, 
ba3 fommt tion bem uertüünfrfjten 33eifpiel, ba3 wir gege* 
ben! ©n Heiner Jfjee — - o 2)u große ©dränge! 

3)cv 2)uft ber ©etränfe ftieg $u feinem 9tted)organ 
empor, feine oljneljin umfangreichen ^afenftüget erweiter- 
ten fid) mefjr unb mefjr, er fdjnupperte, bod^ nur biefe 
tüfterne 5ftafe behüte fid) woüüfttg, ber übrige SHjeit be$ 
2lngeftdjt3 trug einen Hägüd)en 2lu§brucf $ur©d)au. 3)er 
genu§empfängtid)e, t»on aromatifdjen ©üften angefauchte 
©ipfet imSRittetpunft biefer 3ammerpf)i)fiognonue mahnte 
an bie greuben be8 2eben3, bie Erfahrungen ber Jüngften 
Minuten unb bie barauS fid) unabweisbar aufbrängenben 
Reflexionen aber erinnerten nod) energifrfjer an bie 23er^ 
gäng(id)feit atteö 3rbifd)en. @o, $wifd)en Suft unb Snt* 
fe£en fd)wanfenb, fjätte Sttonfteur Sofef, märe e8 tf)m 
pljtyftfd) möglich gewefen, mit einem Sluge trunfen nad) 
ben £>errüdjfeiten unter feiner 9?afe, mit bem anberen 
fdjmerjtid) gegen ben £>immct btiden mögen, ©eine (Smpfin- 
bungSwett befanb fidE) in einem verworrenen, jwitterljaf* 
ten ^uftanbe. Salb aber gewannen bie büfteren Reflexionen 
bie Oberljanb bei ifyrn. Sßonfieur 3ofef3 leichtfertige ©i* 
djerfjeit war gebrochen. 

£immel, ba3 wirb eine 2Birtljfd)aft werben! feufjte 
er — ©er £err, ber fjat wofjt ©tetdjmutt) — bod) idj ! 
— (Sin Heiner £f)ee — fo fängt 2lße3 an, ganj Hein, 



— 124 — 

ganj unbebeutenb — id) Icnne ba$ au$ (grfal)rung — 
üerwünfdjte Srfafyrung ! — Unb wie reijenb bie §e^c in 
ifjrer Sebfyaftigfeit war! — Sin Heiner £fjee! — -3dj 
muß i\)x nad), fobatb id) biefe guten 2)inge ba — er blin- 
zelte fefunbentang auf bie ©täfer nieber — für tnidj in 
©id)erf)eit gebraut fyabe, id) muß fie beobachten, fonft 
ftefye idj für nidjtS gut ! Unb bann — alle £eufel, mein 
£err — al), ba$ fjätf id) batb üergeffen — muß id) Ü)n 
nidjt an ber fteinen £f)üre erwarten, bamit er twn ber 
©eitengaffe au8 bie Hintertreppe ju feinen j&immtvn hin- 
auf f ann ? — SBirb fid) wunbern, ber gute §err, — will 
insgeheim SoUette machen, baß bie ©räftn nidjtS toon feU 
ner 9tüdfunft erfahre, unb bann ber £ett in aller «Stille 
aufwarten, — wirb fidj wunbern, wenn id) mit feinem 
33iöet fomme, ba3 man nid)t l)at lefen wollen — unb mit 
bem fteinen S^ee — unb ber©oiree f)ier bei ber ©räfin! 
— $ätt' id) r 3 nur erft bei il)m angebracht — wirb aud) 
einen flehten £l)ee für mid) geben ! £> wel) ! 

Unb bebenffid) ben forgenooHen $opf fd)üttelnb, 
verließ aud) ber SDionfieur 3ofef ben ©alon. 



Sfteitttteö &apiteL 

äÖBäfyrenb 3ofef bie ifjm übertragenen (Srfrtfdjungen 
auf bte (Seite bringt unb jur Meinen Hintertreppe be$ jen 
feitigen glügelö eilt, feinen £erm $u ermarten, fdjreiten 
lüir über ben Äorribor bis faft jur Hauptftiege, laffen ba$ 
3tmmer red^tö liegen, ba8 ben ©äften jur ©arberobe unb 
jugteid) jum 33ouboir bient, in bem fie einen testen 33tttf 
auf Soitette unb ftrtfur roerfen fönnen , beüor fie bie ®e^ 
feüfdjaftsfäle betreten. 2Bir wenben uns tinfä. 2)ort ge* 
langen wir unmittelbar $ur ©efeßfdjaft. 2)aS erfte 3^ 
mer, ba3 ftd) un$ erfdjtiefjt, ifi eine nieblidje 2lntidjambre 
Don mäßiger ®rö§e unb luxuriös auSgeftattet. 9Bir burefy* 
freujen fte unb gelangen ju einem größeren, eleganteren 
©alon. ^ier ftefjen junge Herren am Kamine, roanbetn 
ptaubernb auf unb nieber, lehnen an ben offenen Qflügel* 
teuren, bie jum nädjften ©alon führen — e$ finb meift 
fubalterne 33eamte ober junge Herren, bie tljr erfteS 3)e* 
but in ber faf^ionablen ©efettfdjaft abgalten, unb bie ftd) 
nodj nidjt auf bem ^ßarfettboben ber (SatonS mit jener 



— 126 — 

©itfjerfjeit $u bewegen wiffen, wetd)e ben §abitue femt* 
jetcfynet. ©ie finb überall in ben größeren Sirfetn bie 
(Staffage, fdjüd)tern Ratten fte ftd) jurüd, lieben bie 33or* 
gemäßer unb DerfteHen gemeiniglich ben ©ngang be$ 
^muptfatonö, wo entweber geluftroanbelt, muftjtrt ober 
getanjt tt)irb; Don ifyren §intetf)alten au$ werfen fte neu- 
gier{|p 93lidte auf ba$ bunte, glänjenbe treiben, auf bie 
reijenben §rauengeftalten , bie an ifjnen üorüberfdjwe* 
ben, aber fte fyaben weber ben SJiutfj nodj baS ©efd)t(f, ftdj 
forgto§ t)on ben blifcenben SBogen ber ©efettfdjaft tragen 
$u {äffen. 

2Bir berweilen nitfjt bei biefen Ferren, fonbern f djrei? 
ten fogteid) beut anjlofjenben ©aton $u. Sr tß geräumiger 
unb prächtiger als ber, ben wir faum oerlaffen. ©eine 
Söänbe finb üon weitem, marmorgfeicfyem, polirtem©tucf, 
tingS mit golbenen Verzierungen überfletbet, bie 2)ecEe 
fd)mücfen fyerrlidje greifen, faltig fjerabwaßenbe 93rocat* 
tor^änge au8 ©unfelgrün unb ®olb üerfjütten bie f)ol)en 
genfter, an ber 3Decfe fdjwebt ein fcielarmiger, foftbarer, 
teicfyoergolbeter $ronleud)ter, beffen fyunbert ©aSflammen 
£age§I)efle um fid) I)er verbreiten. £)a8 SDfeublement bie* 
fe8 ©aton§ ift toergolbet, bie gauteuilS, 33ergeren unb 
©effel fdjimmern in ©rün unb ®olb, wie bie 33orf)änge 
ber ^enfter. 

3n biefem reijenben ©alon nun, beffen Sluöf^müf* 
fung burd)Weg ben prächtigen SKenaiffanceftt)! atljmet, f)a* 
ben fid) DorjugSweife ^Diejenigen ber ©efeüfdjaft jufam* 
mengefunben, weldje ber Sonfunfi fjutbtgen* gafi in ber 



— 127 — 

SRitte beS ©alonS ftetjt ein riefenljafter (Srarb'fd^er glü* 
gel, um benfelben, auf £a6ouret§, finb Slnmutl) unb 
©d)önfyeit ber SRefibenj gruppirt, bie Äa&aliere gefyen 
plaubernb ab unb ju, ober tetjnen Ijtnter ben gauteutlS 
ber feenhaft ftrafjlenben ©amen, bereu glifcernbe $äd)er 
in leifenSdjroingungenfyierumjarte, frifd)e9?ofentt)angen, 
bort um blaffe ober tiefgefurd)te 2Ingefid)ter fpieten.^ 

£)en©alon überfdjauenb, erbliden nur jenfeitS Turd) 
bte geöffneten $lügeltf)üren nod) eine Steige glänjenb er* 
leud)teter Meiner ^te^en; bte erfte berfelben tft bem ©piel 
getoeiljt, bort thronen Scarte unb 2Bfyift, Söürbe .unb 
©ruft, unb ©olbßüde Hingen. £)od) nic^t allein alte |)er* 
ren mit feingefdjnittenen £)iplomatengefid)tern unb gra- 
$iöfe, roürbeooUe Sftatronen ergeben fidj bort mit Slnftanb 
un*> ftoifd)em ®teid)tnutl) ben Saunen unb Sfjancen be§ 
$artengtüde3, aud) junge blaffe $at)aliere unb rojtge, an* 
mutige junge grauen fyaben bort ©olb tor ftd) aufge* 
^äuft, tniffen bte glatten, trügerifdjen harten toie ©pieter 
t)on ^rofeffton ju fjanbljaben, unb gerabe bie tiebenSroür* 
bigften jungen grauen finb eS , bie für jene elenben ®at= 
ten feigere 33licfe unb mef)r Slufmeiffamfeit Ijaben, als für 
ben ©alan, ber Ijtnter bem@effel entmeber fd)mad)tet ober 
ftd) tangmeitt. 

SDic übrigen ^ßte^en bienen größtenteils 2)enen ju 
anmutigen 3ufIud)t$orten, toeldje ba$ 33ebürfni§ gefüllt, 
ftd) au8 ber geräufdjooflen SÖJenge ju ftiHem, ungeftör= 
tem ©eplauber , jum behaglichen ©id)gel)enlaffen ju 
flüchten. 



— 128 — 

2Btr fyaben e$ mtt3)enen ntdjt }u tfjun, fonbem fefj* 
ren in ben SKenatffancefaton ^urücf. 

(Sine fdE>öne 3tatienerin Ijat fo eben eine Äaoatine 
üon 3Serbi gefungen; fie nimmt ba$ Sob ber OefetXf d^aft 
entgegen. 

Unter ben Ferren, n>eld&c galant tue biamantenge* 
fd)a^tften ^ulbgöttinnen umfreifen, gemäßen mir einige, 
un$ bereits burdj btefe Srjaljlung belannte ^erföntid)* 
feiten 

35a ift erftenS ber forputente SBifcntadjer, ber 93a* 
ron ©terj. Sr tänjelt tädjelnb tion ®ruppe ju ®ruppe, 
für 3»eben Ijat er ein 93onmot, eine fattyrifdje 33emerhmg, 
eine pifante ©tabtgef djidjte. Sr &erf prül)t feine SBifce, feine 
f arfaftifdjen 2lu$fäffe nad) aßen Stiftungen ber 2Binbrofe. 

ferner ifl ba ber Lieutenant. Sr ift gefdjniegett unb 
gefd)nürt, er jeigt eine treffüdje §igur. Sr madjt einer 
fdjmädjtigen 93Ionbine ben £of, bie fjinter tfjrem ftacfyer 
fatonwibrig ju gähnen fdjeint. 

£)ann erbttefen mir ben minjigen petit-maitre mit 
bem abenteuerlich umfangreichen ®nomenfopf, ben (Srafen 
£orenji. Sr flefjt neben bem Sabouret einer aften, Mageren 
®räftu, bie, obtooljt fifcenb, ben fleinen 9#uftfentf)uftajten 
überragt. Sr fdjnappt mit bem 9Jiunbe, tuie geroöfynüdj, 
ftüftert ber bürren ©djönfyeit in abgebrochener SBeife feine 
$unftf entenjen ju unb l)at bie Keinen Stinjetaugen faft 
ganj gefdjfoffen ; feine großen 33riflengtäfer bagegen fun- 
le(n tt)ie bie 9lugen ber aübefannten 2Bolf$fd)lud)teute M 
„greift". 



— 129 — 

Unb enblirf) begegnen mir aud) bem SSaron ^ro^ 
berg. Sr iß fetter, ftraljlenb, gefpräc^ig, geiftreid), er ent* 
faltet alle ©emanbt§eit feinet meltmänntfc^en 2Befen$, 
unb bemegt fid), fo t)iel e$ bie $ont>enienj erlaubt, an ber 
©ehe ber ^errin beS §aufe$. 

35iefe fc^eint feit ben wenigen Sagen, in benen mir 
fie nid)t gefefjen, eine ööüig 2tnbere geworben ju fein v ©ie 
fjat ba$ büftere, einfache ©etbenfleib mit ben prädjtigften 
©toffen Dertaufdjt. ©ie trägt ein gelbeS, öon jarten ©il* 
berbeffmß burdjmirfteS SafftHctb mit roeißen, reicfyroallen- 
ben ©pi§ent>olant$. 2)a$ ebenfalls mit foftbaren ©pigen 
garnirte $orfage iß auSgefdjnitten unb läßt einen DoHen^ 
beten 2Bud)8, 2lrme, ©djultern unb £al3 oon blenbenber 
2Bet§e fefjen, bie be$ SReifjelS eines danoöa mürbig ge*= 
mefen mären. 2)od) nid)t bie Sleibung allein ijat ©ibonie 
gemedjfett, SBo ift ber melandjotifdje SluSbrucf be$ 9Jfa^ 
bonnenanttifceS, bie SKiene ber 9?eßgnation, bie gebrücfte 
Gattung, ber gefenfte Süd? 3auberf)afte Slnmutl) roebt 
um biefe meinen &&$?, e * n Itebretjenbeö Säbeln r>?rfd)önt 
bie rofigen Sippen, ba$ blaue 2luge lad)t unb ßrafjlt gleidj 
einem 2ftaienf)immel, fie plaubert, fdjerjt toä ©eiß unb 
pif anter Saune, ifjr ganjeS SBefen atfjmet ©rajie, gro!)* 
finn unb anmutfjige 2Beibtid)feit , mit einem 2Bort, fie ift 
eine liebüdje gee, bie Königin be$ SlbenbS, unb alle SÜBelt 
empfinbet ba3 mit freubigem (Srftaunen, aüe 2Belt um* 
freiß biefen fo glanjöoH aufgetankten ©tern, aüe äßelt 
fragt ficf) : Sie fommt e$, ba% un$ bie ©räfin nie fo uu 
$enb erfdjien? — Unb felbft bie £)amen, roenn aud) nei* 

Spinner, <Saifongefd)icfjten. Du 9 



— 130 — 

benb, flehen nidjt an, iljre fülle 33enmnberung in bie lau= 
ter Ijulbigenbe ber Ferren ju mifd)en. 

2Ber afynt, bog fie in tfyrem Onnerften erbebt, baß 
3agen unb 2lngft iljr §erj erfüllen, inbeg fie fdjeinbar 
unbefangen täfelt? 333er gemalt ben üon £ät ju 3eit 
inmitten ber tebljafteften Unterhaltung nur fefunbenlang 
Ijeimltd) unb öerftofjten nad) bem SluSgang beö SatonS 
fdfyroeifenben, unruhigen 33ücf, ber mit 33eforgniß ein Qtu 
d)en, eine ftumme 33otfd)aft oon bort ju erwarten fdjeint? 

©etbft ben gemeinigtid) tauernben 93Iicf en ^roljbergS 
entgeht biefe Unruhe, ©ibonie jeidfynet ben 23aron aus, 
unb, feinet £riumpf)e$ coli, öergiflt er barüber, feine 
33eoba'd)tung$gabe ju fd)ätfen. Sr fagt fidj: ©iefe fd)öne 
$rau I)at nacfygebatfjt, fie fjat etngefeljen, baß fie fettljer 
eine trübfelige 9?oüe in ber ®efeHfd)aft fpielte, bafc iljre 
jurüdgejogene öebenStueife nidjts in iljrer §)äu$tid)feit 
beffere, ©tolj unb ©elbftgefü^t finb in ifjr ermaßt, fie fjat 
meinen ©nflüfterungen ®el)ör gegeben, unftreitig ift fie 
burdj meinen Sinfluß befel)rt, alfo totrb mir iljre 3)anf^ 
barfett werben — wer roeiß, njaS nodj ! 2>a3 leuchtet ein! 
SnberS^at, id) erwartete ntcfjt ein fo leidjteS ©piet! 3dj 
felje, baft fie mir Sloangen inadjt! 3llfo feine £üt üerlo* 
ren! Slrmer SBeffenborf, id) büpire 5)ldj, e$ tfjut mir öon 
$erjen teifc, aber e3 muß tooijl in ben Sternen gefdjrieben 
fteljen, unb id) — id) bin in fo(d)en 3)ingen gatatift! 

Unb ^rofyberg bemühte ftd), nad) btefen Reflexionen, 
nur um fo eifriger unb mit ftraljtenber ©iegeögeroifföett 
um bie fdjone ©räfin. 



— 131 — 

2)ie junge Statienertn Ijatte, tüte toorfyin bemerft, t^rc 
ßabatine mit SSeifaH beenbigt unb fear ju ifjrem £abou~ 
ret jurücfgefeljrt. 

ÜDie ©räftn ©ibonie befanb ftdj in jenem Hugenblicf 
auf einer 33ergere, galante Äa&aüere umflatterten fte, 
groljberg ftanb in ftdjerer, bodj ehrerbietiger Gattung an 
ifjrer Seite. @r benufcte bie ©efangSpaufe, ber ©räftn ju* 
juflüftern: ©näbige grau, \>a& 2Bort ift SJtelobie auf 
3^ren Sippen, ©efang mug öoüenbS jaubcrljaft t)on 31)* 
nen füngen ! £>aben ©ie bte ©nabe, un$ mit einem, roenn 
audj nod) fo foinjtgen Siebten $u begtüdfen! 

©ibonte errötete leicht. SBoljt fyatte fte in i^rer Hei- 
mat treffliche ®efang§ftubien gemalt, borf) nur bte Sei)- 
rerin unb ber fetige ©enerat, ifyr SSater, mußten um ifyre 
glodfenfjelle ©timme, üjre anmutige $unftfertigfeit, benn 
foroie fte befdjeiben unb fd)üdjtern feitfjer bte ©djmeigfame 
in allen glänjenben Greifen mar, roo gerabe fte burd) 
tfyren ©eijt, if)re latente, ü)re gebtegene Sitbung berec^^ 
tigter gemefen märe, ^eröorjutreten, als mandjeä öortaute 
2)ätnd)en, fo audj Ijatte fte iljre reiche, mujifaüfdje 33ega* 
bung fd?eu, faft ängftüdj &or ber SBett, ja fogar bor ifyrem 
©atten oerleugnet. 

2tt3 ©tbonte mit einer ?lntmort jögerte, triebet- 
fyotte ftrofjberg feine Sitte; ber£ro§ ber Ferren plapperte 
if)m nad). 

©tc ©räftn fünfte ifjr §erj heftiger podjen, aber fte 
fagte ftdj : SQßaS frommt btefeö 3agen, ber erfte ©djrttt 

9 * 



— 132 — 

iß getljan, id) mu§ meine erjfcn Äunftfiücfdjen jeigen, bemt 

— e$ gehört ja jur Stolle ! 

©iegreidj bekämpfte fte bie angebome ©djüd)tern* 
Ijeit, täd)etnb uub toll ©rajie erfjob fie ftd), 

(Sä fei gewogt! fagte fte mit fdjalfljaftem SluSbrucf 

— 3dj fyoffe, baß man SKadjfidjt an mir übe ! 

ftrofjberg führte ©ibonie jum glügeL 

©ie wählte eine« jener fdjmebifdjcn lieber , melden 
bie Sinb ifjrer 3 e ^ e t nen fo moljtöerbientett 9?uf erwarb, 
eine jener netfifd) reijenben, ftebüdjen , tiefbefeligenben 
Seifen ber norbifdjen 23ergt)ötfer, 

2H$ fte begann, gitterten bie Jone teife, bann aber 
perlten fie ffarer, mutiger , t>oö l)inrei§enber Sieblid)* 
feit, in ergreifenber Snnigfeit unb munberbarem ©djmelj. 

9116 fte geenbet Ijatte, war TOeS lautlos im ©aale, 
in ftmnmerUeberrafd)ung atmete man anf. ©ibonte f)atte 
wie eine ed)te ^unftlerin gefungen, ein $lüftern ging oon 
ÜKunb $n SRunb, unb bann erft tönte ii)x öon allen ©ei* 
ten entf)ufiaftifd)er Seifall entgegen. 

3f)r (Srfotg in ber ©efettfdjaft war tton nun an ge* 
ftd)ert 

Sädjetnb, errötljenö eilte fte jur 33erg6re jurücf, mit 
^ulbigungen überfd)üttet, ton 2ltt unb 3ung umbrängt. 

©od) inmitten biefer ^putbigungen glitt iljr 33lid 
unruhig jum 2lu$gang be3 ©atonS; fie gewahrte auf ber 
©djweße einen ifyrer 2)iener, ber Sftiene madjte, ftdj if)r 
ge^eimnigt)oß ju näfjern. ©ewanbt wugte fte bem 33er- 



— 133 — 

eljrerfnäuef ju entfdjlityfen unb ^attc im nädjften äugen* 
Mief ben ©alon, fajl bon Sitten unbemerft, berlaffen. 

2)er ©iener trat an einer Sapetentljür be3 hieben* 
gemadjeS ifjr entgegen. 

S)ie 3)ame — ? fragte ©ibonie rafd). 

iju Scfc^I! §ier im ©eitenfabinet, grau @räfm! 
antwortete ber ÜDiener teife. 

(£r öffnete bie Sapetentfjür unb fd)lo§ fte fogletdj 
wieber hinter ber in'S Äabinet etfenben ©räftn. 

3n ber SKitte biefeS ÄabineteS aber ftanb, ber neuen 
greunbin Ijarrenb, bie grau ton Seil. 

35ie jungen 2)amen umarmten einanber {jerjtidj. 

©ie feljen, begann grau toon £ett tädjetnb — baß 
man ftdj auf midj bertaffen fann. 31)re SSerbünbete fiettt 
ftdj pünftlid) ein, unb finbet bereite ben Keinen gelbjug 
auf baS ®län jenbfte eröffnet ! 

O meine greunbin, entgegnete ©ibonie bewegt — 
3fyr @rfd)einen gibt mir meine @ntfd)loffenl)eit wieber! 
©eit einer ©tunbe täfele unb fd)erje id), bodj biefe lä* 
djelnbe £üffe birgt ^agfjaftigfeit unb Slngjl. 9#ein £er$ 
frfjlägt, als gelte e8 einem Kampfe ber 25erjmeiflung — 
unb waf)rtid), gefje id) nidjt einem folgen entgegen? 

2Bie fann man bei biefem 2Befen be$ (SrfolgeS un* 
gewiß fein! 3d) geftefye, idj Ijabe Sie mir ntdjt fo reijenb 
tootgeftetlt! 

Steine greunbin — ! ftammelte bie ©räftn er- 
rötfyenb. 

2)tefe 2lnmutl), biefe gefdjmacfüoffe Joitette. 



— 134 — 

O, id) befdjmöre ©ie, meine greunbin, ftimmen ©ie 
nid^t in ben Jen biefer ©d)meidjler ein, bie mid) f)ier feit 
einer ©tunbe umflattern — fie feufjen, girren, fcfymad^ 
ten, bie tädjerlidjften Siraben fluten mir öon allen ©eiten 
entgegen — o ba$ 2llle3 foltert, erbrüdft mtd) ! 

33ortrefftid) ! SDte SKobebame ift fertig unb ©ie fla- 
gen? SBafyrlid), ©ie traten Unrecht, fo weleSteije ju öer* 
nadjtäffigen, meine £f)eure! 2Ba§ fdjön in ber @infad)ljeit 
mar, ift jegt t)inrei§enb im ©djmucf! SJtir bangt ntd)t 
um ben £erw ©emal! 3>ft er fdjon jurücf ? 

•Kein. (Sin 35iener tjat ben Auftrag, mir fein -Kadj* 
tyaufefommen fogteid) ju melben. 2lucf) mein Kammer* 
mäbdjen paßt iljm auf. 

®ut. hoffentlich erfdjeint er nid)t fo fpät, ba§ un* 
fere $läne auf Ijeute tereitett werben follten ! 2Bir l)aben 
bodj in tiefen Sagen eine Ijübfdj jaljlreidje ©efeßf djaft ju* 
f ammengerafft ! 

©ott fei ÜDanf, ja. ©ogar ber Unjertrenntidje met* 
neä 2J?anne$ befinbet fid) l)ier ! 

2)er SSaron ^roljberg, ber attertiebft falfd)e ^reunb, 
biefer Äaftor, ber feinem ^otlu^ bie ©attin abfpenßig ju 
matten Ijofft, roie ©ie mir mitteilten! Charmant! 

2)er ©djänbtidje gefjt, mie mir fdjeint, in feiner 
Sitelfeit fo toeit, meine plöfclicfye ©inneSänberung feiner 
Siebenäroürbigfeit jujufdjreiben. 

33ortrefflid) ! 2ludj folgen 3ünbftoffe$ bebarf e«, 
31)ren ©atten in flammen ju fefcen. (giferfudjt f)ätt bie 
Siebe in Slt^em ! 2öir merben un$ tfjrer ju gelegener $eit 



— 135 — 

behielten. Unb fyter ifl ba% ©ebidjt meines ©djeinfranjofen 
— nü§en ©ie eS im rechten Stugenblicfe. 

grau ton £eß überreichte ©ibonien jenes jufam= 
mengefaltete Rapier, ba$ if)r Dor einigen Jagen ber faU 
fd)e SRarquiS gegeben fjatte. 

©ibonie Derbarg ba$ Rapier an iljrem 93ufen unb 
f djicfte fid) $x einer Slnttoort an, a(3 leife an bie £f}üre 
gepocht toarb, roeldje auf ben Äorribor führte. 

©ibonie öffnete biefe Jfjüre ein roenig ; Sifette ftanb 
brausen. 

£>er £err ©raf finb fo eben nad) §aufe gefommen! 
flüftertefie — 3d) ljab'S Dom 3ofef! 

©ut ! entgegnete bie ©räfin, ©ie roanbte ftcJ) jur 
grau ton £eH. 

Sr ift ba! flüfterte fie bebenb — 3>d) muß ©ie Der* 
taffen! 2Benn ©ie f)ier Dermeüen wollten — idj füfyte, roie 
läßig e$ für ©ie fein mu§ — ! £) ©ie finb f o gütig — 
fid) meinethalben fo Dielen Unbequemlidjfeiten auSju* 
f efcen — ! 

Silen ©ie, meine greunbin, rief grau Don £eH mit 
liebenSttmrbigem Säbeln — überlaffen ©ie mid) getroß 
meinem ©djicffale, id) foerbe mid) Ijier fo gut unterhalten, 
nrie e3 gelten mag! Unb roenn ©ie auf Sfjren ^ßlänfeleien 
in ©efaljr geraden foflten, bann bin idj ba, bie SSerbünbete, 
bie greunbin, bie SfteferDearmee! ©ie werben mir ba$ Der= 
abrebete 3 e ^ en 9 e & en ^ffen, fobalb ©ie meiner bebürfen. 
Unb nun auf unb baDon! 

O ©Ott! SCRir ttull ba3 £>er$ jerfprtrgen! 



— 136 — 

SJtutl), äftutlj , meine greunbin, unb utifer tft ber 
©teg! 

©ibonie Derßefc eilig ba$ Sabine! unb begab pdf) 
über ben Äorribor in ben fjtügel , welken ber ®raf be^ 
tooljnte. 

grau Don Seil aber ging tangfam ju einem §au* 
teuif, fegte ftdj, ftüfete ba$ fdjöne §aupt auf il)re Stedjte, 
unb verlor fid) in tiefet ©innen» 



^efcnteS fiapiteL 

äftonfteur 3ofef burfte feinen $erm nidjt tonge an 
ber £l)üre erwarten, ju her nur SBeffenborf unb fein 
$ammerbiener einen ©djtüffel Ratten. -Diefe Sljüre öffnete 
ftd), tote 3cfef fcotfjin angebeutet, in ein ©eitengäßdjen 
ba$ in bie ©trage, an ber ba$ Calais beS ©rafcn tag, 
aber audj in eine anbere §auptfttafje ber SJefiben; mint* 
bete. SBeffenborf bebiente ftd) btefeö 2luSgange3 biSroeiten/ 
unb eilte burd) baS ®äßd)en in jene ^auptftrage; er 
tonnte fo ba8 Calais tertaffen, ofjne baß man feine Snt* 
fernung bort bemerfte, ba bie £reppe beö flehten Seiten- 
auägangeS ju einem ber@aton§ beö ©rafen führte. 3 um 
Ueberflu§ tagen biefe ©aton§ im ^lüget, welker bem öon 
ber ©räfin betonten entgegengefefct mar. 

SBeffenborf fjatte, um nidjt genirt $u fein, feine Äa* 
lefdje nidjt jum 23af)nl)ofe befteöt. Sr oertteg biefen in 
einem giafer, nadjbem er feinem Säger, b?n er unter irgenb 
einem SSortüanbe nid)t mit ftd) fahren lieg, feine 3>agb* 



— 138 — 

utenfitien übergeben f)atte. 2lnber SRünbung be3®ä§d)en$, 
tteldjeS nad) ber ^üeffeite feinet Calais ju lag, ftieg er 
au$, unb fo fam e8, ba§ er tiefet erreichte, ofone bie üor 
bemfelben ()altenben (Squipagen unb bie erleuchteten faxt* 
fter ber ©räfin ju erbliden. 

3ofef empfing feinen §errn mit einem Slrmenfün- 
bergefid)te, unb leudjtete if)m bie Stiege ju feinen ®emä= 
d)ern Ijinauf. S)er ©raf festen jerjircut. 3n einem ber fleU 
neu ©atonS machte er §alt. @r nmrf ftd) in ein gauteuil« 
3fofef trat an ifjn f)eran, enttebigte if)n feiner 3agbftiefel 
unb braute it)tn feine £au$fdjulje. 

SBenn er etroaS roiffen miß, backte fic£> ber aorfid)* 
tige Äammerbiener, fo mag er mir'« abfragen. (5r fdjeint 
nid)t gut gelaunt! 

Unb 2Beffenborf blieb nid)t lange ftumm. 

3ft mein 93ittet pünftlidj beforgt? begann er — 2Bel* 
d)en 95efc^eib bring ji 3)u? 

3ofef jog mit flägüc^er Sftiene ba8 33riefd)en l)ers 
t>or, toetdjeS er Don feinem £>erm empfangen, unb Ijielt e$ 
t)in. 2)er ©raf riß ba$ 33ittet an fidj. 

2Ba$ Ijeißt baS? fragte er erftaunt. 

(So ifi nid^t angenommen toorben, gnäbiger $err ! 
antwortete Sofef Meintaut. 

2Ba8 ber £eufel fagfi 2>u? rief 2Beffenborf — §a{l 
2)u bie grau t)on Jett gefefyen? 

«ein! 

2ßa$ ließ fie 2>ir f agen ? 



— 139 — 

$fttd)t$, SDtomfeü Oenni) gab mir ba$ 33tQet mit 
f)öljnifd)em Sachen jurüdf , unb — fc^Iug mir bic £l)üre 
fcor ber S^afe ju. 

Seufet ! murmelte ber ®raf t)or fid) f)in, inbem er 
baS 33riefd)en medjanifdj einftecfte. 

Sr ftarrte unruhig auf ba3 ®etäfet be$ gugboben^ 
nieber, ber 2lu$brucf finfteren Unmutig lagerte ftdj auf 
feine ©tirne, er üerfanf in unmirrfdjeS 23rüten. 

2Bte bringe id) ifym ba$2lnbere bei? bad)te 3ofef — 
2)ie ©oiree — ben Meinen £fjee — ! 

£>er ®raf lieg if)m nid)t mele 3eit jur lieber* 
legung. 

SWeine §au$f(eiber! Ijerrfdjte er 3-ofef an. 

2lber — begann biefer jögernb — mödjten ber gnä- 
bige £>err nid)t lieber Toilette machen — ! 

Sftarr — roar bie barftf)e Slntraort — 2)u roirft be- 
greifen, bog idj fyeute ju £>aufe bleibe! 

3lber - 

©alt'« 2Raul ! deinen ©d)lafrocf! SluSffeiben! 

£)er ®raf Derfanf t)on feuern in büftereS , unrufyi* 
ge3 ©innen. 

3d) werbe mir biefeä Sftaul, ba$ idj galten fofl, f)ier 
nic^t verbrennen! badjte Sftonfteur -öofef. 

@r glitt lautlos burd) ben ©aton, um ftd) jum 
©arberobejimmer beS ®rafen ju begeben, als fitf) teife eine 
£f)üre öffnete unb bie ©räfin ©ibonie ebenfo lautlos auf 
ber ©djroelle berfelben erfdjten. -3ofef gemährte bie ®rä* 
ftn, inbem er fid) entfernte, fie aber legte einen ginger an 



— 140 — 

ben SKunb unb madjte ifjm ein fe^r öerftänbtidjeS 3 e ** 
d)en, worauf ber £err 3ofef bie langen Seine nad) ftdj 
30g unb öerfdjmanb, nidjt ofyne fidjnodj einmal t>orfjer be* 
bädjtig umjublicfen unb ju benf en : Si, ei ! 3d) bin nidjt 
neugierig, beileibe, aber in biefer Angelegenheit bin id) ein 
Wenig burd) Sifette mitintereffirt , wir werben baf)er 
lauften ! 

Sßeffenborf aljnte nid)t, bag feine Oemalin fid) mit 
ifjm in einem 3t mmer befinbe. SDtürrifd) fforrte er t>or 
ftd) tjtn, 

33a(j, murmelte er nadj einer langen SBeile burd) bie 
3öljne, mit ber hinten über bie äugen fafyrenb — wa$ 
wirb'S weiter fein, als ein üftißöerftänbniß?! Sei einem 
nidjt ganj freien ©ewiffen gewinnt man 2lHem ftetö bie 
Wünberlid)fte ©eite ab! Unb bod) brütft midj ein ®efül)l, 
t)on bem id) mir feine SRed)enfd)aft ju geben Vermag! — 
Sollte $rol)berg ber Jett etwas üerratljen fyaben? Sr 
traute mir augenfdjeinltdj nidjt ! 

Sßeffenborf fag in ber -Kälje beS ÄaminS, in bem 
ein geuer lufitg brannte. Ungeftüm wenbete er fein gau* 
teuil bem $euer ju, unb ftarrte finnenb in bie ©luten. 
SDann jog er baS 33ittet Ijeröor unb warf e$ in bie glam* 
men. @S loberte Ijetl auf. 

3)o war eS il)m, als fjöre er ganj in ber 9iälje fei* 
nen tarnen nennen. 

@r l)ord)te. 

®uten Slbenb, gerbinanb ! 



— 141 — 

Sr erfannte bie ©timme feiner grau unb Ijörte ba$ 
Äniflern i()re8 Äteibeg! 

©ibonie trat il)m einige Stritte näljer. 

äöeffenborf verblieb in feiner (Stellung am Kamine 
unb ttjanbte ben Sopf nur ijalb jum ®ru§, ofyne feine 
grau anjublicfen. 

911) — guten 2lbenb ! fagte er in nidjt* eben gemin* 
nenbem Jone, unb bticfte bann wieber in bie ©tut» 

©ibonienS £>erj fd)tug faft ()ör&ai\ ©ie nafjm alle 
iljre (Sntfdjtoffenfieit jufammen. 

3d) bin erjhunt — ! begann fie mit (jeiterem 2lu$* 
brucf. 

2Bie fo? mar bte mürrifdje 2tnttt>ort. 

2)aß ©ie fo pünftüdj tion ber 3agb jurücfge- 
feljrt fxnb ! 

(Sagte id) Sfynen nid)t, Dag id) fjeute eintreffen 
roerbe? SDtein 2Bort unb id) ft n & eins, 2Wabame, 

2Bie genuffenljaft! 

3ty— ! 

3f)re Slufmerffamfeit entjücft mid) ! 

©efyr gütig. 

Unb bod) — bod) mürbe id) untröftlidj fein, liege 
ftdj biefe faft üerfrüljte £eimfel)r mit einem Opferbringen 
ibentifijiren. 

3(t ba$ ber Slnfang einer Sitanei ? 

D befürchten ©ie nic^tö, mein greunb. ÜDergleidjen 
gehört in bie Kategorie unbanfbarer Aufgaben. 

©ie finb bei Saune! 



— 142 — 

ÜKir fd)etnt, man forme öon 3f)nen nidjt ein ©tei* 
d)e$ behaupten. 

3dj bin ermübet ! — 2Bo mag nur ber ©dringet 
3ofef bleiben? — (Srfdjöpft bin id) bom Sergfteigen, 
gaf)ren auf ber 33af)n, fcon — tüaS foeiß id) ! ©te fyaben 
recf)t — id) bin fcerbrießtid) ! 

3Q3te immer — ba$ l)eißt im §aufe. 

3d) toüßte nidjt, meine 8te*ie, entgegnete SQSeffenborf 
bitter — baß id) Urfadje fyätte, im §aufe mürrifdjer ju 
fein, als außer bemfetben. ©inb ©ie ttidjt eine trefflid)e 
©attin? ©o berflänbig, fo IjauSljälterifcf), fo einfach unb 
jurüdgejogen roie ©ie lebt Ja TOemanb nod) auf ber 2Belt 

— ©ie fcemadjtäfftgen fogar 3f)re ^erfon, um ber meinU 
gen aKe 5lufmerffamfeit juwenben ju fönnen — mein 
©Ott, id) tuäre ja ein 33ar6ar, wollte idj midj nirf)t im 
£>aufe glücf Udj füllen, fe^r glücflid) ! 

Unb Sßcffenborf gähnte. 

3lber ba$, fuljr er fori — mag ©ie üble Saune nen* 
nen, ift meüeidjt ein angeborner £ang $ur äftelandjolie 

— idj bin t)on -Matur ernft, mit einem Sßort, mein £em= 
pfcrament tfl'ä, ba$ fidj fjier rote außer bem £aufe in glei^ 
d)er SBeife äußert 

2Bie außer bem £aufe — ? entgegnete ©iboüie, bie, 
tnett bation entfernt, eine gereijte ober erregte ©timmung 
blicfen ju laffen, ftetS ben forglofen Jon ber ©djatffjaf* 
tigfeit anfdjlug — Unb bodj t>erftc^crt man midj, ©djerj 
unb groljfinn feien überall bie treueften Begleiter beS 
©rafenäBeffenborf! 



— 143 — 

3dj fage Sfjnen, man Rottete meiner, als man bieS 
behauptete! 

211), fo fjat fid) alle 2Bett $um Spott gegen Sie öei> 
fdjworen, benn bie Ferren pfeifen Sie als einen ©efett- 
fd)after fcoH unt>erwüftlid)en £umor$ — unb bie ©amen, 
bie Samen öoßenb§! 

SBeffenborf war nod) immer öerftimmt, boefj fyatte 
feine grau ben richtigen Jon getroffen, melier feine 
fd)Wad)e Seite nidjt unangenehm berührte. (Seine Srauen 
jogen fid) weniger finfter $ufammen, er fonnte nid)t um= 
l)in, über bie 23emerfungen feiner grau, wenn aud) nur 
unbebeutenb, bor ftd) fyin $u täfeln. 

D^un, bie Samen öotfenbS? wieberfjolte er. 

O biefe Samen! rief Sibonie mit anmutfyöotler £eb- 
()aftigfeit, einen Sd)rttt näl)er tretenb, fo baß fie bid)t hin- 
ter iljregSftanneggauteutl ju fielen fam, auf beffenSe^ne 
fie nun bie 8infe ftü£te — Sttan muß fie reben fyören, 
biefe ganje Sd)aar fleiner, unwiberftef)lid)er Saton^e^en! 
2ld), wie intereffant ift er! feufjt e$ l)ier — Sßie geiftretd)! 
flüftert e3 bort — 2Betd)e Haltung ! Ijetfjt e3 rec^tö — 
2Beld)e ®ewanbtl)eit ber äftanieren! ItnfS* £ier gtbt e3 
behaltene Seufzer, bort ftammenbe 33licfe, überall bebenbe 
^erjen in fcerfd)wenberifd)er güHe — unb ba3 2Kte3 für 
ben ©rafen SBeffenborf, weit er ein wal)re$ SJionftrum 
öon SiebenSwürbigfeit ift! O, mein £>err, Sie fel)en, baß 
id) t)on 2lüem fjaarflein unterrichtet bin — was erfährt 
man nid)t als ftiöe 23eobad)terin — aber id) fdjwöre 
3l)nen, id) bin ftotj auf einen ©emat , um ben alle 2Bett 



— 144 — 

fid) reißt — ftolj unb eiferfüd)tig — ba$ fyeifjt — eifere 
füdjtig auf feinen ^Rufjm ! 

2Bä^renb ©ibonie alfo fprad), l)ob äßeffenborf lang* 
fam unb immer erftaunter feinen Äopf um einige £oU. 

2ßa3 £eufel, fagte er fid) — ift ba$ meine grau? 
©d)roa£t fie ba nid)t, tüte üon ©innen? 3ft ba$ meine 
grau, bie feine jeJjn Sßorte fagen fonnte, oljne breimat 
babei ju feufjen? 

3dj benmnbere 3fyre23erebtfamfeit! fagte er in einem 
weniger unfreunbtidjen£one — 9?ur ift fie ttmfyrüdj eines 
befferen ©egenftanbeS toürbig ! — 3d) geftelje, xdj fanb 
©ie nie in trefflicherer Saune ! 

Unb foüte ber 31)rigen nidjt aufhelfen fein? ent= 
gegnete ©ibonie mit fd)tneid)terifd)er ©itberftimme — 
©ne ^eitere ©efellfdjaft ;$erftreut 

3d) getje nid)t mefjr au§. 

©effen bebarf e$ ja nidjt, ftüfterte bie junge grau, 
ba£ $aupt ein wenig ju ifyrem ©atten nieberbeugenb — 
ba ©ie in meinem ©alon @efeßfd)aft finben toerben. 

SBeffenborf ftugte, 

@efeHfd)aft — ! 2öe^e@efeüfc^aft? fragte er rafd), 

2)ie td) ju mir gebeten! ttrnr bie unbefangene 3lnt- 
wott. 

äßeffenborf raubte überrafd)t ben $opf, er erbücfte 
feine grau in rei3enbem, btenbenbem $ufc; betroffen erljob 
er ficf> üom gauteuit unb ftarrte bie üebüd)e (grfdjet* 
nung an. 

©ie — @efeüfd)aft? — ftammelte er — S)arf td) 



— 145 — 

meinen 2lugen tränen ? ©ie — (jaben Toilette ge* 
madjt? 

SlßerbingS, täfelte ©ibonte jauberifd) — nnb fyof* 
fentlid) nidjt ofjne ©efdjmad 

■3n ber £l)at, murmelte SOBeffenborf , nodj immer 
überrafdjt — ©ie fxttb — aber mein ©ott, tote iji mir 
benn — ©te geben eine ©efettfdjaft, ©ie? 

@3 ift unerhört, nid)t toaljr, mein greunb ? 3d) ge* 
benle bieS oft ju tljun, fall§ ©ie mir ntd^t entgegen 
ftnb. 

3dj — ©ott beroafyre — ©ie toiffen, wie feljr id) 
©efdlfdjaft liebe. 

©o barf id) ©ie bann unb mann ^u meinen ©äften 
$äf)Ien? 

2Kit SSergnügen. 

2Bte$eute? 

2öie fjtuU. 

SBeffenborf begann fid) ein toenig t)on feiner 33er* 
lounberung ju erboten. (£r betrachtete bie anmutfyige, 
bü^enbe (Srfdjetmutg. 

-3ft benn baö meine grau? fagte er fid) — 2Bei§ 
©ott, fie ift bejanbernb ! 

gr fuljr mit ber $anb über bie Singen, aU roäljne 
er ju träumen, 

2Ber, fagte er a(3bann — toenn icf) fragen barf, — 
tt)er finb benn bie ©äfte? 

O, ©ie fennen fie 2lÜe — fogar 3fy* greunb, ber 
33aron groljberg, fefjtt nid)t unter ifjnen, 

<£cfcirmer, <Saifongefd)i$ten. II. 10 



— 146 — 

Charmant! 316er, fuljr er fort, bcn Äopf fdjüttetnb, 
a(3 traue er feinen eigenen (Sinnen nidjt — ttrie ift mir 
benn? ©ie, bie <Sie niemals Neigung für ©efettfdjaften 
Ratten — 

O, biefer <Sinn ift mir aufgegangen, mein greunb, 
unterbrach il)n ©ibonie, eine tiebenättmrbige ßeidjtfertigfeit 
er^eudjelnb — Sljre (Srfolge Ijaben mir bie 2(ugen ge- 
öffnet. 2Bie fagte id) bodj Dorfjin? 3dj fei öon 2lttem 
unterrichtet? 9Zun tooljt, fo weiß id) aud) red)t gut, ba§ 
man (Sie nid)t allem bettmnbert, fonbern aud) beftagt! 

SOtan erjä^tt fid) allgemein, (Sie feien ba$ unglütf* 
lid)e Opfer einer $opfljcmgerin, einer trübfeligen ®attin, 
bie ben freien 2luffd)hmng 3I)re3 ©eifleS Ijemme ! 

SBeffenborf errötete leicht. 

(Sibonie — ! fagte er. 

3a, bafjin führte teiber meine Slrgloftgfeit! unter- 
brach ifjn bie junge grau tädjelnb — Sie ftnb natürlich 
ben 3)amen baburd) nod) intereffanter, wäljrenb tdj eine 
traurige 9ioße fpiele unb ber ganjen 2öett als ein flehtet 
§au$ungeljeuer erfdjeine ! 9ld), mein greunb, baS beriefet 
meine (Sitetfeit! 3dj werbe mir nidjt länger im Sidjte 
fielen — tdj bin jur Sinftdjt gefangt — idj war eine 
£ljöritt, ba$ id) nidjt längft in ber ©efeflfd)aft eine 
(Stellung einnahm, ju ber meine gäljigfeiten mid) be* 
redjtigen ! 

Unb biefe (SinneSänberung — ? rief SBeffenborf et* 
jtaunt 



— 147 — 

2Birb fyoffenttidj vonSfjnenauf baS ücbenölDürbigfte 
gebilligt, mein greunb! ftetSibonie ein, mit Weiterer, forg- 
lofer Sföiene im ©alon auf unb nieber raufdjenb. 

SBeffenborf 3 2lngeftdjt verlängerte fidj. 

211), verfielt fidj! murmelte er — ©8 wirb, — e§ 
wirb {ebenfalls luftig ! 

Suftig, meinen <3ie? @o Ijoffe aud) idj, ba wir fo 
artig fein werben, einanber nidjt $u geniren. 3d) l)abe fo 
meine Richte — 

©djön, alj, vortrefftid)! rief Söeffenborf, bejjenänttifc 
ein feltfameS ©etnifd) von Unruhe unb forcirter Reiter- 
fett mieberfpiegelte. 

(£r tjatte tagtäglich eine ©inneSänberung feinergrau 
Ijerbeigettmnfdjt, unb nun jte fo plöfclidj unb überrafd)enb 
Reiter, ftraljtenb, auSgelaffen faft if)m gegenübertrat, 
nun fdjien i^n biefer 2Bed)fet fetneSmegS fo luftig ju ftim- 
men, als man nad) feinen früheren Steuerungen ljätte er* 
märten bürfen. SDtcfe SBanblung feiner grau erfdjien iljm 
rätljfelfyaft, biefe SJiunterfeit verbädjtig, frivol, er Ijatte 
eine 23oral;nung von 2)ingen, wetdje geeignet fein modjten, 
eine gefährliche Devolution in feinem 3nnern Ijervorju- 
bringen, eine ©teile feines £>erjen3 empftnblid) ju berüh- 
ren, in ber fehler nod) 9?ul)e unb ^rieben ungetrübt 
Walteten. 

2Ber Ijat iljr ben ®opf verbref)t ? flüfterte er ftdj ju. 

2)ie ©räfin f djtvebte noc& immer anmutig unb frölj* 
lid) im ©emadje vor ben äugen il)re$ ©atten auf unb 
nieber. 

10* 



— 148 — 

©ie foüen fefjen, ^erbinanb, tuarf fie leidet ^tn, tüte 
in bem ©ebanfen fdjtioelgenb — baß idj 3ljre Srfolge 
überbiete! £), e$ wirb ein brolliger üffiettftreit jtoifdjen un$ 
fein! 3d) roerbe Sie ftolj auf mid) madjen, unb binnen 
Äurjem f ollen ©ie bie ©enugtljuung fjaben, in 3f)rer 
§rau bie fafljionabtefte Sionne ber Stefibenj ju befi^en ! 

2)a8 ifi — ba3 ift — fef)r locfenb — in ber £ljat — ! 
entgegnete SBeffenborf mit einer ©rtmaffe. 

$ßid)t nmljr? fufjr ©ibonie unbefümmert fort — Sil), 
id) benfe e§ mir pifant für einen SDJann -— rief fie tacfyenb 
— roenn aße SBelt (id) in feine ^ruu üertiebt ! 

©el)r, ba§ üerftefjt fid) — fefyr pifant ! mar 2Bef * 
fenborfä Antwort. 

Unb er lachte taut unb forcirt. 

©ibonie blieb ptöglid) fielen unb blinzelte ifyren 
©atten an. 

SBiffen ©ie, mein greunb — fagte fie — mir ge* 
faßt ettoaS nidjt an 3f)nen — btefeS i?ad)en. (§8 (jat fo 
etroa3 (SrfünftetteS ! 8ad)en ©ie bod) tme id), öon ganjem 
Jperjen! 3d) l)abe mirttorgenommen, fortan ftetö ju lachen/ 
burdj'S ganje Seben! 

2Beffenborf3 9Wienen brücften einefid) fteigmtbe Un* 
gebulb au£. 

3d) geftefje — fagte er abgebrochen — biefer plö£* 
lid)e SBec^fer — biefe StuSgelaffenfjeit — ! 2Ba8 ift mit 
Qljnen gefdje^en ? 

DJJit mir? fcerfegte ©ibonie mit bejaubernber ©d)ali> 
^afttgfeit — Unb ©ie fragen mit bem ftrengen Sintlifc 



— 149 — 

eines Sato ? 2K;, nun fefje id) tt>of)t, ©ie fyaben in ber 
Zfyat einen angebornen^mng juräMandjolie, mein armer 
greunb! £), geben ©ie fidj bem nid)t fn'n, idj toarne ©ie 

— id) roeiß auö Srfaljrung, rooljtn ba8 fü^rt ! Unb oor 
Slßem, madjen ©ie feine Reflexionen — Reflexionen ftnb 
©tftpflansen, id) öerfidjere ©ie, ®iftpf(an$en, bie ben rei- 
jenben Irrgarten be3 ,£)umor$ gefaljrben ! Unb nun auf 
SBieberfefyen — meine 23erel)rer roerben troft£o§ fein, baß 
id) mid) ifynen fo lange oorentljatte — fommen ©ie batb, 
gerbinanb, meine Erfolge ju tfjeilen, benn, weiß ®ott, 
man fdjmadjtet aud) nad) 3f)nen entfe^tid), ©ie einfieb* 
lertfdjeS, ernfteS, melandiotifd)e§ ©emütf) ! 

Unb lädjelnb raufcfyte ©ibonie burdj eine ©eiten* 
tfyüre ba&on. Draußen aber, im 33orgemadje, blieb fie 
einen Slugenblid fielen, atljmete fyocf) auf unb preßte eine 
iljrer jarten £>änbe an ba% fyodjflopfenbe £er$. Dann eil- 
te fie rafrf) jur ©efeüfcfyaft jurücf. 

SBeffenborf blieb roie angemurjelt fteljen. 

3d) träume nid)t, f agte er fid) — e8 ifi !(ar ! 2)urd) 
ba8 ganje Seben ladjen, (Srfolge, SSerefjrer, feine Reflex 
jionen ! — 3d) fann mid) ntrf)t Dorn (Srftaunen erholen ! 
SDieine grau ifi non ©innen — unb bocfy -— bod) fal) id) 
fie nie fo reijenb, fo pifant, fo belebt tt)ie gerabe Ijeute ! 

— äftan Ijat iljr ben $opf oeibreljt — gute greunbinnen 
etroa! — Sllfo ®efeHfd)aft! §m! — 3d) muß feljn, mit 
tuem fie flüftert, lächelt, fofettirt — meine grau fofettirt 

— e$ ift unerhört, roaS SlßeS in biefer nüchternen ©eele 
fdjlummerte ! 



— 150 — 

<5tne £ljür öffnete fid) jefct leife, ättonfieur 3ofef 
trat in ba$ ©emad), ben ©djlafrod be$ £errn über ben 
Sinn. 

£atte er geljordjt, rote er fid) vorgenommen ? Df)ne 
allen 3 rae ^/ ^ enn er jeigte ein 3ammergefid)t, berfd)önc, 
felbßgefättige SDionfteur 3ofef, ttrie er f o bafyer glitt, ein 3»am* 
mergeftd)t, ba$ ju fagen fdjien: Um £err unb2)iener ift'ö 
3ugleidj gefd)e§en — mit gefangen, mit gegangen! 

2)emütl)ig näherte er fid) feinem £>errn unb flüfterte 
fo jart er e£ üermodjte: ©näbiger $err, ber (3d)lafrocf — 

3um Seufet bamit! fuljr ber ©raf auf — Unb roefe- 
Ijalb, fefctcer fjeftig Ijinju — fjaft ®u@pifcbube mtd) nidjt 
rechtzeitig fcon 2lllem, toaS fjier feit meiner Slbmefen^eit 
gefd)el)en, in Äenntnig gefegt? £)u roarft ja früfjer ba 
als id)! 

©näbiger $err — 

£alte ba$ 2»aul! 

2)a$ eben toar'g, gnäbiger £err — 

Sßeffeuborf ging unruhig im ©emadje auf unb nie* 
ber, bie §änbe auf ben dürfen gelegt ; er fjbrte feinen 
Äammerbiener nidjt. 

3a, ja! 3dj merbe fie beobachten! §m! mur* 
tnelte er* 

@r vertiefte ftcf) in neue ^Betrachtungen. Sann 
brad) er plögtid) ba&on ab unb rief: 3ofef, voran! 3dj 
muß Toilette madjen. — SÖfarfd), in $ef)n Minuten mu§ 
SHeS in Orbnung fein ! 



- 151 — 

üftonfteur Oofef fprctng befjenbe üoran. ©in freubU 
ger 23lt£ leuchtete auS feinen Singen. 

3d) merbe nirf)t nadj au$roärt§ fommanbirt, fagte 
er ftd) frofjlocfenb — mein §err ttrirb biefe ©efeUfdjaft 
befugen, unb id) — itf} null bem fdjroarjbärtigen Säger 
unb ber trenlofen, efjrsergeffenen Sifette bcn 2lnana$* 
punfd) öerberben, tuortet! 



©UfteS ®apittL 

3)er §err 3ofef, fo gecfenljaft unb albern er aud) ju 
3etten fein mag , tft borf| ein unfcergteidjlidjer Kammer- 
biener, ber fidE) allezeit auf ber §öl)e feinet ^Berufes 3U 
belegen tt)ei§, toenn e$ barauf anfommt (Sr l)at feinen 
£errn in weniger aU einer SBiertelßunbe ^u einem tabei* 
lofen ©oireeaboniS umgeformt» 

Unb nun feine SEotlette beenbigt fear, verfügte fidj 
ber ®raf in ben ©alon feiner, ©ematin. 

®er <Srfte , auf ben er bort ftieß , toar ber an jeljn 
Orten faft ju gleicher 3eit uml)erfd)toärmenbe 93aron 
©terj. 

211), lieber ©raf , rief il)m ber 93aron tädjel'nb ent- 
gegen — <3ie fommen, fid) an ben SriumpJjen ber grau 
©räfht ju toeiben ! 

21ty — £riumpl)e — ! 

äBeiben (Sie fidj, ©raf , ift Wli%, toaS id) f age , idj 
finbe feine Söorte mel)r für meine 23egeiftemng, id) bin 
bereits a u 3 g e tu e i b e t, ttrie ein gef djoffeneS 2Bitb , aber 



— 153 — 

in mir ift 2UIe3 Seele, nidjt§ ÄörperttdjeS mefjr! Unb, 
feljen Sie nur, ring§ untrer, außer 31jnen, ift 2ltte^ 
auger fid)! 

£ol)o, lieber SBaron, toa§ Ijat benn meine grau fo 
@rftaunlidje3 geteiftet? 

-Die ©näbige Ijat gefungen, tifpelte ber Ijinjutretenbe 
flehte ©raf Soren^i, inbem feine üergücft jufammeitgelmf* 
fenen Slugen nur nod) eine Sinie bitbeten — gefungen, 
o ba$ ift ein ärmtidjeS 2Bort für fo t)iel Siebtidjfeit, bte 
©näbige ijat ge — ge — ge — 

Steine grau Ijat gefungen? fragte SBeffenborf über- 
rafdjt. 

|)immiifdj, göttlich, unöergteidjtid) ! rief ber öaron 
— @in fd)toebifd)e3 Sieb mit engtif djer Stimme! 

2Ba3 Sie f agen ! rief Sßeffenborf , ber ju träumen 
ttmfjnte — Unb meine grau Ijat Stimme? 

O, biefe Stimme ift beftimmt baju beftimmt, mit 
23eftimmtljeit jebe Serftimmung fjerabsuftimmen, unb ba$ 
©emütlj jur ljöd)ften Seligfeit $u ergeben! entgegnete ber 
23aron. 

©tocfenrein, ftympa — pa — patifdj, jaubeiijaft! lis- 
pelte ber fleine ©raf. 

£)ie äBunber Ijäufen fidj! badjteSBeffenborf — 2Bo- 
J)er Ijat fie nur ben äftutfj genommen? 

Unb feine 2lugen fugten Sibonien. 

2)a ftanb fie inmitten eines SdjroatmeS reijenber 
grauen, galanter $atoaliere, tädjetnb, fdjatfljaft ptaubernfc, 



— 154 — 

anmutig, t>erfül)rerifdj , fcott lebhafter ©rajie — bic 
©djönfte unter ben ©dfjönen. 

©ie fd)ien bie 9?äl)e ifyreS ©atten nid)t ju aljnen. 

Unb nun reichte fie mit einem fcietfagenben 93licfe 
grofjberg bte £>anb, ber bie fd)öne grau mit fiegeStrun- 
fener Sftiene jum glügel führte, 

Sine ©turmpetition fjatte ftd) gebilbet unb ein jroei* 
te3 Sieb begehrt, unb ©ibonie gab ben allgemeinen 33it= 
ten nadf). 

©ie fang. SBeffenborf mahnte ein anbereS 293ef en üor 
fid) ju feljen, in btenbenber ©d)önt)eit, burrfjgetftigt, geljo* 
ben üon lieblid) metobifd)en 2ßeHen. 3i)re2Bangen flamm* 
ten rofig, ifjre Sippen bebten, ifjre auSbrucf 3b ollen 9lugen 
büßten; }e£t fugten biefe einen ©egenftanb in ber 9?ät)e, 
SJBeffenborf folgte bem flüchtigen 53licfe , bief er 33li(f tjatte 
— groljberg gegolten. 

@in 9lrgwol)n taufte grell üor ber ©eele beS nod) 
immer erftaunten ©atten auf ; er biß fid) in bie Sippen. 

Jeufei, fagte er fid) — baran badete id) nid|t! ©o 
wirb e$ fein unb nid)t anber$! O, fatfdjer greunb, 
o SBeiber! 

©eine grau fjattt geenbet, fie warb mit Senmnbe* 
rung überhäuft. 2lud) Söeffenborf näherte fid) feiner @at= 
tin , ein Sädjeln auf ben Sippen , qualüotte Unruhe unb 
Ingrimm im ^er^en. 2)od) tro£ beS Unwetter^ , ba$ in 
feinem Innern loSjubredjenbrofjte, fonnte er nid)t uml)in, 
©ibonie bejaubernb, anbetungswürdig 3U finben. 2We$ 
©efüljl für fie, ba$ feine Auflagen unb bie reijenbe grau 



— 155 — 

ton £eH feit lange, wenn nid)t au^getöfd^t r bod) in ben 
üerftedteften SBinfet feinet £erjen$ jurüdgebrängt Ratten, 
loberte Don feuern fiegreid) in bemfelben empor. 

Scheinbar Reiter unb unbefangen ptaubernb lieg er 
fcon nun cm ttieber feine ©attin nod) $rol)berg au3 ben 
Singen. 

2Cüe^ Sträuben fyalf ©ibonien nid)t3, fie mußte ba3 
jmette S?ieb toieberfyoten. 

2Bäf)renb ifyreS ®efange3 glitt grofyberg geväufd)Io3 
burd) ben Saal, unb fdjritt burcf) ba$ Sptetjimmer einer 
ber fcereinfamten ^te^en ju. 

9Jur 2BeffenborfS argtoöfjnifdjer 231id war tf)tn 
gefolgt. 

folgen and) wir bem galanten $aoatier. 

Stt^rofjberg ba$ Dom Salon entferntefte ber Keinen 
©emäd) er betreten tjatte, 30g er ein gauteuil an einen 
£ifd) , fe§te fid) unb nafym ein jierlidjeS Xafdjenbud) au$ 
ber 23rufttafd)e feinet §rad3. 

2)ie -öbee ift nid)t übet, murmelte er t»or fidfj l)in — 
ttmfjrenb fie fingt, tierfjerrlidje id) iljren ©efang — gereimte 
©alanterie finbet am leidjteften (Singang jum ^erjen! 

Sr öffnete ba$ lafdjenbud) , 30g einen ©ilberftift 
fyerüor, nafym eines ber lofen, präparirten 231ätter, bie ba3 
35ud) enthielt, legte e§ toor fid) auf ben £ifd) , unb ftüfcte 
ftnnenb ba3 Qaupt. 

£m! murmelte er t>on feuern t>or fid) Ijtn — • -3d) 
bin !ein greunb foldjer bli£fd)neller Impromptus, gemein 
niglid) wirb eine 2Ubernl)eit, ein ©emeinplafc barauS, 



— 156 — 

toetttt man fie beim Stdjte befielt! Unb bod) t>erfef)tt eine 
folcfjc Sagatette, unter gut gelullten Umftänben, fetten 
ifjren gmäl Urfadjen unb äBirftmgen, fyalja! 2ltfo bran! 

— £m! SSor 3löem jart, i)ingefyaud)t, fd) tu ärmer if d) ! 

grofyberg legte fid) in'3 gauteutt gurütf unb fdjien 
bie SDetfc be§ j^immerS anjujlarren. 

S)ann f tüfter te er: 

§)ein (Sang ift gtetdj ber Sitte Smft — 
©uft — roaS reimt fid) barauf? 3)uft,8uft,©djuft, pufft 

— ac^ @ott! beginnen mir anberä! 

O £fjeure, tag mein §erj üerfudjen — 
fudjen — fudjen — fud)en — fudjen — $ud)en — ftu= 
cfyen! Sntfefcüdj! ©otdje infame Meinte ftingen mir ftetd 
in ben Oljren, fobatb e§ ^arforce gebietet fein fott! 

2)u öffneft deinen Sftofenmunb — 
Sttunb, ©djfunb, runb, bunt, ftnnb, funb, Stunb, §unb, 
@d)unb ! 

©eredjter ©ott! rief er ungebutbig auffpringenb — 
3d) bringe mid) burd) biefe ©ummljeiten nod) ganj aus 
ber $affmtg ! 

groljberg ging rooljt eine Minute im 3immer au f 
unb nieber, ben $opf ftnnenb gefenft. ©cmn fe£te er fid) 
rafd) mieber jum £ifd). 

3a, fo gefjt^ ! murmette er — 

2)eine$ Siebet 2ftonbenfd)immer 
dämmert burd) bie «Seele mir, 
3)urdj üerftärte ^Betten fdjttmnft fie 
£iebefeljnenb Ijin ju Xiivl 



— 157 — 

Sfjarmcmt! murmelte er metter, ben gefprodjenen 
25er3 nieberfdjreibenb. 

£>ann bietete unb fdjrieb er emfig fort, xmb flü^ 
fterte bajmifdjen t)or fid) l)in: ©o — fo redjt — uni> 
nun ftürmifd)e £iebe§erflärung — fo — — l)m! 9hm 
etma§ t)ou beengenben Steffeln, faltfyeqigem ©atten — 
l)m! So — ba3 gefyt — unb nun effektvoller Schlug — 
@telj, e8 ruljt in grcunbeSarmen 
•^immUfd) ftd)'8 unb toonniglidj, 
2)rum, ©ibonie, fjab' Erbarmen, 
2)enn, o 2Betb, id) liebe 2)id>! 
SBroöo! 3)enn, o Söeib, td) liebe 2)id)! 2)enn, o 
äßeib, fymmmmm! 

groljberg überlas bie legten feilen un ^ brummte 
ba§ (Snbe be3 @ebtrf)teö untierftänblid) in fidf) fyinein. ©ann 
ftedte er Stift unb £afd)enbud) ein, faltete ba$ befdjrie* 
bene 93latt mit großer ©elbftgefäüigfett, unb erfyob fid) öom 
gauteuil. @r fyordjte. 

£jm ! fagte er fid) — SÜtir fdjetnt , bie ©räfin fjat 
fdjon ju fingen aufgehört, id) motlte fie ju ifyrem ©i§ ge* 
leiten unb i$t mäfyrenb beffen bie $erfe ^ufteden — l)m, 
ber paffenbfte 2(ugenblid ift Derfäumt, id) mar ju lang= 
fam, bod) e3 mirb fxcf) aud) fpäter eine ©elegenfjeit ftnben! 
@r fdjidte fid) an, in ben ©alon jurüdjugeljen , als 
in gleichem 2(ugenbtide ©ibonie an ber @d)meHe beS @e* 
madje§ erfdjien. 

©agen mir, mie fie borten gelangte. 
9?ad)bem fie ifjre SRomanje geenbet Ijatte, lufittmn^ 
belte fie plaubernb unb fd)erjenb burdj ben ©alon. Unbe= 



— 158 — 

merft beobachtete fie ifjren ©atten. 3)iefer Ijatte ftd) in 
bie 9ltyt be$ ©pietjimmerS jurücfgejogen, unb betrat nun 
baffetbe, fdjeinbar t« bte harten ftd) toertiefenb, in 2öal)rs 
Ijeit aber ba$ Zijnn unb treiben fetner grau fdjarf in'S 
3luge f affenb. ©ibonie fal) bieS 2Ctte§ , aud) bte Unruhe 
gerbtnanbS toar xi)x nicfyt entgangen , fte t>ermod)te faum 
ifjre 9?oüe länger ju fpielett , feljnttdjjl tx>ünfcf)te fie, bag 
e3 jraif^en iljr unb ifjrem (Satten ju einer Srflärung 
fomme. Unb nun näherte fte fid) aßmäfyüg, tnie abfidjtS* 
to3, bem 2lu3gang be3 @a(on3, entfdjtityfte unter teid)tem 
33ortt)anb iljrer ^Begleitung, buvdf)fcf)ixtt ba$ ©pieljimmer, 
t)ier unb borten ben@ruppen julädjetnb, bod) anfdjetnenb 
oljne itjren ©atten ju bemetfen. S)ann ging fie, in ber 
Hoffnung, gerbinanb toerbe ifyr folgen, t>on einem bei an* 
ftoßenben fleinen ^immer jum anberen, unb falj ftcf) plty* 
lid) bem 33aron grofyberg gegenüber. 

©ie toottte fid) ijafttg jurüdjie^en , bodf| ber 93arott 
ließ il)r baju feine 3eit, er eilte ifjr tädjetnb entgegen unb 
führte fie öerbinblid) unb ehrerbietig ju einem jiertidjen 
SDtoan, 

Unmittelbar neben biefem £>it>an, im gonb be8 ®e* 
madjeS, toar bie 2lu3gang3tl)üre , ttetdje auf ben Äorri* 
bor be$ ^ataiS führte, burd) eine bronjene ^erraffe fcer* 
ftettt, auf ber ein Heiner 2Ba(b föfttidjer, färb enf prüfen* 
ber unb buftiger 23Iumen prangte. 3)iefer 2lu$gang toar 
burd) einen brofatenen 33orl)ang ben SSttcfen entjogen, ber, 
toeit unb faltig, gettuffermaften ben golbgtifccrnben hinter* 
grunb ber anmutigen Sropenpflanjen bifbete. 



— 159 — 

2U$ ©ibonie an ber §anb be3 23aron3 jum 3)ioan 
fcfyritt, warf fie einen flüchtigen, felbft Don groljberg un* 
bemerften 33licf über ifjre ©djutter — fie falj, baß i^v 
©atte, ber in ber £I)at, wie fie e3 gehofft Ijatte, in einiger 
Entfernung gefolgt mar, aus bent S^ebenjimmer t)erfcf)toanb, 
unb im nädjften Slngenbttcf war e3 i()r, aU ob bie Zijixxt 
hinter bem brofatenen $orf)ang teife, leife geöffnet toerbe. 

©ibonie fegte fid). @in f)etmlid)er 33Iid lieg fie ge* 
wahren, wie eine gälte be$ SSorljangeS fefunbentang ftd) 
regte, ©ie wußte genug, unb jweifelte nun feinen 2lugen* 
bltcf baran, baß tfyr ©alte ftd) bort befinbe. 

31)r SBufen wogte. 

grofyberg bagegen mar feft bafcon überzeugt, baß 
©ibonie feinetljatbeu f)tc^er gefommen fei — ein 33ewei3, 
baß Sitetfeit aud) Männer üon ©etft unb Erfahrung btinb 
ju madjen pflege. 

Steine ©näbige, begann er — wetd) unüerfjoffteS 
©lud ! (Snbüdj wirb man be3 3 au ^ er ^ 3>fjrer 9?ä^e oljne 
bie Bugabe e * ne 3 buntfdjedigen 9lnbeterfdjwarme3 tljeil* 
Saftig! 

3>dj t>erficf)crc @te, Saron, entgegnete ©ibonte tä* 
d)elnb — idj bin biefeS ©d)Warme$ fdjon redjt über* 
brüffig! 

2Bie, gnäbige grau, ftnb ©ie gefonnen, fortan wie* 
ber ben £riumpl)en unb ber faum erwätjtten öebenäweife 
33atet ju fagen? 

2Bie fbnnen ©ie benfen, lieber 33aron! üftafdjte id) 
nid)t Dom Saume ber Srfenntniß, unb bin idj nid^t glüd* 



— 160 — 

ticfyer at£ jene Süa, bie ein ^arabieS verlor, wäfjrenb idj 
ein IjeitereS mir gewann?! 2H), ba fa§ id) in meiner £tät, 
gleidj einer Büßerin im f)ärenen@ewanb, feufjte, träumte, 
fd)tnad)tete, gelangweilt nnb — langweilig ! 3e£t umflutet 
mid) ein reijenbeS Seben — meine flehten Salente lommen 
jnr ©ettung — ai), ba3 ift üerfüfjrerifd) genng für eine 
junge grau, bte jnr 2eben§luft erwadjt, in ber bte Stiel* 
feit nid)t ganj erftorben ift! 3d) beraufdje mid) im lieb* 
lidjen Sirenenflang blenbenber Unterhaltung, id) tacf)e mit 
bem £>umor, mebifire mit ben ©arfaften, fcerljaudje meine 
Schwärmerei in liebegirrenben 23arfarolen, nnb fdjraetge 
in füftem Samuel am 2lrm eines gemanbten Sänjer^ ber 
mir leibenfdjaftlid) ben fjotbfetigften Unftnn ^uflüftert ! 211), 
id) märe eine Sijörin, wollte id) gegen fo toiel @rgöfclid)e£ 
bie traurige Vergangenheit ehttaufdjen — nein, mein 
greunb, id) bin in früher £txt ein argeS äßettfinb gewor* 
ben, ba§ nur barnad) tradjtet, fein 9teidj unb feine ffllafyt 
3u öergrögern ! 

3äl)ten (Sie mid) ju -3f)ren ergebenden Untertanen ! 

211), mein §err ! (Sie muffen in meinem (Staate SDii* 
nifter werben, id) l)abe nid)t nergeffen, ba§ (Sie mein ge* 
Reimer Sftatf) waren, ber meine (SinneMnberung förberte. 

3u t)iel be$ ©lüdeS ! 

2)od) mein Sftmifter barf mid) me^t fjeimtid) öertaf* 
fen, wie (Sie e3 t>orl)tn getrau ! 

©näbige grau — ! 

3d) finbe (Sie l)ier, allein, faft jerftreut! 2Ba3 l)eißt 
ba3? (Seit wann lieben benn (Sie bie ©nfamfeit? 



— 161 — 

©eit meine <ßf)antafie in iljr ben Inbegriff aller 9?cijc 
!)eraufbefd)wört. 

©o ifi31jre ^Ijantafte eine mäßige 3<wl>erin — ? 

SBafjrlid), benn fautn begann fte iljre Sefdjwörung, 
fo gewann biefer Inbegriff in 3I)nen tebenbige gönn unb 
SluSbrucf. 

9ftan muß gefielen, ©ie finb in Slttem grajtöS, 
93aron, fogar im ©pott. 

2Bie, gnäbige $rau, faljen ©ie je , ba§ ©pott nnb 
Siebe in einem §er jen wohnten ? 

£)er SSaron groljberg wäre fäfyig ju lieben? 

gäi)ig? £), gnäbige grau, beurtlj eilen ©ie midj ntdjt 
nad) einem üttanne, ber Sfjnen nidjtS jn bieten weift, als 
Sälte unb 33ernad)läffigung , ber gefühllos an fo trielen 
9?eijen t>orübergef)t, ber, t>on Obermann um 31)ren 33e* 
ft§ beneibet, waljrlid) ber Siermfte ber ©terblid)en ift, ba 
er ba$ ©lücf nerfennt, ba$ ifjm üerfdjwenberifd) ju Zfjtii 
geworben ! 

211), 33aron, id) fürdjte , ©ie finb nur gu feljr ba$ 
©egentfjeil meinet ©atten ! 

SHfo ber ©lücfütfjfte ber Sterblichen ? 

grofjberg, ber fid) an ber ©eite ©ibonienS an ben 
2)foan lehnte, ergriff iljre £anb ; bie ©räfin jog fte jurüd. 
2)urd) biefe Bewegung ging ifyr Slrmbanb auf. 

©i, ei, welche fedfe Folgerung ! entgegnete fte fdjalf* 
fyaft — 2)od) fiel) — fuf)r fie fort — ba$2lrmbanb ift mir 
aufgegangen! 

©näbige grau, gtftatten ©ie mir — 

8 Dinner, ©aifongef^icf)ten. IL 11 



— 162 — 

thtb ftroljberg war füfyn genüge bie roeiße §anb ju 
lüffen, bie ©ibonie nun abermals Ijaftig jurütfjog. 

9Kein greunb, toa$ beginnen ©ie? entgegnete fte 
mit jauberifdjem Säbeln — Sebenfen ©ie, ber$u§ ift ein 
Siebesbrief be$ 9JJunbe3 an ba§ §erj — unb mein §erj 
muß jebe gefährliche Äorrefponbenj fliegen ! SBaljrlid), mir 
fdjeint, ©ie forrefponbiren lebhaft, fuljr fte fort , einen 
23ticf auf ba8 Rapier toerfenb, ba3 $rof)berg nod) immer 
in ber Sinfen l)ielt — ©ie tragen bort in ber £anb ein 
Statt — 

@3 enthält bie gtüljenbften (Sm^finbungen meiner 
©eele ! ertuieberte grofyberg teibenfdjafttid) — ©ibonie, 
idj befc^tüöre ©ie, nehmen ©ie e§ fyin — tefen ©ie — 
ridjten ©ie — idj gebe mein ©djicffat in 3f)re §anb! 

©ie ©räfin erljob fld£>» -S^r 23licf ftreifte ben 
SBorljang. 

SBenn baS auf $erbinanb§ ©emütf) feine SBirfung 
öerfeljlt, f o l)at er mid) nie geliebt ! backte fie, bor ängft- 
lieber Srtoartung jitternb. 

35te gälte be$ 33orl)ange3 belegte fid) tjeftiger. 

2lnfdjeinenb oertoirrt naljm ©ibonie ba8 il)r bärge* 
botene Statt. 

SJiein ©ott, 33aron, ftammette fie — ©ie überra* 
fdjen mid) — idj — 

©ie Ijatte feine £iit, ben ©a£ ju üoßenben — im 
Nebenzimmer lieg ftdj ein ©eräufd) fcemefjmen, unb im 
nädjften Slugenbticfe erfdjien SBeffenborf auf ber ©djtaefle 
beS ©emadjeS. 



— 163 — 

©ein 9luSfel)en roar blaß, fein 331icf Ijatte ein unge* 
toöf)nlic!)e$ geuer, bodf| fein Sfatüfc berrietfj audfy nidjt bie 
leifefte (Srregung. 

©ibonie fd)tug fcor biefem flammenben 93ftcfe ben 
iljren tüte f^eu unb verlegen ju SBoben. 

großer g trat feinem $reunbe ru^ig unb mit«bem 
unbefangenften Säbeln entgegen. 

SBeffenborf ernrieberte biefeS Säbeln, bod() ba3 feine 
iüar etfig. 

33ortrefftid), fagte er in leichtem Jone — icJ) ftnbe 
(Sud) ba Ijübfdfj beifatnmen! 211), fcermutljtidj berebet 3tf)r 
&uti) bort mSgefyeim, tuomit man bie ©efetlfdjaft nod) 
ferner unterhalten fofle? 3n ber £f)at, meine Siebe, ©ie 
!önnen für foldje 2)inge feinen befferen Siatljgeber als 
i)Ux meinen raaeferen greunb finben. -Kun, toaS ifl er* 
f onnen ? 

©tbonie fdjroieg, unb fudjte augenfällig, mit toenig 
©efdjttf, ba$ Rapier Dor bem Stiele ifyreS ®atten ju Der* 
bergen. 

£)u fjafi redjt, begann grotjberg rafeij — bie $rau 
©räjtn unb id) überlegten fo eben — 

3dj erratlje, unterbrach if)tt SBeffenborf — e$ ifi eine 
©eftamation im SBerfe, nidjt f ? 

211), l)aud)te ©ibonie, einen unftdjerenBUd auf tfjren 
©atten ridjtenb — tr»te fommen ©ie barauf ? 

3d) fef>c bort in 3»l)rer £anb ein Rapier, toar SBef* 
fenborfS getaffene 2lnttuort — ©ie fyaben nidjt nötljig, e$ 
toor mir ju tierbergen. 

11. 



— 164 — 

3d) fjabe nid)t$ ju verbergen ! jfommelte ©ibonie. 

grofjberg füllte, baß e8 bic Ijödjfte £dt fei, f)ier ein* 
jufdjretten. 

2)u l)aft red^t, gerbinanb, fagte er tadfyenb — e$ 
fyanbette ftd) fjier um eine 2)eftamation unb ein nrinjigeS 
gabrifat aus meiner geber; id) überreizte e$ ber gnäbi* 
gen grau jur Prüfung, unb eS fanb feinen 33eifatt, wie 
mir fdfyeint. 3dj erfudje ©ie bafjer, gnäbige grau, fufjr er 
fort, ftdj rafd) an ©ibonie menbenb — mir ba$ Statt ju* 
rücfjuftellen. 

£alt, mein greunb, rief SÖBeffcttborf lädjelnb bodj 
mitSSeßimmtljeit, inbem er jttufdjen feine grau unbgrof)* 
berg trat — bie SSerfe firtb t)on SDtr, unb rooljl gar im- 
protriftrt? SDann finb fie nidjt fdjled)t, bafür ftelje idj ein. 
33ortrefflid), biefen ©enu§ barf man ber ©efeKfdjaft nidjt 
vorenthalten. 9Jfeine grau bettamirt oljne 3^sife( wie fte 
fingt, in ber SSoßenbung — man wirb fie bewunbern, 
man wirb entjücft fein, unb id) — idj — fügte er ladjenb 
Ijinju — id) bin fo gtücftid), meine geliebte ©attin wie* 
berum ton einer neuen (Seite fennen ju lernen ! kommen 
©ie, ©ibonie ! 

®ie ©räfin jögerte. 

3um £eufet, backte grof)berg — er argwöhnt etwas, 
e$ ift Har ! 

3n ber Ztjat, fagte ber gewanbteÄatmlier rafd) unb 
im unbefangenften Jone — wenn bie gnäbige grau bie 
©üte fyaben will, meine fd)(ed)ten SBerfe ju fpredjen, fo 
fei mir ju&or einen Wugenblicf geftattet, bie tefcte geile an 



— 165 — 

mein ®ebid)t ju legen, auf baß aud) ber $oet öor ber 
Oefeaf^aft mit ©jrett befiele. 

SRidjt bod), entgegnete SEBeffenborf mit bem eiftgen 
Sädjetn ton fcorljin — meine ftrau möge bie SSerfe immerhin 
fpredjen tüiefieftnb. 3mpromfationen machen oljneljin fei- 
iten Slnfprud) auf Älafftjität, e$ genügt tuenn fie pifant, 
überrafdjenb finb — unb überrafd)enb ift 2löeS, tuaS toom 
93aron grofjberg fommt! @e!)en nur, meine Sieben, man 
toermißt un$ bereite im Salon! 

SBeffenborf gab ofjne SBeiterS Sibonien ben %xm 
atnb führte fie babon, ben SSticf feft unb unüertoanbt auf 
ba3 toerljängnißbolle Rapier gerietet, ba$ fie in iljrer be* 
benben Sterten trug. 

grofjberg folgte f)tnterbrein, im Süßen ben 9ttanget 
an Routine üerttmnfdjenb, burd) melden, roie er toäljnte, 
bie Anfängerin in ber gefährlichen Äunft ber Äofetterie 
ftd) unb tljn ju fompromittiren brofjte. 

SBeffenborf roirb bod) nidjt fo tljöridjt fein, e$ ju 
einem (Sflat fommen ju (äffen?! murmelte er bor ftdj fjin. 

2)ie 3)rei betraten ben (Salon. 

Äaum toaren fie eingetreten, als Sibonie einen for* 
fdjenben 33tid nad) bem entgegengefefcten Aufgang be$ 
Salons toarf. 

Sin Wiener erfdjien bort. 

3)tc ©räfin führte abfid)t$lo3 bie §anb, in ber fte 
ba$ Statt $ie(t, aum üRunbe. 

2)er Wiener tierfdjmanb. 

3nbem Sibonie bie§anb toieber finfen lieg, berührte 



— 166 — 

fte, wie jufäHig, baS jierlidje 23ouquet, ba$ fie am 93ufen 
trug — e$ öerfdjob fid). Sßäljrenb fie ba3 ©träumen 
orbnete, &erfd)Wanb bort bli^gefdjwinb ba3 33lättd)en 
grof)berg$, unb warb ebenfo rafdj gegen ba3 Rapier Der* 
taufet, ba3 fie fcott ber grau Dtm lett empfing. 

Sern argwöljnifd) lauernben 33üde SBeffenborf 3 war 
biefer £aufd) entgangen — er fal) in bem, auf ba3 fdjim* 
mernbe ©ewanb fid) wieberum nieberfenfenben |)änbd)en 
ein Weißes Statt, unb aljnte nid)t$* 

35er umfangreiche 23aron ©terj unb einige 35anbty$ 
Rupften ber ©räfin entgegen. 

Steine ©näbige, fagte ber SSaron tädjelnb — Sie 
feljen mid) als Seiter einer (S^ebition, bie auSgerüftet 
toorben, ©ie aus ben unwirtfjbaren ©efttben beö ©piet* 
jimmerS ju entführen! 2Bir mahnten ©ie beim EcartS! 

Steber 33aron, entgegnete ber ©raf rafdj unb lä* 
c^elnb — meine grau ftanb atterbingS im Segriff, ein ge* 
fäljrlidjeS (Spiet ju Wagen, boef) idj beftimmte fie foeben, 
ber ©efeßfdjaft fcorerft iljre latente ju wibmen» 3d) ge* 
ftefye ju, ba§ bie ©räfin at3 ©efangSfünfttertn -$or* 
trefflicfyeS leiftet, bodj, feien ©ie öerfidjert, aU ©djau* 
fpielerin wirb fie 3l)re fünften Erwartungen hinter fiefj 
laffen! 

©ibonie errötete, bie SBorte be§ ©rafen gingen üon 
Sftunb ju äßunb, balb warb bie fd)öne junge grau öon 
aßen Seiten beftürmt, ba$ @ebid)t tiorjutragen, auf ba$ 
xijx ©atte fjinwieg, unb ba§ fte immer nod) in ber SRed)* 
ten Ijiett 



— 167 — 

Sftan gruppirte fid) um bie ©räfin, bic fid) täd)efnb 
fträubte, bem allgemeinen 2Bunfd)e ju ttiHfaljren. 

grofjberg fat) fid) auf ber gotter. 

2BaS toirb fte beginnen? fagte er fid) — Steji fie, 
f o fompromittirt fie ftdf^, unb id) bin oertoren ! 

SBeffenborf brängte bte Situation auf bte ©ptfce, 

Sie feljen 8ÖIe$ in l)öd)fter Srtoartung ! fagte er 
öerbinbtid) bod) mit einem energifdjen Stiel auf ©ibonie 
— SÄeine 2?erel)rten, fufjr er ju bem greife getoenbet 
fort, ber if)n unb feine ©attin umgab — es tjl ein 
retjenbeS ©ebidjt, bod) ber SScrf off er " begfetben toünfdjt 
erft nad) bem Vortrage genannt ju toerben. 2Bol)tan, 
fo beginnen @ie! ftüfterte er ber ©räfin gebiete* 
rifd) ju. 

SBenn id) muß, entgegnete ©ibonie laut — nun 
benn, e3 fei ! 

SBeffenborf mag feine ©attin mit einem überrafd)* 
ten «liefe. 

©ie toagt e$! fagte er ftd) — Unerhört! 

©ibonie entfaltete ba3 Statt unb begann mit fettet, 
öoütönenber (Stimme : 

SBoljt tjl bk @d)önl)ett Ijolbe ©abe, 
2)od) oljne (Seift unb Sfamutl) tft 
©ie bennod) eine bürft'ge §ahz, 
2)te man betounbert unb — üergtßt! 
2)rum mag e8 oftmals tljr gelingen 
Sin £erj ftdj ftüdjttg ju erringen, 
2)odj nur für etotg feffetn !ann 
©er Sfomutlj füger ^auberbann! 



— 168 — 

©ibonie unterbrach ftdj einen 2tugenbüd unb flaute 
berftoljfen nad) iljrem ©alten. 

SCBcffcnbotf ftanb beftürjt ba, tüte entgeiflert 

@r oernaljm jene Serfe, toetdje er auf bie grau öon 
Jett gebidjtet fjatte, aus beut SUZunbc fetner ©atttn. 3n 
grenjentofer SSertüirrung ttmgte er ntdjt, ben 33ltrf auf 
©ibonie ju rieten. 

groJjberg benmnberte anfängtidj im ©tißen bie ©ei* 
fteSgegenttmrt ber ©räftn, benn er aljnte fo toentg toie 
ber ©raf bie SertoedjStung ber Rapiere, bod) als er un* 
tüillfürtid), ttmljreTtb ©ibonie las, feinen Surf auf ben 
greunb rieten mußte, genmljrte er mit (Srftaunen beffen 
93eftürjung unb fagte ftdj : 2Bie? 2Ba3 bebeutet ba$? ©a 
toattet nodj ein anbereS ©efjeimnifs öor! 

SSeldje pehtüoffe (Situation! nur in ben Surfen ber 
2)r ei angebeutet, bie beftimmt tuaren, inmitten einer unbe- 
fangenen, arglofen ©efettfdjaft bie ^erfonen eines getjei* 
men 2)rama3 ju fein. 

3um ©lürf für beibe Ferren mar bie ganje 2luf- 
merffamfeit ber ©efeflfdjaft auf bie Same be$ §aufe$ 
gerietet, bie ruljig unb Reiter baftanb, SDiefc Slufmerffam* 
feit fear fogar fo ungeteilt, ba§ Siiemanb e$ bemerkte, 
toie eine anmutige örfdjeinung in ben (Salon ftdj jiafjt 
unb unter bte ©ruppe ber ©äfte ftdj öertor, meiere ftdj 
um bie fdjöne (Sprecherin gebttbet Ijatte. 

(Sibonie aber fuljr fort : 

2)u fprtd)ß ifjn aus ju meinem Olücfe, 
2)en Reitern $ann, jum §et(e mir, 



— 169 — 

2)etn £äd)etn itrirb jur jarten 93rü(fe, 
äfteut $er$ jieljt b'rüber l)tn ju 2)tr! 
2)rum läc^te r lachte burd) ba8 geben, 
2)ir ift bte Stimmt!) ia gegeben, 
2)u SRof aus ttdjtem $arabie8, 
£)ie <§ott auf (Srbett toanbetn ^teß ! 
211$ fte ju Snbe toar, ging ein SeifattSmurmetn 
ringS im Greife Ijerum. ©ie aber reifte ba$ Statt mit 
ruhigem Sädjetn tfyrem ©atten l)in. 

©r ergriff e£ ^afttg, luarf einen forfdjenben Süd 
barauf unb erbebte — er Ijatte feine £anbfd)rift erfannt. 
ftroljberg ^at midj öerratfjen, fagte er ftd), inbem 
er ba$ Statt jerfnitterte — e3 toar ein organiftrteS Äom* 
ptott, bie ©cene jtoifdjen bem ^atfdjen unb meiner §*au 
toerabrebet, mid) in bie ^atte 3U locfen, er gab tljr meine 
Serfe unb idj — - idj ijabz mid) f etber preisgegeben ! 

25er Seifall, ber ©ibonien unb bem ©ebidjte galt, 

fanb inbeffen in fdjmeid)et()aften 2Borten feinen SluSbrurf. 

2)a$ ift ein reijenbeS ©ebidjt! Itfpelte jene fdjmäd)* 

tige Slonbine, ttetdjer ber Sieutenant ben ganjen Slbenb 

ben £of gemalt ^attc. 

Stuf (Sljre, e8 ifl janj famoS! rief U)r ©djatten. 
(5$ fdjilbert ©te genau, gnäbige grau ! flötete ber 
Heine ©raf mit bem großen Äopf — 31)nen, nur Qljnen 
t ann e$ ge — toi — toibmet fein ! 

3a, nur 3>ljnen ! ftüfterten jugteidj mehrere galante 
Ferren. 

©ie irren, entgegnete ©ibome fdjatffjaft — benn 
jene Serfe gelten einer Ijotben, nidjt unbefannten 3)ame. 



— 170 — 

Unb roerifHiefe£)ame? fragte ein I)agerer£>tytomat 
mit langer £abid)tSnafe — 335er ift ber SSerfaffer be$ 
©ebid)te$? 2Benn id) nidjt irre, iß nun biefegrage geftattet '• 

©ibonie bticfte nocf) einmal terfto^len unb rafcfynadj 
iljrem ©atten. 

SBeffenborf ftanb unbetoegüd) ha, bie Sippen jufam* 
mengefniffen, roäljrenb feine SBItdfe unruhig unb fd^eu nad) 
feiner ©attin irrten, 

2Benn Sfjnen bie 5Serfe nidjt gettribmet finb, gnäbige 
grau, rief ber bicfe 23aron ©tcrj mit feinem getüöljnlidjen 
Sluftoanb öon Sebljaftigfeit — toem fönnten fie e$ bann 
auf ber Sßelt fein? 

Sftir ! entgegnete grau t>on SeÜ getaffen, inbem fie 
hinter ber bidjteften ©ruppe fjer&ortrat. 

äBeffenborf burdjriefette eSfyeift unb fatt beimÄtang 
biefer ©timme. (Sr ftanb toernidjtet ba, unb toünfdjte fid), 
baß ber 33oben iljn t>erfd)tingen möge. 

9ftand)e ber ©äfte begrüßten bie fo ptöijlidj erfdjie* 
nene grau Don ZtU ; ifyre Anbeter, bie f oeben nod) ©ibonien, 
bem neuen ©eftirne, unbebingt ljulbigten, traten e£ fogar 
mit einer gettnffen SJerlegenljett. 

grau öon Seil aber trat ju ber ©räfin unb fagte 
ben Umftefjenben mit feinem Sädjetn: 

9JJir, ja mir ttribmete ein tiebenSttmrbiger $at>aüer 
biefe geilen, bod) fdjtoebte xijm fidjer meine Ijolbe greunbin 
t>or, — fügte fie mit fefter Betonung fjinju — als er 
biefeS garte Sieb bietete, benn toaljrtid), jte ift beSfelben 
toürbiger als td)! 



— 171 — 

aßeffenborfS Streit bebten frampftaft, ba$ SBott 
„greunbin" burdjjucfte if)n eleftrifd). 

Unb biefer Äatiatier, gnäbige grau? fagte ber Sien* 
tenant, ber, nun bie grau Don £eß gegenwärtig, feine 
fd)tnäd)tige SSIonbtne üerfaffen fjatte unb ntdjt meljr ju 
f ennen festen — 2)arf man enblid) erfahren ? 2Iuf @)re, 
mir finb 9löe auf ber Wolter, unjeljeuer ! 

grau tion £e(I btiefte lädjelnb um jtd). 

3n ber £fjat, fagte fie — mir fdjeint faft, ber 
SBunfcf), ben tarnen tiefet talentvollen £)id)ter§ ju er* 
fahren, fc^tnebt auf 2111er Lippen! 9?un benn, e8 ijt — 
ber 3ftarqui3 b'§armfle. 

SBeff enborf juefte faummerlbar jufammen. grol)berg 
ftarrte if)n feft an; e3 begann fcor feigen Singen ju tagen. 

Sinige Ferren, unter ifjnen befonberS ber S3aron 
Sterj, ber Heine ©rafLorenji, ber Lieutenant blieften balb 
einanber erftaunt, balb bie grau fcon Seil in ljöd)fter 
(Spannung an, a($ fie ben tarnen be$ rätselhaften 
9J?arqui3 tiernaljmen. 

SSBie? J)ie§ e3 im greife — 2)er SWarqutS, ben Wie* 
manb gefefjen, ber 9ttarqui§, ber alle SBett auf fid) neu* 
gierig madjt, ber ©eljeimmßöolle — voo ift er? 

@r ift — begann grau üon £ett unb jögerte eine 
Seftntbe, inbe§ iljr SSlicf ©ibonie unb ben ©rafen 
ftreifte. 

S)iefer flaute öoEt 9teue, @d)am unb 3etfnirfcf)ung 
auf feine ©attin unb grau uon .£eü — fein 23litf flehte 
um ©nabe. 



— 172 — 

@r ift, fuljr grau bon £ell langfam unb tädjehtb 
fort — auf bem SBege nadj ^artS. 

•Kad) ^artS ! murmettc matt ringsumher. 

©o iflS, ergänjte bie fdjöne SBittoe — unb als ein* 
jtge 3 cu 9 en feiner (Stiften j blieben nur idj unb biefeS 
©ebidjt, ba3 aud) Ijter, &on fo reijenben Sippen öorgetra* 
gen, rote tdj fel)e, feine SBtrhtng nidjt fcerfefjlte ! 

Unb nun biefe SBirfung eine fo nachhaltige ^u fein 
fdjeint, fügte ©ibonie, gegen grofjberg getoenbet, mit 
einem ©eitenbütf auf iljren ©atten, Ijatbtaut fjinju — ift 
tooljt f)interl)er mit anberen ©ebidjten fein großem ©tütf 
ju machen, barum nehmen ©ie btefe 3eUen jurüd, §err 
93aron, — ©tbonie 30g üerfto^Ienba^ SSlatt^cröor, metdjeä 
groljberg ifjr gegeben, unb reidjte e$ tl)m l)in — toerfudjen 
©ie anberStoo 3l)r £eit bamit, unb — fagte fie ernjl unb 
tetfe — banfen ©ie ©Ott, mein §err, fo teilten ÄaufeS 
batoon gekommen ju fein ! 

groljberg naf)tn ba$ Statt, oljne eine SJJiene ju t>er- 
jteljen, unb üerneigte ftd). 

3d) Zfjox, fagte er ftdj — ließ midj ju einer ©je* 
jianböintrigue gebrauten, idj Ijabe midj btamirt unb audj 
ljier für bie gotge überflüffig, ja unmögtidj gemalt! 

grau t)on Jett aber lüinfte ©ibonien tädjetnb. 

Äommen ©ie, meine greunbin, fagte fte — ftreifen 
toir ein toenig f)ter umljer, id)felje mandjeS liebe, befannte 
©eftdjtdjen, mit bem idj ptaubern möchte ! 

Unb bie beiben jungen grauen räufelten baoon. 



— 173 — 

S)ic ©ruppen jertljeüten fidj. groljberg toertor ftd> 
in t>a$ ©pieljhmner. 

SQBcffcnborf f)atte feine Raffung wieber erlangt. 

31)m warb bie Slufgabe, nod) eine ©tunbe wettmän* 
nifdje ©alanterie unb ein unbefangenes £ädjetn $ur@djau 
ju tragen, unb biefe ©tunbe war tueßeidjt bie peinlidjfte 
feineö SebenS. 



3tt>plfte$ Kapitel. 

9D?itternad)t toar vorüber. 2)ie Ijoljen genfter be$ 
SOBeffcnborffdEjen Calais erglänzten nidjt meljr. 3)ie ®e* 
feHfdjaftSfalonS ttiaren Deröbet, bie (Squipagen Don ber 
©traße fcerfdjttmnben. 

©ibonie faß in ifjrem einfachen SieblingSjimmer. 

Sfjre SBangen, öor wenigen Sagen nodj üon jarter> 
nteIanrf)oItfdf)er SStäffe angel)aud)t, geigten eine tei$ auf* 
bämmentbe, lebhaftere gärbung, £f)ränen floffen au$ ben 
großen, tiefblauen Slugen barüber f)tn — aber e$ roaren 
Streuten ber greube. 

3u ifjren güfcen Iniete ifyr ©atte, unb (jatte fein 
2lngefid)t in il)ren ©djoß gebrückt. Sljre weisen Ringer 
fpielten mit ben bunffen £ocfen feinet §>aupte8. 

(Sr Ijob ba$ gluljenbe 2lngefid)t ju iljr empor, feine 
flammenben 23licfe fudjten t>ofl Snnigfeit, öoß £eibenfd)aft 
ifyre feelenüoflen Slugen, beren feudjter ©tanj berebt unb 
ItebefcoH tfym entgegenbämmerte. 



— 175 — 

©ibonie, flüfierte er — ©u ^afi vergeben — o, tdj 
fdjwöre SDtr — ! 

$ein SBort mef)r Dom Vergangenen, mein greunb, 
unterbrach fte il)n fanft unb lädjetnb — feinen ©djwur ! 
3dj glaube an ©eine Sfteue, ©eine Siebe, an ©ein beffereS 
©efüfjt, unb, nidjt wafyr — fo flüfierte fte feiig — id) 
barf e$ unerfdjüttertid) ? 

Swig, geliebtes 2Beib! ©od) um@ine§ befdjwöre id) 
©idj — fei tt)ie ©u warft, aU td) an ©einer (Seite ber* 
btenbet ba$ füge, ftiße@lü(I, ©ein f)olbbefd)eibene$ Statten 
fcerfannte, benn, o@ibonie, eine^uhtnft wie biefer 2lbenb, 
t)oH peinlidjer Srregung, ©orgen, banger $weifel, würbe 
ben ^rieben untergraben, umben idjfetber faft mid) leicht* 
finnig gebraut ! 23efriebigter ©totj unb Sitelfeit wiegen 
nidjt ba$ ungetrübte ®lüä auf, ba$ idj jegt empfinbe ! 3a, 
©ibonie, fei getroft wie ©u e3 gewefen bift ! 

äftein greunb, öerfefcte fte, inbent fte läd)efnb einen 
$uß auf bie (Stirn be$ geliebten 9ftanne3 brücfte — be- 
ruhige ©id), id) werbe in SHIem SWaft unb &id ju Ratten 
wiffen, felbft in ber Suttji be$ ©efaüenS ! ©od) fotlte id) 
iljr t)ööig entfagen, ba fie midj nun gelehrt, bie flippen 
weife ju umfdjiffen, bie unferem £>ette gefäljrüd) werben 
t önnten ? 

äBeffenborf antwortete nidjt. (Sr 30g bie §änbe feiner 
grau an feine Sippen unb bebeefte fte mit brennenben Äüffen. 

©ie aber Ijob tf)n fanft ju ftd) empor, unb 2luge in 
2luge burdjträumten fte twn SJeuem bie erften ©tunben 
tfyrer Siebe. 



— 176 - 

2lm näd)ften ÜÄorgen empfing bie ©räfin SBeffens 
borf folgenbeS Schreiben : 

ÜKeine liebe ftreunbin ! 
2Benn ©ie biefe £z\Un erhalten , entführt mid) 
bie bampfenbe Sofomotitie ber SRefibenj. 2Bo ba$ &\tl 
meiner SEBanberung ? 9Jod) weiß id) e£ ntdjt. ©rofjer 
©täbte, bie 3 er ftouung bieten, gibt e$ genug auf unte- 
rem (Srbballe ! (SS hrirb geraden fein, baß eine Spanne 
3eit vorüber raufte, betoor toir 5We einanber mieber* 
feljen. £anbeln ©ie im ©inne jener SBorte, bie idj $u 
3l)nen bei unferem erften Segegnen gefprodfyen, unb ein 
^arabieS toirb ©ie f)ienieben umtädjetn , fo rein, treu 
unb untoanbelbar, wie bie innige greunbfdjaft, toeldje 
für ©ie emppnbet 

^re 

Slbele ton Jett. 



10705 



t 



'#.